Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Simmerring an Welle des Kupplungsausrückers ausbauen
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Simmerring an Welle des Kupplungsausrückers ausbauen
BeitragVerfasst am: 02.03.16, 13:56 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 127




Tag zusammen...

inspiriert von dem Simmerring-Thema fällt mir da ne Frage ein.
Ich habe den Motor der XT komplett zerlegt und Kurbelwelle/Pleul/Kolben/Zylinder grad zur Begutachtung einem Motorspezialisten gegeben.
In dem Zuge möchte ich Lager und Dichtungen tauschen. Nur wie bekomme ich den Simmerring an der Welle des Kupplungsausrückers getauscht? Sitzt bombenfest und gut hebeln kann man in dem Loch auch nicht Question

Besten Gruß,
Bulldog
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.16, 18:43 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Naja, der geht schon auch genauso raus wie alle andern, ist aber halt (wie am Ventilausrückhebel) relativ klein.
Dachte, du weisst nicht, wie du den Ausrückhebel rauskriegst.
Notfalls auch hier nen Sprutz Kriechöl drauf und/oder warm machen.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.16, 19:34 Antworten mit Zitat
Käpt'n Grog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 23.01.2012
Beiträge: 442
Wohnort: Brunete




Zur Not eine Schraube reindrehen und daran mit einer Zange ziehen. Wenn sie rausreisst, an der anderen Seite probieren. Irgendwann kommt das Ding raus... Wink

Grüsse!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.16, 08:40 Antworten mit Zitat
freumich
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 22.07.2015
Beiträge: 25
Wohnort: 84166 Adlkofen




Smile Hoffentlich mein ich die richtige Stelle:alles unter dem Kupplungshebel,linkes Kurbelgehäuse ?Der Simmerring (14x26x6,YamTeil 93102-14209,"kriegst" nur bei denen)wird von einem Seegerring arretiert.Hab`mir alte Schlitzschraubenzieher ,heiß,´mal 45,60 ,90 Grad gebogen,das sind dann nette kleine Hebel zum SiRing aushebeln oder Sicherungsbleche aufzubiegen.Unterm SiRing ist dann noch ein süßes gemeines Nadellager (HK 1412 B ),naja ,hab´mir nen Innen-Abzieher 1A1(Spannweite 12-15 mm)für 35 Euronen plus Gegenstütze ,ca.35 Eu,geleistet ,vielleicht rentiert sich die " Gaudi",hab´nämlich 3 alte freumich Fragmente.Einer ist jetzt nach fertig ,ob er rennen wird?Da hab´ich alle Lager und SiRinge gewechselt,neuer Kolben und neues Pleuel,alle Mat.Kosten ca 950 Euronen.Gruß freumich(wenn die XT rennt )Dieter.

_________________
DIETER
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.16, 20:58 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 127




So, das Langzeitprojekt geht langsam voran.
Nun bin ich mittlerweile dabei, alles wieder zusammen zu setzen. Lager habe für den Motor komplett neu und in der linken Gehäusehälfte bis auf das Nadellager alle drin.
Das Nadellager raus zu bekommen war schon nicht leicht. Der innenauszieher war sein bisschen Geld leider nicht wert und so habe ich das Lager heraus gedremelt. Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich das neue Lager nicht hinein bekomme. Motorhälfte war nahe 100 grad warm und das Lager etwa 10 grad. Vom Gefühl her wollte es nicht mal bisschen rein gehen. Da ich keine Presse, Standbohrmaschine ist der gleichen habe, weiß ich nun nicht wie ich das Lager da rein buchsieren soll.
Habt ihr Tipps?

Danke und Gruß,
Stephan
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.16, 22:56 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Dengeldengel...

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.02.17, 08:00 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 127




Hallo,

ich schraube endlich wieder. Hatte im letzten halben Jahr leider kaum mehr Zeit dazu.
Motor is unten rum schon wieder geschlossen. Der Kopf wird die Tage zusammen gesetzt.
Nun brauche ich aber noch den Simmerring SD 14 26 6 HD für den Kupplungshebel. Hat da jemand was liegen? Einen in 7er Stärke habe ich :/

Grüße
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Simmerring an Welle des Kupplungsausrückers ausbauen
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified