Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> 13KW Version - Erfahrung gesucht
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
13KW Version - Erfahrung gesucht
BeitragVerfasst am: 30.09.17, 20:04 Antworten mit Zitat
Franz
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 29.09.2017
Beiträge: 19
Wohnort: Andorf




Hallo Forumsgemeinde,

ich stelle mich kurz vor, da ich neu hier bin.
Mein Name ist Franz, wohne in Andorf in OÖ und besitze seit gestern eine XT350 Very Happy .
Zuvor hatte ich eine CX500 (war mir zu schwer) und eine XT250 (leider wegen Übersiedelung damals verkauft Mad ).
...mehr auf meiner HP.

Nun habe ich eine XT350 erworben, die dasteht wie fast neu (außer abgenützte Verschleißteile).
Der Vorbesitzer hat mir gesagt, dass sie offen sein dürfte, er hat aber selber nichts geschraubt (hat schon mehrere Besitzer gehabt).
Vom Fahren her ist sie etwas spritziger als meine vorige XT250, aber für einen Wheelie wäre sie mir zu lahm.

Nun habe ich sie gleich in die Werkstatt gestellt, da ich sie gleich mal "untersuchen" lassen möchte, was nun wirklich Sache ist und um die wichtigsten Sachen erledigen zu lassen, bevor ich selber Hand anlege (Reifen, Bremsflüssigkeit, ...).

Was ich im Forum nicht gefunden habe:
Wie fährt sich die XT mit 17PS?
Kann man damit noch LKW überholen oder nicht, wenn sie so übersetzt ist, dass sie 125km/h läuft (bei mir original)? Wie lange dauert die Beschleuinigung auf 100km/h?
Ist ein vergleich zur 22PS Version der XT250 möglich?


Ich überlege nämlich, ob ich sie wieder drosseln lassen soll oder als offene eintragen (wäre mögich, hab schon mit Yamaha Österreich geschrieben)..

Da ich Genussfharer bin und keinen Stress habe, aber im Verkehr notfalls auch auf großen Bundesstraßen mitschwimmen können möchte, wäre zumindest die Fahreigenschaft wie mit der 250er wünschenswert.

Danke schonmal für eure Hinweise,
Franz

_________________
www.rad-franz.net
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.10.17, 06:11 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3423
Wohnort: Braunschweig




Moin, es würde mich sehr wundern, wenn es noch eine gedrosselte 350'er gibt. Es müsste inzwischen min. der zweite Satz Ansaugstutzen montiert sein, da nimmt man dann die offenen, alleine wegen Verfügbarkeit.

Ich vermute Berge in OÖ. Mein Tipp: fahre sie offen, und du wirst, gerade als "Genussfahrer" deutlich entspannter unterwegs sein. Übersetzung natürlich auch "ungedrosselt" bauen, falls noch nicht passiert. Die längere Übersetzung und der gedrosselte Ansaugstutzen nehmen nach meinem Befinden dem Moped den passenden Charakter.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.10.17, 08:10 Antworten mit Zitat
Franz
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 29.09.2017
Beiträge: 19
Wohnort: Andorf




Servus Rolf,

danke für deinen Hinweis.
Angeblich ist das Blech vom Ansaugstutzen entfernt (zw. Vergaser & Motor), die Übersetzung ist laut Typenschein bei mir ohnehin die 125km/h Version, was mir als Höchstgeschwindigkeit leicht reicht.
Selber hab ich noch nicht nachgeschaut wegen des Ansaugstutztens- da ich aus Zeitgründen gleich neue Reifen haben möchte und bald zum Fahren kommen möchte, habe ich sie direkt zur Vertragswerkstätte gestellt, wo wir uns morgen zusammenrufen.

Wohnen tue ich aktuell zwar leider gar nicht in den Bergen Sad , aber mein früherer Wohnistiz und Freundeskreis ist sehrwohl in den Bergen (Salzkammergut & Umgebung Very Happy ).

Mich wundert es eh, dass die kurze Übersetztung eingetragen ist, aber nur 13kW -> außer es war wirklich eine gewollte Drosselung zum Verkaufszeitpunkt ??

Beste Grüße
Franz

_________________
www.rad-franz.net
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.10.17, 20:03 Antworten mit Zitat
Käpt'n Grog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 23.01.2012
Beiträge: 448
Wohnort: Brunete




Moppeds drosseln ist Sabotage! Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

Grüsse!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.17, 00:17 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5789
Wohnort: 44289 Dortmund




es wurde aber auch über speziellle 13 KW ansaugstutzen gedrosselt... die 1986er XT350 die wir mal kumpel Christof, mit dem ich genau gerade eben beim SCHILLER konzert war, hatte die stutzen drin und wir haben dann damals 1995 entdrosselt, auf 20kw, mit eben anderen stutzen. im auspuff hatte er rein gar nix drin an blechen...
Franz, fahr offen ehrlich, alles andere macht keinen sinn, gibts überhaupt noch drossel stutzen zum nachkauf??
frei atmend läuft die kiste auch homogener... wobei die 31PS bedüsung fast nix bringt, so gab es sie ja offiziell auch in austria, eben mit 31PS..
der REITWAGEN artikel damals war legendär... Very Happy

fahr sie offen, so gehört sie...

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 27.10.17, 20:02 Antworten mit Zitat
Franz
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 29.09.2017
Beiträge: 19
Wohnort: Andorf




Hallo zusammen,

danke für eure Hinweise Very Happy !
Erfahrung mit den 13kw gibt es offenbar kaum eine, dafür Hinweise, dass man offen fahren soll.

Das habe ich nun auch gemacht. Heute bin ich zum ersten Mal gefahren - ich habe sie mir von der Vertragswerkstätte abgeholt, nachdem ich die Taferl montiert habe.
Dort bekam ich die Freigabepapiere für die offene Leistung.
Jetzt muss ich nur noch einen Termin finden, wo ich im Lande bin und gleichzeitig das Land OÖ Zeit hat zum Eintragen.
Aber auch da wird sich was finden lassen Very Happy .

Es war jedenfalls wieder richtig schön, Motorrad zu fahren (ist schön länger her bei mir) Very Happy.

Was mich aber wunderte, dass, obwohl der Vergaser eingestellt wurde, ich ca. 2-3km mit Vergaser fahren musste (zumindest während 5min Warmlaufen lassen konnte ich ihn noch nicht reintun und das Anspringen war heute eine ganz schöne Prozedur im Vergleich zur Testfahrt).
Die XT ist aber heute bei der Werkstätte auch draußen gestanden beim Regen (wer weiß wie lange schon).

Danke,
Franz

_________________
www.rad-franz.net
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.11.17, 16:49 Antworten mit Zitat
Harry2.biker
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 12.10.2017
Beiträge: 16
Wohnort: Frankenthal




Öhm bin gerade nervös geworden.
Offiziel ist meine entdrosselt.
Habe gerade Ansaugstutzen bestellt zum "Schnäppchenpreis " von 73,62 Teuro Surprised
Bestellnummer 7240283 Typ CHX-96 bei biketeile 24.de.
Woran sehe ich jetzt das ich nicht versehentlich die Gedrosselten erwischt habe?????

_________________
Nicht mit dem Strom schwimmen.
Aber auch nicht aus Prinzip dagegen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.11.17, 16:53 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3423
Wohnort: Braunschweig




Harry2.biker hat folgendes geschrieben::
Öhm bin gerade nervös geworden.
Offiziel ist meine entdrosselt.
Habe gerade Ansaugstutzen bestellt zum "Schnäppchenpreis " von 73,62 Teuro Surprised
Bestellnummer 7240283 Typ CHX-96 bei biketeile 24.de.
Woran sehe ich jetzt das ich nicht versehentlich die Gedrosselten erwischt habe?????


Das sind die richtigen. Bei biketeile24.de zahlst Du doch aber nur 69,94€ mit dem xt350-Rabattcode. Wenn gedrosselt, kannst Du durch einen nicht wirklich durchgucken, und die gibt es soweit ich weiß auch nicht als Nachbau Smile

http://www.xt350.de/viewtopic.php?t=8986

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.11.17, 16:57 Antworten mit Zitat
Harry2.biker
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 12.10.2017
Beiträge: 16
Wohnort: Frankenthal




Uff danke Rolf,
hatte schon befürchtet taglang nicht schlafen zu können Very Happy
Jow die 5% hatte ich auch bekommen.
Die Gesammtrechnung war ein klitzekleinwenig höher bei 22 Positionen.
Kernsanierung eben.

_________________
Nicht mit dem Strom schwimmen.
Aber auch nicht aus Prinzip dagegen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.11.17, 21:18 Antworten mit Zitat
Franz
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 29.09.2017
Beiträge: 19
Wohnort: Andorf




Hallo Forum,

heute bin ich zum zweiten Mal gefahren und für heuer wohl auch das letzte Mal Sad - es war wunderbar Very Happy .

