Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Supermoto Umbau - DT125X Tacho?
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Supermoto Umbau - DT125X Tacho?
BeitragVerfasst am: 27.03.16, 20:12 Antworten mit Zitat
Sevirium
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 14.03.2016
Beiträge: 19
Wohnort: Luxemburg




Hallo,
Spiele momentan mit dem Gedanken die XT auf Sumo umzubauen, weil das ganze auch schön retro bleiben soll, wollte ich es vermeiden ein Digitaltacho nachzurüsten..
Da kam mir der Gedanke dass es die DT125X gibt und die, soweit ich weiß, das selbe Tacho benutzt.
Müsste man jetzt bloß das Tacho selber, die Schnecke an der Nabe oder beides austauschen, bzw würde das überhaupt funktionieren?


Hab noch das Thema gefunden, aber da kam leider nixmehr dazu...

Grüße,
Sam
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.16, 07:14 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7707
Wohnort: Bremen




Moin,

Es muss vermutlich nur der Tachoantrieb getauscht werden.
Fraglich ist aber, ob die Schnecke von der DTX denn auch bei der XT passt.

Oder baust du die kompletten Räder ein ?

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 28.03.16, 09:36 Antworten mit Zitat
Sevirium
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 14.03.2016
Beiträge: 19
Wohnort: Luxemburg




Don Pedro hat folgendes geschrieben::
Moin,

Es muss vermutlich nur der Tachoantrieb getauscht werden.
Fraglich ist aber, ob die Schnecke von der DTX denn auch bei der XT passt.

Oder baust du die kompletten Räder ein ?

Morgen,
Also wenn die Schnecke getauscht werden muss, muss ich halt wissen ob die passt, wenn keiner das genau weiß, muss ich halt eine DT125X hier auftreiben und den Besitzer fragen ob ich mal ausprobieren darf.
Hatte vor originale XT Naben zu benutzen und die auf 17" Ringen einzuspeichen um zu vermeiden dass ich neue Buchsen drehen muss.
Habe selber hier noch eine TW125 mit der ich fahre, sobald die XT hier steht (warte seit einem Monat...) werd ich erstmal gucken ob da irgendwas passt.

Grüße

Edit: Hab jetzt mal gesehen dass die DT Schnecke andersrum gedreht ist als die der XT. Die TW Schencke hingegen sieht von aussen gleich aus wie von XT.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.16, 11:39 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7707
Wohnort: Bremen




Ok, XT Naben sollen weiterverwendet werden.

Man kann so ein tachogetriebe angleichen lassen.

Ich hab jetzt nicht groß gesucht, aber sowas hier wird bei Autos gemacht :

http://www.wsm.de/produkte/9/Tachometer_angleichung/56/Mechanisch_in_der_Antriebswelle.html

Möglicherweise kann die Firma HE dazu Infos geben.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 28.03.16, 12:14 Antworten mit Zitat
Sevirium
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 14.03.2016
Beiträge: 19
Wohnort: Luxemburg




Also ein Zwischengetriebe das irgendwo zwischen Schnecke und Tacho angebracht wird?
Hört sich gut an, wär meiner Meinung nach die beste Alternative wenn sich keine passende Schnecke finden lässt, danke. Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Supermoto Umbau - DT125X Tacho?
  xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified