Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack -> Ölkühler
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Ölkühler
BeitragVerfasst am: 01.06.16, 20:07 Antworten mit Zitat
Dieselolli
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 26.02.2009
Beiträge: 151
Wohnort: Görlitz/Schlesien




Ich weiß es ja nicht, ob es hier schon mal gepostet wurde, aber gibt es eigentlich einen (ABE-zugelassenen) Ölkühler für unsere XT´s! Viel Kühlrippen-Wärmeableitung hat sie ja eh´nicht!
Ich meine, bei der DR 350 bot Suzuki so etwas an, las ich bei Wikipedia.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 01.06.16, 20:40 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3384
Wohnort: Braunschweig




Einzige Möglichkeit da mal ebend selber was ranzuhängen wäre ja die Õlsteigleitung, ohne einen neuen Ölfilterdeckel zu konstruieren. Aber warum kühlen? So ein thermisches Problem haben die Kisten doch nicht, eher mal die Kühlrippen putzen, Naht im Krümmer wegschleifen und auf den Ölstand achten...Smile

http://www.xt350.de/viewtopic.php?t=175

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.06.16, 21:40 Antworten mit Zitat
Dieselolli
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 26.02.2009
Beiträge: 151
Wohnort: Görlitz/Schlesien




Rolf hat folgendes geschrieben::
Einzige Möglichkeit da mal ebend selber was ranzuhängen wäre ja die Õlsteigleitung, ohne einen neuen Ölfilterdeckel zu konstruieren. Aber warum kühlen? So ein thermisches Problem haben die Kisten doch nicht, eher mal die Kühlrippen putzen, Naht im Krümmer wegschleifen und auf den Ölstand achten...Smile

http://www.xt350.de/viewtopic.php?t=175


Oi, da gabs wohl doch schon nen Eintrag dazu. Na, bei den viiiiiielen Seiten nach hinten raus wohl auch schwer auffindbar, darum danke nochmal, Rolf. Werd´meine XT dann wohl doch lieber orginal belassen. ich glaube auch nicht, das ich sie im Gelände "abkochen" werd´schaffen.
Wenn ich da noch an meine seelige Zschopauerin ETZ 250 denke, was hatte die um ihren kleenen Zylinder für rießige Kühlrippen, da konnte man durch die Hitzepulks der Sahara fahren, wo die flimmernde hitze/Luft nur so steht, ohne eine Kolbenklemmer zu riskieren.
Aber in der Tat, viel Wärmeableitung hat die XT nicht wirklich. Schon bemerkenswert daher, was die Herren aus Iwata/Japan da meisterhaftes konstruiert hatten!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 12.06.16, 20:40 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5714
Wohnort: 44289 Dortmund




ABE brauchst schonmal nicht, dein 2 Takter hat größere rippen, da er ja auch auf jeder umdrehung zündet( mein ich so) unsere hat beim 28grad Tag auf der Autobahn bei 105km/h 110 grad temperatur bei serien Übersetzung, die DR350, die aber dann auch schon rund 1000 u /min höher dreht, das doofe teil, lag bei 130grad, hat aber nun auch das SRCS (oder so) Ölkühlschmiersystem der nun(30jahre) alten Gixxen... GSXR. der Zylinder sieht das aus, bei nem Wassergekühlten...somit wird die wärme schön ans öl gegeben. In AUs war dann nen Ölkühler ganz brav in deren teile partsliste zu finden, original suzuki.
XT500 läuft auch schön kühl, eben immer Öltemp gleich Geschwindigkeit kann man sagen. 1976 war denen das eben aber doch zu heikel, deswegen gabs nen jahr später schon nen zylinder mit um 0,5cm größeren Rippen.
heikel finde ich nur die Rippenfläche beim : XT/TT600 motor. Und dann noch mehr power und Futter fürs pferd... da muß ich bald mal nen Tenere Kühler dran hängen. die wird mir ganz schön warm.

Und, all die Farmbike fotos der TT350 aus AUS, wo sie als Cowboys pferd genutzt wurde haben da auch nix dran... alles gut.

wenn unsere Umbauen, dann nur an der Ölsteigleitung, habe ich schon mal live gesehen, an ner TT350, oder am Ölfilterdeckel, hat Schneeräumdienst mal vertrieben....
und dann mit dem schönsten ENDURO Ölkühler aller Zeiten, dem der XR400R

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Ölkühler
  xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified