Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> klacker klacker klacker...
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
klacker klacker klacker...
BeitragVerfasst am: 06.09.04, 19:19 Antworten mit Zitat
Ztein
Table-Springer
 
Anmeldung: 06.04.2004
Beiträge: 95
Wohnort: Bremen




Tja, wie soll ich's sagen...


M O T O R S C H A D E N


Nu hats auch den kleinen Ztein erwischt.

Gestern hab ichs wohl doch übertrieben. Habe versucht mit zwei XR600 mitzuhalten. (hätte wohl doch n 15er Ritzel drauf machen sollen Wink )
Der Motor machte anstalten als hätte er kein Sprit mehr, auf Reserve umgeschaltet, klang normal, und dann machts:
Klacker klacker...
und schnell den Motor aus gemacht. Kumpel angerufen und abtransportiert
Heute erst mal Motor ausgebaut.
Er dreht noch, hat wohl keine Kompression mehr.
Krieg ihn heute nich mehr auseinander.
Habe so das Pleullager in Verdacht,
morgen mehr.

Ein trauriger
Ztein

_________________
~~~~~ TT350 ~~~~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 06.09.04, 19:43 Antworten mit Zitat
langsam
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.05.2004
Beiträge: 2681
Wohnort: Leipzig




autsch.......ehrliches beileid !!.....vielleicht doch recht kurz die übersetzung ? muss man ganz schön flink schalten dann ......

lm

_________________
nur weil ich zu blöd bin - heisst das noch lange nicht das ich was richtig mache...... Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Sie läuft wieder
BeitragVerfasst am: 20.09.04, 18:17 Antworten mit Zitat
Ztein
Table-Springer
 
Anmeldung: 06.04.2004
Beiträge: 95
Wohnort: Bremen




So, der Schaden ist beseitigt. Hatte Glück im Unglück. Es ist nichts weiter am Ventiltrieb zerstört worden, keine Feindberürung zwischen Kolben und Ventilen, kein Lagerschaden am Kopf, nix.
Habe aber vorsichtshalber mein alten Motor reaktiviert und lediglich ab Fußdichtung aufwärts, alles umgebaut. Mal sehen wie lange das jetzt hält.
Ursache war ein rausgebrochenes Stück vom Antriebsritzel der Steuerkette, Teil Nr. 13 auf der Explosionszeichnung Kurbelwelle.
Warum sowas bricht? keine Ahnung. Materialermüdung oder vom Polrad runterkloppen beim LIMA tauschen. Motor hatte anscheinend schon einiges gelaufen. Motornummer: 630, anderer Motor irgendwas bei 15200. Auffällig war die untere Schraube vom Ölfilterdeckel, die hatte Jemand auf M8 umgebaut und den Kanal dichtgemacht, (dank Nachtigall) ein mehrfach angesprochenes Problem, was erst beim zweiten hinsehen auffällt.


Hier noch ein Foto vom Schaden:







_________________
~~~~~ TT350 ~~~~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.09.04, 18:47 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3519
Wohnort: Braunschweig




igittigit, da muss man auch erstmal drauf kommen...

Rolf

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.09.04, 18:08 Antworten mit Zitat
Benni XT350
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 09.06.2004
Beiträge: 398
Wohnort: Müden/Örtze




Autsch!!
DAs sieht wirklich böse aus. Frag mich nur wo der Rest von dem Ritzel geblieben ist, haste den schon gefunden. sonst kannste den Motor ca 5 sekunden nach neuem anschmeißen wenn de ihn wieder heile gemacht hast, aufn Müll werfen.
Oder hab ich das doch richtig verstanden und du hast nen zweiten Motor??
was haste für den bezahlt??
Könnt auch mal so nen ersaztteilelager gebrauchen.

MFG

_________________
schrauben drehn, muddern drehn
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 21.09.04, 22:06 Antworten mit Zitat
langsam
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.05.2004
Beiträge: 2681
Wohnort: Leipzig




das ist die rache des lieben gottes für überbieten bei ebay`s......... Wink

lm

_________________
nur weil ich zu blöd bin - heisst das noch lange nicht das ich was richtig mache...... Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 21.09.04, 23:17 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7971
Wohnort: Bremen




nee, eher der Übermut das der Motorschaden nicht allzu groß war.
Den hatte er ja zuerst.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 22.09.04, 12:09 Antworten mit Zitat
Ztein
Table-Springer
 
Anmeldung: 06.04.2004
Beiträge: 95
Wohnort: Bremen




@langsam
wieso waren doch nur 9 cent die ich mehr geboten habe Mr. Green

und dafür hat mich die rep vom Motor bisher 9,90 Eur. gekostet: eine tube curiel und ein Helicoil Gewinde.

@Benni
Das Teil ist so nach unten gefallen und nirgends durchgemahlen.
Mein anderer Motor war der beim Kauf ursprüngliche.
Der ist damals wegen erhöhter Qualmbildung durch einen anderen (XT) Motor ersetzt worden. Hat vor zwei Jahren 450 Eur. gekostet mit neuem Kolben und neuen Dichtungen, ohne Kopf (leider wg. mehrleistung des TT-Kopfes umgebaut worden und nicht mit ausgeliefert)

Ztein

_________________
~~~~~ TT350 ~~~~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

klacker klacker klacker...
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified