Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Lenkerschalter xt 600 auf xt 350 ?
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Lenkerschalter xt 600 auf xt 350 ?
BeitragVerfasst am: 17.01.16, 08:44 Antworten mit Zitat
Querfahrer
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 16.01.2016
Beiträge: 13




Hallo,
weiß jemand ob die linke Lenkerarmatur einer Xt 600 an die Xt 350 passt ?
Sieht zumindest ähnlich aus.
Viele Grüße
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.01.16, 12:54 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Frage dürfte eher der Stecker sein, aber ich kenne die Antwort nicht.
Weiss auch nicht, ob die Armaturen über alle Baujahre identisch waren, weder bei der 350er noch bei den 600ern.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.01.16, 15:23 Antworten mit Zitat
Querfahrer
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 16.01.2016
Beiträge: 13




Ok danke. Wenn jemand genaueres weiß oder eine 350er Armatur an mich abtreten würde bitte melden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.01.16, 22:04 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5776
Wohnort: 44289 Dortmund




350er alle gleich(ob allerdings beim stecker???) 600er von 83 bis 89 etwa. DT80 und DT125 könnte auch noch passen.
auch könnte was mit umlöten klappen mit dem Replicaschalter von Andrew/uniparts via KEDO für die 500er.
XT550 sollte neben der 600er auch noch passen.
TT600 und 350 sind anders und aus ALU.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 18.01.16, 18:08 Antworten mit Zitat
Querfahrer
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 16.01.2016
Beiträge: 13




Ok danke. Das hat mir sehr geholfen.
Viele Grüße
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.02.16, 10:16 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3421
Wohnort: Braunschweig




Es gibt auch bezahlbare 2,8mm-Flachstecker-Gehäuse, mit 1-9 Kontakten. Also ein sauberer Umbau auf nahezu jeden anderen Schalter ist auch ohne Lüsterklemme möglich, und auch ohne sich mit den Superseal-Steckern die Laune zu verderben Smile Wenn Du da Bedarf hast, kann ich dir gerne ein Steckerpaar einzeln vermachen...

Bin auch auf der Suche nach dem perfekten Enduro-Schalter, der nicht am Lenker stört.

Ich hab mir gerade mal diesen Schalter hier bestellt (22€), aber das ist eher nix für Geländebetrieb. Wirkt in der Verarbeitung sehr "billig", hartes Plastik, große Spaltmaße. Dafür alles in einem Schalter, für Strassenbetrieb ohne versenken des Mopeds in irgendwelchen Schlammlöchern vielleicht ausreichend, der Seilzug unten kann abgenommen werden....für Geländebetrieb wäre nen Verhüterli obendrüber nötig. Die XT könnte auf dem E-Startschalter vorne die Lichthupe bekommen.









Quelle endurocult.de: http://www.endurocult.de/epages/es424480.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es424480/Products/Lenkerschalter

Als nächstes kommt mal der hier von CEV ins Haus, KTM-Style, leider ohne Starter/AUS-Logik:

Quelle: http://www.ebay.de/itm/161959348325







_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 13.02.16, 17:30 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3421
Wohnort: Braunschweig




Zu dem zweiten "KTM-style CEV"-Schalter, er braucht leider etwas Nacharbeit, die Kabel für Abblend/Fernlicht sind zu dünn zum direkten Schalten der Beleuchtung (dickere Anlöten ab Schalter), und eine Öffnung für die alternative Kabelverlegung braucht einen Klecks Silikon, um halbwegs dicht zu sein. Hup- und Killtaster gehen auf gemeinsame Masse. Hab den gerade verbaut...Smile

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.03.16, 19:20 Antworten mit Zitat
Querfahrer
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 16.01.2016
Beiträge: 13




Danke für die Informationen. Der Ktm Schalter ist interessant. Aber ich finde der Originale macht an der Xt eine bessere Figur Very Happy.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.16, 21:46 Antworten mit Zitat
Waldfahrer
Anschieber
 
Anmeldung: 26.11.2015
Beiträge: 3
Wohnort: Altmark




Ich habe ein KTM Modelljahr 2012 da hatten genau diese Schalter etwas Probleme. Hupe hupt nicht richtig und Abblendlicht ging nicht, dachte es wäre das Leuchtmittel, leider war an allem der Schalter schuld.
Liegt vielleicht am Kärcher- Einsatz, wobei der nicht nach jeder Tour zum Einsatz kommt und ich generell nicht so oft fahre. Das nachfolgende Model soll da etwas robuster sein, eventuell mal in KTM-Kreisen fragen, Offroadforen o.ä. womit man am wenigsten Stress hat.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lenkerschalter xt 600 auf xt 350 ?
  xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified