Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Drehzahlnadel hängt hinter her
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Drehzahlnadel hängt hinter her
BeitragVerfasst am: 06.11.16, 17:39 Antworten mit Zitat
Rumpel
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 01.12.2014
Beiträge: 127
Wohnort: Sauerland




Hi,

ich habe das Gefühl, die Drehzahlnadel reagiert erst verzögert. Wenn ich Gas geben wird der Motor lauter, Mopped zieht an und erst dann kommt die Nadel in Bewegung. Wenn ich Geschwindigkeit halte, kommt sie auch irgendwann bei der richtigen Drehzahl an.

Kann das an der Welle liegen oder hat die Schecke oder der Anzeiger eins weg?

_________________
Willst du ran an die Trophäen, musst du erstmal an den Schrauben drehen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.11.16, 18:20 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3422
Wohnort: Braunschweig




Gebrochene Welle oder DZM-Einheit sind neben ausgenudeltem Vierkantmitnehmer da verdächtig. Ersteres lässt sich ja in Sekunden prüfen Smile

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 06.11.16, 18:33 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Rolf hat folgendes geschrieben::
Gebrochene Welle oder DZM-Einheit sind neben ausgenudeltem Vierkantmitnehmer da verdächtig.



Nicht unbedingt.
Manchmal hilfts schon, die Welle mal neu zu schmieren.
Grad wenns bei kalten Temps auftritt.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.12.16, 20:51 Antworten mit Zitat
Rumpel
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 01.12.2014
Beiträge: 127
Wohnort: Sauerland




Welle dreht und WD40 Bad hat sich auch nicht ausgewirkt.

Nach dem Ändern des Kettenblatts von 45 auf 52 Zähne, merke ich, dass in den ersten Gängen der Begrenzer kommt, wenn die Nadel ungefähr bei 5000 ist, in den oberen Gängen passt es, ca. 7000 bei Vmax.

Sitzt der Vierkantabnehmer am Motor oder am Anzeiger? Anzeiger kriegt man laut anderer Diskussion nicht so einfach auseinander.

_________________
Willst du ran an die Trophäen, musst du erstmal an den Schrauben drehen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.12.16, 21:51 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Was ist für dich der 'vierkantabnehmer' Question

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.12.16, 10:25 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7787
Wohnort: Bremen




Moin,

mal die erste Frage, weil ich ne TT hatte:
Hat die XT 350 überhaupt einen Drehzahlbegrenzer ?
Die TT jedenfalls hat keinen.
Ich kann mich da noch an "Langsam" erinnern, der beim 24h Rennen als Höchstdrehzahl 10.500 an seiner TT hatte. (Digital-DZM nachgerüstet)

Mit meiner lütten TT 250 bin ich auch schonmal knapp bei 10.000 U/min gewesen. Embarassed

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 31.12.16, 13:28 Antworten mit Zitat
Rumpel
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 01.12.2014
Beiträge: 127
Wohnort: Sauerland




Motor knallt und kommt nichts mehr

_________________
Willst du ran an die Trophäen, musst du erstmal an den Schrauben drehen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.12.16, 18:11 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5773
Wohnort: 44289 Dortmund




beim 24 std, hatte langsam doch noch die XT350, oder?

und wie sollte der drehzahlbegrenzer funktionieren, wo doch kein drehzahl signal geliefert wird? sondern nur nen Impuls zum Zünden.
Oder ist er gar mechanisch?
Und, irgendwann geht eben die leistungskurve wieder runter... kann man nur mit mächtig wind im Nacken oder steil bergab entgegen wirken.
rumpel beweg dich mal zum Sonborner kreuz bei wuppertal. 1989 hatte ich da mal 165km/h auf der uhr...
oder eben bei dir A44 runter zur abfahrt Marsberg bei nem westwindtag mit klarer kalter luft.... pass aber auf, das die ventile nicht zu eng gestellt sind...

frohes Neues all.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Drehzahlnadel hängt hinter her
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified