Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

[<< zurück zur Übersicht]

Reise zur Costa del Sol in Süd Spanien
von 'Don Pedro' alias Peter

Lange bin ich schon urlaubsreif , es ist Mitte Juli 2004 und in Norddeutschland herrscht „typisches“ Sommerwetter. Regen mit einer Temperatur von 15°C. Iih gitt,wat ein Schiet!

Endlich ist es dann wieder so weit, der erste Urlaubstag ist da . Auf, auf in die Sonne ! In diesem Jahr fahren wir wieder nach Spanien . Wir, das sind meine Frau, die Tochter, zwei kleine Hunde und der Autor.

Unser Reiseziel liegt in der Nähe von Malaga. Wegen der Tiere fahren wir mit unserem VW-Bus. Das hat für alle Vorteile : Die Hunde müssen nicht in den Frachtraum des Flugzeuges, meine Frau steht nicht vor der quälenden Entscheidung welche Schuhe nicht mehr ins Fluggepäck passen und die Tochter kann doch die Luftmatratze und die Flossen mitnehmen. Mein persönlicher Vorteil liegt eher in der angebauten Hängerkupplung. Dazu gleich mehr. Schnell stellt sich heraus, das die Entscheidung mit den Schuhen besser am Urlaubsort entschieden wird und das auch unbedingt Schwimmreifen, Tennisschläger und Sonnenschirm mit müssen.

Auto immer noch zu klein(?), also Anhänger dran. Um nicht gleich wieder Raumnot zu erzeugen nehme ich lieber nicht so viel Sachen mit. Eine Reisetasche, einen Rucksack, vier Paar Schuhe und meine Yamaha XT 350. Meine Appelle nicht den gesamten Hausstand einzuladen wurden erhört und so passte die XJ 600 von meiner Frau auch noch drauf.

Am Dienstag morgen um 4.00 Uhr ist die Abfahrt in Bremen. Über Luxemburg (billig tanken) geht es, noch an Lyon vorbei, zum ersten Etappenziel bei Valence in Süd Frankreich. Wegen höherer Sicherheit und mehr Komfort übernachten wir auf einem Campingplatz. Von dort geht’s am Mittwoch weiter. Perpignan (F), Barcelona, Valencia bleiben „links liegen“ bis Alicante auch sehr gute Autobahn (kostenpflichtig), es „flutscht“ gut und Dank Klima-Anlage bleibt die Hitze im Auto erträglich.

Es wird Abend und die ersten Ausläufer der Sierra Nevada tauchen am Horizont auf. Immer noch liegen fast 500 KM Fahrt durchs Gebirge vor uns. Darum laufen wir in der Nähe von Murcia wieder einen Campingplatz an. Langsam nervt die Fahrerei, aber die Gedanken vom Baden im Meer und dem richtigen Bett in der Ferienwohnung motivieren dann doch alle. Am Donnerstag sind wir dann abends endlich in Torre , einem Kleinen Ort in der Nähe von Malaga . Auto ausladen, duschen, schlafen.

Am Freitag juckt dann auch schon die Hand. In der Sonne Moped fahren !!! Hier findet man alles was man als Biker braucht. Etwa 15 KM von der Mittelmeerküste türmen sich Berge bis zu 1800 m Höhe auf. Kurven, Kurven und nichts als Kurven. Das Grinsen nach der ersten Fahrt hielt wohl noch Tagelang an. Das Schöne dabei ist, das die Straßen relativ gut sind und es sehr wenig Autoverkehr dort gibt. Innerhalb von Ortschaften gibt’s keine Helmpflicht. Überall locken teilweise ausgetrocknete Flussbetten, oder steile Bergpfade zu Off-Road Einlagen.

Das Gebiet der Sierra Nevada ist neben den Alpen das höchste Gebirge Europas. Besonders empfehlenswert ist eine Tour nach Granada. Dort befindet sich zum einen die Alhambra, eine der weltgrößten antiken Palastanlagen, sowie der Pico de Valetta den man bis in eine Höhe von 2800m befahren kann. Von einem Parkplatz kann man dann mit Pferd oder Bus bis zum Gipfel in 3394 m hinauf. Trotz fast 40°C im Tal findet man dort oben Schnee. Genau in der Entgegengesetzten Richtung befindet sich ein anderes „Muss“ . 'Gibraltar' ist etwa 150 KM entfernt.

Ach ja, natürlich kann man dort auch einen ganz normalen Badeurlaub am Meer machen. Nach insgesamt 800 Straßenkilometern und ca. 100 KM Off Road ist die XT 350 ohne eine Panne gut wieder in der Heimat angekommen. Fahrtstrecke insgesamt 5800 KM mit dem Auto. Reisedauer 24 Tage.

Wann wieder ? Am Liebsten gleich, ich fahr’ auch....!

Don Pedro
1

2

3

4

5

- Diese Datei wurde seit dem 27.04.2010 von 1080 Besuchern betrachtet -