Aber etwas enttäuscht war ich von der Leistung. Auf Tempo 95 bin ich ziemlich schnell (wenn ich nur Gang 1-5 nutze), auf 100 geht es auch noch, aber sobald ich auf den sechsten Gang schalte (dann ca. 6000u/min, evt. leicht darunter), schaffe ich es nur noch auf der Ebenen auf 105 und dann ist Schluss. Sobald es etwas bergauf geht, dann falle ich auf 95 zurück.
Allerdings habe ich auch gesehen, dass der Tacho leicht hinterher hängt. Bin heute hinter einem Polizeiauto nachgefahren, was im Tempo 70 mit XT-Tacho leicht ber 60km/h fuhr und bei den Radaranzeigen in den Ortschaften ist der Tacho exakt gleich bzw. 1-2km/h darunter.

Ist diese Höchstgeschwindigkeit normal, wenn sie offen ist?
Zeigen eure Tachos auch leicht weniger an?

Was mir auch komisch vorkommt ist, dass ich morgens (kalt & Nebel) die ersten paar Kilometer mit Choke fahren muss, bei der XT250 konnte ich den ca. 1min nach dem Anstarten reintun, da dann der Motor aufheulte.

Im Vergleich zur 250er beschleunigt sie besser (allerdings einen Wheelie würde ich ihr auch nicht zutrauen), aber von der Endgeschwindigkeit her nehmen sie sich nichts, außer von der Drehzahl des Motors (dort war ich bei 100 schon bei 6500u/min, soweit ich mich erinnere), vom Verbrauch her braucht meine XT350 etwas mehr (heute ca. 4l/100km bei nicht allzuviel Vollgas; bei der 250er hätte ich vermutlich minimal weniger gebraucht).


Beste Grüße
Franz

_________________
www.rad-franz.net
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.11.17, 22:21 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5789
Wohnort: 44289 Dortmund




Offen 140.
Nein, eckig Tacho mit zu wenig, kenne ich so nicht. Eher mehr.
Auspuff und ansaugt sind offen? Gibt's Nen Schreiber Anschlag?

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 06.11.17, 19:32 Antworten mit Zitat
Franz
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 29.09.2017
Beiträge: 19
Wohnort: Andorf




Hmh, meinst du den Anschlag fürs Teil, wo der Gaszug angreift beim Vergaser?
Da hab ich noch nicht nachgesehen, aber ich hätte noch mehr rumdrehen können beim Gasgriff, war ca. erst geschätzt beim halben Weg, aber es hat sich halt nichts mehr getan, darum habe ich auch nie weiter rumgedreht.

Auspuff kann ich nicht sagen, den hatte ich noch nicht herunten, Ansaugstutzen sollten offen sein.

Übern Winter werde ich mir es mal ansehen - mir reichen zwar die 105km/h auch leicht (Genussfahrer Smile), aber wenn sie nicht so gut läuft wie sie soll, dann muss was nicht stimmen, denke ich mir. Crying or Very sad

Wie viel u/min macht eine XT bei Standardübersetzung (19/52-Bauartgeschwindigkeit 125km/H laut Typenschein) bei 100km/h normalerweise?
Was mich grad wundert. Wenn im Typenschein nur 125km/h stehen, hat sie normal eine längere Übersetzung als offene, damit sie 140 schafft (da würde ich sie vermutlich sonst ausdrehen, oder)?


Beste Grüße
Franz

_________________
www.rad-franz.net
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 06.11.17, 21:38 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7792
Wohnort: Bremen




Keine Ahnung.
Fakt ist:
Wenn deine XT offen ist und mechanisch alles tutti, dann sollte sie nach Tacho so ca. 130-140 laufen.
Was bei dem von dir geschilderten Prozedre sein könnte, ist eine defekte Membrane des rechten (Sekundär) Vergasers.
Es könnte auch der Verbindungsschlauch vom linken zum rechten Vergaser porös oder verstopft sein.

Mit der Übersetzung 19/52 sollte das Moped auch im 6.Gang ausdrehen.
Nun gut aufrecht sitzend bei Orkan von vorn vielleicht nicht, aber sonst.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 06.11.17, 21:50 Antworten mit Zitat
Franz
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 29.09.2017
Beiträge: 19
Wohnort: Andorf




Ok, danke für die Infos, dann muss ich im Winter etwas genauer drüberschaun....

Ausdrehen tut sie jedenfalls nicht im 6. Gang.

Aufrecht sitzen tue ich schon, was sicher etwas ausmacht, aber anders hätte ich mir keine Enduro gekauft Very Happy.

Beste Grüße
Franz

_________________
www.rad-franz.net
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 07.11.17, 01:09 Antworten mit Zitat
Käpt'n Grog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 23.01.2012
Beiträge: 448
Wohnort: Brunete




100 kmh=5000 upm.

Grüsse!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

13KW Version - Erfahrung gesucht
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified