Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

[<< Übersicht]

Höherlegung XT350 durch XT600-Federbein

Der Umbau ist weniger kompliziert, das komplzierteste ist das Federbein der XT600 zu beschaffen :-)
Die XT350 kommt durch den Austausch deutlich höher, und man hat den Vorteil das man auch die Dämpfung problemlos einstellen kann. Passende Federbeine der XT600 sind z.B. (34 L / 55 W / 1 VJ / 3 AJ / 43 F / 2 KF / 2 NF ), diese Federbeine sind im Lochabstand etwa 1,8 cm länger, was sich durch den Hebel am Heck mit locker 10cm auswirken kann, je nachdem wie stramm ihr die Feder dreht.
NICHT passend bzw. gleichlang sind Federbeine der 600'er Modell 3 TB / 3 UW / DJ 02!

Ich habe den Umbau mit einem Federbein von Modell 43F gemacht.

Das alte Federbein wird bei frei hängender Schwinge ausgebaut, und 1:1 gegen das Federbein der 600'er ausgetauscht.
Es ist nötig, um materialschonend unterwegs zu sein, dass der Anschlag an der Schwinge etwas gekürzt wird (Flex mit Schruppscheibe). Es müssen nur ca. 3 mm abgenommen werden. Auch dieses kann man gut auf den Bildern erkennen, bzw. wo ihr den Anschlag findet.
Dann ists aber auch schon fertig, evtl. ist noch eine Umsetzung der unteren Kettenrolle notwendig, dass soll aber auch nicht zum Staatsakt werden.
Genaugenommen muss jetzt auch noch die Scheinwerfereinstellung nachjustiert werden, wenn er denn überhaupt mal produktiv zum Einsatz kommt *g*

Viel Spass beim Höherlegen :-)










[<< Übersicht]
- Diese Datei wurde seit dem 27.04.2010 von 4831 Besuchern betrachtet -