Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Handprotektor
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Handprotektor
BeitragVerfasst am: 08.01.15, 11:18 Antworten mit Zitat
Rumpel
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 01.12.2014
Beiträge: 127
Wohnort: Sauerland




Wollte an die XT Handprotektoren anbauen, um Hebel und Spiegel bei Umfallern zu schützen. Da die Preisspanne sehr weit reicht, frage ich mich, ob es billige Plastikdinger tun oder ob man welche mit Aluschiene nehmen sollte. Jemand Erfahrungen?

Mometan habe ich diese im Blick:

http://www.polo-motorrad.de/de/handprotektorenpaar-enduro-aluminium-verstarkt-schwarz.html

http://www.polo-motorrad.de/de/barkbuster-mini-ego-es4-handprotekto-22mm-schwarz.html

http://www.polo-motorrad.de/de/handprotector-rp-ii-rot-ohne-anbausatz.html
(gibt die auch noch in schwarz + Anbausatz)

_________________
Willst du ran an die Trophäen, musst du erstmal an den Schrauben drehen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.15, 12:56 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7756
Wohnort: Bremen




Nimm doch einfach solche hier :

http://www.ebay.de/itm/like/201245421369?lpid=106&chn=ps


Hatte ich schon an diversen Mopeds dran.
Da ist auch der Anbausatz schon dabei.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.01.15, 13:10 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2432
Wohnort: Zittau




die von Polo erinnern mich an bestimmte Acerbis rally Handschützer die waren nicht zu gebrauchen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.15, 16:36 Antworten mit Zitat
Ghost-Rider
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 26.03.2011
Beiträge: 295
Wohnort: Warburger Börde




Hab auch die Polysport an der TT. Haben mir wohl schon so manchen Hebel gerettet. Letztens im Steinbruch hab ich das Mopped aber mal richtig dumm und hart "fallen lassen", da hats dann trotzdem die kleine Kugel vom Kupplungshebel abgeschlagen. Also so weit geben die Protektoren dann doch nach. Denke aber, dass Aluverstärkte nach so einem "Umfaller" dann auch krumm wären.
Also ich kann die von Polysport empfehlen. Machen sich allemal bezahlt.

_________________
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 08.01.15, 16:52 Antworten mit Zitat
4StrokeFlash
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.08.2013
Beiträge: 128
Wohnort: Hoope Park ;)




Bei Handschützern gibts nur 2 Richtige:

Plastik Variante:
- Acerbis Integral

Alubügel Variante:
- Zeta Amor, Plastikschutz kann man da zwischen verschiedenen dann noch extra wählen

Die Zeta Amor sind wirklich supergeil Very Happy

_________________
Ich hab doch garkeine XT mehr, sondern ne LC4 620
Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.01.15, 09:25 Antworten mit Zitat
GOGO
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 15.07.2004
Beiträge: 1420
Wohnort: Hannover




Hatte an meinen Moppeds bisher auch immer die Polisport dran und war damit immer zufrieden. Die bekommen schon einiges ab, verkratzen und verbiegen auch irgendwann, so dass das Plastik so weiße Knickstellen bekommt. Für deren Preis kann ich die aber auch doppelt auswechseln im Vergleich zu anderen.

Für meine WR habe ich mir mal schicke Schützer mit Alustrebe gegönnt. Ich war entsetzt, wie schwer die Dinger sind und habe sie nicht montiert, liegen irgendwo im Regal.

Mein Tipp: Polisport.

Gruß GOGO

Kleiner Nachtrag: Die taugen aber hauptsächlich wirklich als Sturzschutz.
Als Wetterschutz auf der Straße (Regen, Kälte) sind sie viel zu schmal.

_________________
WR400F, XT6002NF
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.01.15, 13:25 Antworten mit Zitat
Doomi
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 29.09.2012
Beiträge: 648
Wohnort: Hagen im Bremischen




Ich habe selbst auch die Polisport dran. Die sind schon nicht übel und mit diesen Verlängerungen auch gut gegen Wetter.

Falls die mal kapput sind würde ich die Zeta nehmen. Es gefällt mir dass man da so einfach den Wetter/Steinschutz selbst bauen kann.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.01.15, 14:19 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3395
Wohnort: Braunschweig




....bin ja ein Fan von Klapphebeln an Enduros die auch mal seitwärts den Hang runterrutschen, mit Feile auch für die XT/TT zu haben Smile

Hab gerne einen sehr "schlanken" Lenkeraufbau, also wenig Geraffel an der Stange. Ist aber subjektiv...

Ansonsten sind für den Hausgebrauch tatsächlich die Polisport ein brauchbares Verschleißteil.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.01.15, 14:30 Antworten mit Zitat
Rumpel
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 01.12.2014
Beiträge: 127
Wohnort: Sauerland




Hab jetzt diese hier, da ich noch Gutschein von Polo hatte:
http://www.polo-motorrad.de/de/handprotektorenpaar-enduro-aluminium-verstarkt-schwarz.html

Mir ist beim Anbau allerdings aufgefallen, dass der Bremshebel ca 4cm länger ist als der Kupplungshebel und daher etwas schleift. Habe schon die Armartur etwas nach links verschoben, aber bischen ist immer noch.
Die Form des Hebel ist auch mehr geschwungen, weiss aber nicht ob das an vorherigen Umfallern liegt.

Ist das original mit dem Längenunterschied oder ist da mal ein Hebel falsch getauscht worden?

_________________
Willst du ran an die Trophäen, musst du erstmal an den Schrauben drehen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.01.15, 17:20 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3395
Wohnort: Braunschweig




Ne, 4cm ist nicht normal...wäre ja optisch keine wirkliche Symmetrie am Motorrad.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.02.15, 20:15 Antworten mit Zitat
Doomi
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 29.09.2012
Beiträge: 648
Wohnort: Hagen im Bremischen




Mein Bremshebel ist länger als der Nachbau Kupplungshebel von Louis ... aber keine 4cm.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.02.15, 14:11 Antworten mit Zitat
Rumpel
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 01.12.2014
Beiträge: 127
Wohnort: Sauerland




ich war mal künstlerisch tätig Wink

Kupplungshebel







_________________
Willst du ran an die Trophäen, musst du erstmal an den Schrauben drehen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.02.15, 14:11 Antworten mit Zitat
Rumpel
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 01.12.2014
Beiträge: 127
Wohnort: Sauerland




Bremshebel







_________________
Willst du ran an die Trophäen, musst du erstmal an den Schrauben drehen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.02.15, 12:24 Antworten mit Zitat
Doomi
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 29.09.2012
Beiträge: 648
Wohnort: Hagen im Bremischen




Einfach bisschen mehr zusammendrücken..zur Not Kugel etwas anfeilen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.02.15, 12:27 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3395
Wohnort: Braunschweig




Ggf im Bereich der Bremspumpe etwas wegfeilen, und dann in spitzerem Winkel, wie Doomi schreibt...Kaputte Kugel wird ggf mal bei einer technischen Abnahme bemängelt, und das Spiel sollte schon größer 1mm sein, damit du bei leichtem Feind- oder Bodenkontakt nicht immer nachjustieren musst...Smile

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 06.05.15, 20:50 Antworten mit Zitat
proteus1625
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 18.03.2015
Beiträge: 23
Wohnort: Bad Mitterndorf




4StrokeFlash hat folgendes geschrieben::
Bei Handschützern gibts nur 2 Richtige:

Plastik Variante:
- Acerbis Integral

Alubügel Variante:
- Zeta Amor, Plastikschutz kann man da zwischen verschiedenen dann noch extra wählen

Die Zeta Amor sind wirklich supergeil Very Happy


Hab heute die Zeta Armor Hand-Protektoren montiert. Die sind zwar nicht billig aber wirklich top!






Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Handprotektor
  xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified