Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Welchen Kettensatz ?
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Welchen Kettensatz ?
BeitragVerfasst am: 10.10.16, 12:34 Antworten mit Zitat
Knall
Anschieber
 
Anmeldung: 09.10.2016
Beiträge: 2
Wohnort: Osterholz-Scharmbeck




Moin...

bei mir steht zum 1. Mal ein Wechsel des Kettensatzes. Ich fahre fast ausschliesslich Straße, manchmal Feldwege, nie hartes Gelände, selten über 100 km/h. Soll ich eine längere Übersetzung als die 19/52 er wählen oder ist das nur bei höheren Geschwindigkeiten sinnvoll.

Bei motorradteile.de gibt es außerdem die Sets in Erstausrüster-Qualität und in Nachbau. Erfahrungen zu den günstigen Alternativen ? Bin diese Saison schon über 5000 km gefahren, werde also jede Saison den Kettensatz tauschen müssen.

Danke schonmal.... Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Re: Welchen Kettensatz ?
BeitragVerfasst am: 10.10.16, 13:04 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Knall hat folgendes geschrieben::
Bin diese Saison schon über 5000 km gefahren, werde also jede Saison den Kettensatz tauschen müssen.


Wie kommste drauf?
Mit etwas Pflege und vernünftigem Durchhang sollten 20000km drin sein wennst nedd grad die billigste Qualität nimmst.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.10.16, 14:07 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3421
Wohnort: Braunschweig




...na, die Übersetzung würde ich so wählen, dass das Fahren Spaß macht und sich der Motor bei Deiner Lieblingsgeschwindigkeit in einem schönen Drehzahlbereich bewegt.

Sicherlich gibt es Unterschiede, aber mit einer O/X-Ring von DID machst Du nix falsch, Ritzel vo dazu (kannst da ja auch mal +/-1 Zahn probieren bei 10€...), hinten 52'er, biste mit ~84€ dabei, und hast bei Pflege und Strasseneinsatz 15-20tkm Ruhe...







_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 11.10.16, 13:39 Antworten mit Zitat
Knall
Anschieber
 
Anmeldung: 09.10.2016
Beiträge: 2
Wohnort: Osterholz-Scharmbeck




Der TÜV prüfer meinte, die Kette muß neu....ich solle nicht lange warten....ich glaub dem mal. Und er meinte auch, das man so alle 5000km wechselt.....hab ich auch so in Erinnerung......soll ich mal ein Foto machen....und hochladen???
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.10.16, 13:47 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Knall hat folgendes geschrieben::
Der TÜV prüfer meinte, die Kette muß neu....



Dann hätte ich ihn an deiner Stelle gleich gefragt, woran man das erkennt.

Mach mal ein Bild. Weniger von der Kette, der sieht man das eher nicht an, ausser, die O-Ringe hängen weg, aber wie weit man die Kette vom Kettenrad abziehen kann ist interessant und wie die Zähne vom Kettenrad aussehn.
Das Ritzel dürfte ja auch der Prüfer nicht gesehen haben hinterm Motorseitendeckel.
Was noch interessant wär, aber nicht bildlich darzustellen ist: ob die Kette gleichmässig gelängt ist.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.10.16, 13:48 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5776
Wohnort: 44289 Dortmund




der soll mal lieber 3mal am tag seine Unterhose wechseln..... und von mir aus weiterhin jeden tag sein mess gerät an die OBD buchse stecken....darf er dann ja nun auch ab 2017 an den Mopeds. EURO4 fordert das ja.... diese aussagen immer. vielleicht bei ner WRF im reinen Wettbewerbstrimm... serviceintervalle von 20tkm aber alle 5tkm kette wechseln. der lebt noch in der mofa zeit mit kette auskochen, oder was???
solche brüder...

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Welchen Kettensatz ?
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified