Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Ruckeln bzw wippen ab 6500 1/min
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Ruckeln bzw wippen ab 6500 1/min
BeitragVerfasst am: 04.04.17, 16:32 Antworten mit Zitat
DerToaster
Anschieber
 
Anmeldung: 20.07.2015
Beiträge: 3
Wohnort: Cottenbach




Hallo,
ich schreibe hier nun auch mal was.
Meine XT ruckelt ab 6500 1/min, rennt aber wie Sau ohne Ruckeln bis 120km/h, wenn ich den Luftzufuhrschlauch zum Sekundärvergaser vom Luftfilterkasten abziehe.
(Das habe ich erst vorgestern herausgefunden)
Geprüft ist:
-Zündanlage komplett
-Kraftstoffversorgung und Vergaserschwimmerstand
-Luftfilter ist vor 800km gereinigt und neu eingeölt
-Ansaugstutzen
-Membran im Sekundärvergaser

Die Vergasernadel im Sekundärvergaser ist in der Grundstellung sehr abgenutzt. Habe höher und tiefer ausprobiert.
Mit der tieferen Stellung hat sie bis zum Ruckeln, wie mit der Grundstellung, Leistung. In der höheren nicht, und wie ich an meiner Abdeckplane feststellen musste wird auch der Auspuff heiser als gewöhnlich.

Kann mir jemand weiterhelfen?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.04.17, 16:40 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7719
Wohnort: Bremen




Ist der Verbindungsschlauch zwischen beiden Schwimmerkammern heil ?

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 04.04.17, 16:55 Antworten mit Zitat
DerToaster
Anschieber
 
Anmeldung: 20.07.2015
Beiträge: 3
Wohnort: Cottenbach




Danke für die schnelle Antwort!
Äh, da hab ich nen neuen(halt an 4mm Benzinschlauch) hingesteckt. Hält soweit dicht, aber als ich den zum testen ob sie zu fett läuft mit nem Kabelbinder etwas zugeschnürt hab, hat er gesifft. Ohne den Kabelbinder hält er dicht.
Könnte das bereits was ausmachen?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Re: Ruckeln bzw wippen ab 6500 1/min
BeitragVerfasst am: 04.04.17, 20:07 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




DerToaster hat folgendes geschrieben::

Die Vergasernadel im Sekundärvergaser ist in der Grundstellung sehr abgenutzt.



Naja, da haste doch nen Schuldigen.
Wenn das schon so offensichtlich ist, ist jedes geschriebene Wort hier zuviel.
Da nie die Nadel alleine abgenutzt ist, sondern eben auch die Nadeldüse ausgeschlagen ist, kannste da umhängen bis du schwarz wirst.
Neu rein und gut.
Vorher brauchste da erstens gar nicht weitersuchen, wenns zweitens nicht sowieso komplett erledigt ist mit ner neuen Kombi.
Etti hat das ja mehrfach recht ordentlich hier beschrieben.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.04.17, 20:15 Antworten mit Zitat
DerToaster
Anschieber
 
Anmeldung: 20.07.2015
Beiträge: 3
Wohnort: Cottenbach




Sicher? :O weil die gibts nimmer. Weder beim Händler noch Zubehör. Hab auch selbst 2h geforstet. Gibt's eine weitere Alternative?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.04.17, 20:18 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Ja mei, so einfach das immer erscheint mit der durchrauschenden Luft, die Benzin aus der Schwimmerkammer nuckelt, isses halt nedd. Die einzelnen Systeme bedingen und beeinflussen sich mehr oder weniger gegenseitig.
Es ist nur ganz selten der Fall, dass man einen Defekt oder ne falsche Einstellung mit ner anderen korrigieren kann, weil durch jede Änderung immer mehrere Systeme beeinflusst werden.

Würde ggf. versuchen, die Bezeichnung der Düsennadel zusammen mit 'Teikei' bei Google einzugeben, wenn über die Originalteilenummer nix zu finden ist.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.17, 14:28 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 845
Wohnort: Straubing




Holy Crap - langsam wird´s echt eng: 30x1435500 ist echt auf die Schnelle nicht mehr aufzutreiben. Damn! Ich bin bestürzt! Jetzt beginnt´s eng zu werden...

Das ist leider ein absolut elementares Teil wenn das Ding jemals sauber laufen soll. Wirklich nichts kann das ersetzen.
Man glaube es mir, ich hab echt alles ausprobiert weil ich mein Mopped zu Zeiten erwarb, in denen 45 Euro (damals auswendoig glaube ich um die 80 DM) nicht im Bereich leichtfertig auszugebender Summen waren.

https://yumbo-jp.com/parts/24/30X1435500.html - wo ich aber absolut nix versteh Smile

Selig derer, die noch eine gute Nadeldüse haben - wenn das Ding mal ausgelutscht ist, wird´s finster!

Hmmm, langsam muss man sich wohl mal Gedanken über Alternativvergaser machen...

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 19.04.17, 15:07 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7719
Wohnort: Bremen




Moin,

Rolf hatte mal das Glück, nach genauem Vermessen, eine alternative Düsennadel von Dellorto für die 600'er TT zu finden.

Wäre ja eventuell auch hier ne Möglichkeit an Teile zu kommen.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.04.17, 10:08 Antworten mit Zitat
treckerfahrer
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 07.05.2010
Beiträge: 199
Wohnort: Leutasch




Na, die Düsennadel gibt´s ja noch.

Anscheinend fehlt´s an der Nadeldüse.

Oder meinst Du die gesamte Combo von Dell`Orto?


Jochen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.04.17, 11:05 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 845
Wohnort: Straubing




Die Düsennadel ist Stahl/Eisenwerkstoff, die Nadeldüse (Mischrohr) ist Messing: Wenn´s an der Düsennadel fehlt, fehlt´s garantiert an der Nadeldüse noch viel mehr. Die beiden Teile müssen nicht notwendigerweise gemeinsam getauscht werden, aber mindestens die Düse ist fällig....

Übrigens entwickelt die "Befestigung" der Nadel im Schieber mitunter Spiel, so dass bei jedem einzelnen Ansaugvorgang (immerhin pfeift da die angesaugte Luft mit mehr als 100 m/sec oder 360km/h vorbei - da is echt Sturm im Venturi!) die Nedel volle Kanne gegen den Rand der Düse gedengelt wird und nach Schliessen des Einlassventils gleich wieder zurück! Evtl. lohnt sich auch ein Check, dass die Schlackerei der Nadel nicht so weit geht, dass die Düsenöffnung gleich wieder oval gekloppt wird....

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Ruckeln bzw wippen ab 6500 1/min
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified