Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Yamaha TT 350 "MCC"
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Yamaha TT 350 "MCC"
BeitragVerfasst am: 13.09.18, 14:44 Antworten mit Zitat
Eifelendurist
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.10.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Vordereifel




Habe vor kurzem eine TT350 als Garagenfund gekauft und wieder fit für das Gelände bzw auch TÜV gemacht.
Die TT habe ich vorher noch bei der Verwaltung durchchecken lassen, aber sie wurde nirgendwo als gestohlen oder ähnliches gemeldet...
Da diese nun einer Gesamtabnahme nach §21 vorgeführt werden muss, brauche ich eine Fahrzeugschein Kopie von einem Französischem Fahrzeug, da die Typennummer "MCC" scheinbar aus Frankreich kommt. ( auf der Plakette steht ebenfall LYON FRANCE)
Der TÜV Mensch kann leider nichts von der 1TJ Variante übernehmen, da er einen Schein sehen möchte wo die Fahrgestellnummer MCC aufgeführt ist.
Falls ihr Ideen oder gar selber dieses MCC Modell besitzt, wäre es super wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Gruß Eifelendurist

_________________
Kick it!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.09.18, 14:52 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7968
Wohnort: Bremen




Vielleicht kann dir Jochen von Endurofuntours helfen.

Der fährt selber leidenschaftlich TT 350 und macht beruflich viele Endurotouren in Frankreich.
Ardeche ist sein Gebiet, das ist ja gar nicht so weit von Lyon weg.
Ich befürchte nur, dass es die Firma nicht mehr gibt.

Kontakt: info@endurofuntours.com

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 13.09.18, 15:08 Antworten mit Zitat
Eifelendurist
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.10.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Vordereifel




Danke für die schnelle Antwort, werde ihn mal anschreiben, habe zurzeit gar keinen anderen Bezug, da es anscheinend mit dem 1TJ Modell nicht so funktioniert Confused

_________________
Kick it!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.09.18, 19:59 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6002
Wohnort: 44289 Dortmund




Was steht denn auf der rahmennummer?

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.09.18, 11:44 Antworten mit Zitat
Eifelendurist
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.10.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Vordereifel




Auf dem Rahmen steht: VLB MCC 350 91000 usw.

möchte jetzt nicht die ganze Nummer hier reinschreiben, kann ja immer sein, das sie jemand zweckentfremdet ^^

Habe heute mit Jochen Telefoniert und er meinte das es komisch sei, das auf der Plakette, welche ja vernietet ist, normal auch Yamaha Motos Company oder ähnliches stehen müsste, was die Sache rätselhafte macht...
auf meiner Plakette steht: "MCC. MOTOS LYON FRANCE"
Kann natürlich sein, dass es sich um irgend ein getürkten Rahmen handelt, aber das kann ich mir nicht wirklich vorstellen, weil alles andere ja passt.
Zur Not brauche ich eben einen anderen Rahmen mit Brief, was normal dann kein Problem geben sollte. Würde es aber gerne so versuchen, da der Rahmen so weit noch gut ist.

_________________
Kick it!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.09.18, 12:49 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7968
Wohnort: Bremen




Moin,

hier mal ein Beispiel , wie es bei einer Honda aussehen kann, wenn Hersteller/Tuner am Moped Hand angelegt hat.

Neue Rahmennummer angenietet:









Typenschild neu :








_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.09.18, 18:14 Antworten mit Zitat
Eifelendurist
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.10.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Vordereifel




Oh das sieht man natürlich auch nicht gerne...
Ich will gar nicht wissen ob du sie so angemeldet hast Laughing
Naja habe jetzt nochmal genau geguckt und alle Leitungen zur Seite geschoben und siehe da, es sind noch andere alte Nietpunkte zu sehen und anscheinend ist die neue Plakette über die alte Rahmennummer angebracht Crying or Very sad
Mir wird wohl nix anderes übrig bleiben als ein anderer Rahmen für ein komplett legitime anmeldung^^ oder einfach keine anmeldung Laughing
Ist nur schade, da der alte Rahmen doch noch recht gut ist, wie würdet ihr vorgehen?
Verkäufer ansprechen...wobei ich da auch keinen Sinn drin sehe

Rolling Eyes


[img]https://picload.org/view/dlpililw/20180914_172625.jpg.html
[/img]https://picload.org/view/dlpilicr/20180914_172343.jpg.html

_________________
Kick it!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.09.18, 20:30 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7968
Wohnort: Bremen




Viel verkehrt machen kannst e eh nicht.
Ich würd ja einfach mal die Nieten aufbohren und schauen was da drunter ist.
Wobei du dann ja vermutlich für die org. Yamaha Nr. wiederum keine Papiere hast.

Ein anderer Rahmen wär da echt einfacher.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.09.18, 22:12 Antworten mit Zitat
Eifelendurist
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.10.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Vordereifel




Ja hab ich mir auch eben gedacht, aber wie du schon sagst, für die Originale Nummer habe ich dann auch nichts...
Denke das ganze hier wird sich dann eher in die Spate "Suche Rahmen" umorientieren.
Wie sieht das aus, wenn ich einfach den Motor in den anderen Rahmen setze?
nicht das ich da wieder Probleme bekommen sollte, weil dann würde ich auch von einer Anmeldung absehen Confused

_________________
Kick it!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.09.18, 10:47 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7968
Wohnort: Bremen




Moin,

die Motornummer steht ja nicht in den Papieren ....

Vorteil des Rahmentauschs wäre natürlich, dass du durch den Neuaufbau technisch gleich alles auf Vordermann bringen kannst.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.09.18, 12:09 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3518
Wohnort: Braunschweig




Wenn du eine normale Rahmennummer findest, brauchst du keine Papiere. Datenbestätigung von Yamaha anfordern (geht per Mail), und damit ein "Gutachten zur Wiederinbetriebnahme" machen beim TÜV.

Die Rahmennummer muss nur den Kba-Check bei der Zulassungsstelle überstehen, dann ist das kein Problem. Habe das schon einige Male durch.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.09.18, 14:25 Antworten mit Zitat
Eifelendurist
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.10.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Vordereifel




Stimmt das müsste so machbar sein, nur man kann sich ja schon fast drauf einstellen, das es dann geklaut wurde oder ähnliches^^
Wenn ich dann zur Verwaltung gehe und das sollte rauskommen, wird das Motorrad erstmal sicher gestellt und alles daran befindlichen teile ebenfalls, somit wäre es sinnvoll es vielleicht doch vorher auseinander zu bauen...
Dann stehe ich am ende mit lehren Händen da, aber ich habe ja alle Daten vom Verkäufer, womit ich eigentlich abgesichert sein sollte.
Werde dann gleich mal Nieten aufbohren, bin gespannt Laughing

_________________
Kick it!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.09.18, 14:33 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3518
Wohnort: Braunschweig




Kann leider genau gar kein Französisch. Wenn man nach "MCC Yamaha TT 350" googelt, gibt es ein paar Treffer. War das vielleicht ein Aufbauer oder Tuner? Weiß Herr Teilegrab da vielleicht was drüber?

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.09.18, 14:48 Antworten mit Zitat
Eifelendurist
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.10.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Vordereifel




So leute, habe jetzt mal den Bohrer in die Hand genommen, und siehe da, eine Nummer kam zum Vorschein, sie fängt mit 3GJ an, was ja meines wissen nach die letzte TT350 war, richtig? könnte mir da jemand mit der Typenkunde nochmal auf die Sprünge helfen?
Werde dann wohl nochmal so zum Amt gehen und nachhaken, wünscht mir glück
Smile

Ist ein neues Typenschild für den TÜV notwendig, oder reicht eine Fahrgestellnummer alleine schon aus?
Danke für die Ratschläge bis hierhin schon einmal!

_________________
Kick it!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.09.18, 17:05 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7968
Wohnort: Bremen




Moin,

ich war ja mal fleißig und hatte diese Liste der TT Modelle zusammen gestellt:

http://www.xt350.de/viewtopic.php?t=1833&highlight=3gj

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.09.18, 22:28 Antworten mit Zitat
Eifelendurist
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.10.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Vordereifel




Also meine 3GJ ist weiß und hat ebenfalls eine 6 Volt Anlage, nicht wirklich abdeckend mit dem was ich so gelesen hab.
Aber nun gut, das Teil läuft jetzt Top und wenn ich Sie jetzt noch angemeldet bekomme würde wäre das super.
@Don Pedro: Du hast doch nach deiner Fragerunde zu den verschieden Typen bestimmt auch noch eine Brief bzw. Fahrzeugschein Kopie von einer 3GJ am start, wenn ja, dann wäre ich dir sehr dankbar, wenn du mir mal ne Mail zukommen lassen könntest.[/quote]

_________________
Kick it!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.09.18, 10:45 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7968
Wohnort: Bremen




Muss ich mal nachschauen, ob da noch was da ist.
Hab zwischenzeitlich ausgemistet. Shocked

Zumindest mein TÜV hier, akzeptiert keine Briefkopien mehr als Nachweis.

Die 3GJ war auch ein "Misch-Moped"
Gab es wohl mit rotem und weißem Rahmen, mit 6 oder 12 Volt E-Anlage.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.09.18, 16:19 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6002
Wohnort: 44289 Dortmund




Und genau nach DER rahmennummer hatte ich doch gefragt. Plakette Peng...
Damit geht doch dann alles, wie Rolf dochauchsagt.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.09.18, 17:56 Antworten mit Zitat
Eifelendurist
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.10.2016
Beiträge: 22
Wohnort: Vordereifel




Achso ok, dann weiß ich jetzt wie es weiter gehen kann,
Danke für die Hilfe, somit sollte der Fall erledigt sein
Very Happy

_________________
Kick it!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Yamaha TT 350 "MCC"
  xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified