Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Scheinwerfer Relais
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Scheinwerfer Relais
BeitragVerfasst am: 29.07.18, 08:52 Antworten mit Zitat
kistekay
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 31




Hallo

Ich würde gern mein Licht vom Frontscheinwerfer mit einer Relaisschaltung umbauen, um ein bisschen mehr Licht rauszuholen. Bevor ich mich selbst in die Kabelstränge einfüllen, hat jemand einen einfachen Schaltplan dafür? Danke

_________________
XT 350 Baujahr 87
32000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.07.18, 08:50 Antworten mit Zitat
kistekay
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 31




Sorry für meine Faulheit. Habe es gebastelt bekommen und kann es nur weiter empfehlen.

_________________
XT 350 Baujahr 87
32000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.07.18, 19:23 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6038
Wohnort: 44289 Dortmund




hatte ich ain meiner XTZ750 legende...

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 02.08.18, 14:02 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 910
Wohnort: Straubing




Grundsätzlich ein guter Plan! Allerdings wird bei der XT das Fahrlicht von einer separaten Spule mit Wechselstrom (!) versorgt.
Wenn Du das auf Relaisbetrieb direkt aus der Batterie umgebaut hast, frage ich mich grade, wie Du die Lichtspule jetzt gleichstromig in die Batterie kriegst? Und ob das dauerhaft gut geht....

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 02.08.18, 18:15 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3521
Wohnort: Braunschweig




Scheinwerfer aus Batterie mit Gleichspannung klappt nicht wegen Ladeleistung. Sehe denn Sinn gerade nicht, die Wechselspannung mit Relais zu schalten, ausser den Widerstand des Lenkerschalter zu umgehen. Dafür dann zwei Relais verbauen inkl. Fehlerquellen? Hast du die Relais dann mit Gleichstrom angesteuert? Dann wären dadurch ja auch noch zwei eigentlich getrennte Systeme mit funktionaler Abhängigkeit verbunden.

Erzähl doch mal, was du da gemacht hast mit welchem Erfolg.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.08.18, 18:31 Antworten mit Zitat
kistekay
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 31




Ach das war alles schnulli. Ich habe aus meiner alten T4 Kiste ein Relais gezogen und losgebastelt. Stromversorgung unterbrochen. Zum Schalten des Relais habe ich Batteriestrom auf den Lichtschalter gelegt und das Relais dazwischen gehängt. Die eigentliche Leitung vom Lichtschalter habe ich raus gemacht und auf das Relais geklemmt. Ich habe an dem Abend die Kiste angeworfen und ein heller Strahl erleuchtet. Am nächsten Tag wollte ich alles schön zusammenbauen aber das Relais hat nur noch getackert und ist abgeraucht, da ist mir erst klar geworden AAACHHH Wechselstrom. Naja hatte keine Lust mehr und einfach mal alle Kontakte gereinikgt und alles wieder auf Original gebaut.
Ja Ziel war es den Spannungsverlust am Schalter zu umgehen. Finde die Lampe ganz schön mager.

Grüße

_________________
XT 350 Baujahr 87
32000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.08.18, 18:49 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7996
Wohnort: Bremen




Was möglicherweise helfen könnte mehr "Erleuchtung" zu bekommen, wären dickere Kabelquerschnitte zur Lampe.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 20.08.18, 21:23 Antworten mit Zitat
Franz
Table-Springer
 
Anmeldung: 29.09.2017
Beiträge: 86
Wohnort: Andorf




Welche Lampe hast du drin?

Bei meiner wurde mal auf H4 umgebaut und mit der 60/55W Lampe hab ich (außer bei wenig Motordrehzahl) mehr Licht wie bei meinem Fabia (gut, jetzt wohl in etwa gleichviel, nachdem ich die trüben Scheinwerfer beim Fabia gewechselt hab).

Beste Grüße,
Franz

_________________
www.rad-franz.net
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.08.18, 10:35 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 910
Wohnort: Straubing




Für den ollen Bilux-Standardsockel der XT350 gibt´s auch 60/55W Halogenbirnen im gutsortierten Autozubehörhandel. Erspart den Umbau auf H4 Reflektor.

Nur die stumpfplinzig-deutschen Zulassungsheinis brechen sich einen ab wegen ein paar mehr Watt Leistung. Andernlands ist das gar kein Problem in die ollen Bilux-Scheinwerfer moderne Birnen reinzudrehen. Der TÜV merkt´s bei mir seit 20 Jahren nicht.

Damit wird das Licht erträglich. Penible Reinigung sämtlicher Steckverbindungen vorausgesetzt (Kontaktspray, Glasfaserstift) geht das dann ganz gut! Da wird kein Xenon-Licht draus aber andererseits sind die Geschwindigkeiten nun nocht soooo "modern"...

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 22.08.18, 17:56 Antworten mit Zitat
kistekay
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 31




Habe die Standardbirne drin aber gut zu wissen, dass es da bessere gibt. Was braucht es für den Halogenumbau?

_________________
XT 350 Baujahr 87
32000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Scheinwerfer Relais
  xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified