Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Fragen zum Aufbau
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Fragen zum Aufbau
BeitragVerfasst am: 10.08.20, 07:54 Antworten mit Zitat
blux
Anschieber
 
Anmeldung: 27.04.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Werneck




Hallo Kollegen,

ich hätte mal paar Fragen an die erfahrenen Schrauber.
Meine XT350, Baujahr 1986, liegt in Teile zerlegt seit Jahren im Keller, ursprünglich hatte ich geplant, sie neu lackieren zu lassen, weil sie doch arg rostet. Jetzt sind, wie gesagt, mehrere Jahren vergangen und ich würde das Projekt gern in Angriff nehmen. Da ich nicht sicher bin, ob sie überhaupt noch läuft, würde ich sie gern erst mal zusammenbauen und vielleicht auch damit zum TÜV fahren.
Im Moment bin ich noch dabei, die Teile von Öl/Fett/Dreck zu reinigen, dann soll sie zusammengebaut werden, da bin ich aber nicht ganz sicher:

1. in welcher Reihenfolge der Zusammenbau erfolgen sollte, zur Not würde ich mich an diesem Beitrag orientieren: http://www.xt350.de/viewtopic.php?t=9584&highlight=aufbau

2. was ist alles erforderlich um das Motorrad anzutreten? Reicht Zündschloss, Motor, Krümmer, Auspuff, oder muss die ganze Elektrik mit dran sein? Wird zum Test, ob sie läuft, die Batterie gebraucht?

3. das Federbein hab ich zwar ausgebaut, aber kriegt man das auch (im Zweifelsfall allein) wieder rein, ohne dass was beschädigt wird? Wie ist denn da das empfohlenen Vorgehen?

außerdem:
4. meine XT ist jetzt seit 8 Jahren abgemeldet, jemand hat mir erzählt, dass die Betriebserlaubnis nach einer gewissen Zeit verfällt, weiß jemand, wie sich das verhält? Wenn nicht ruf ich einfach mal beim TÜV an.

Bin für alle Tipps dankbar, bis dann also
Viele Grüße
Blux
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.08.20, 12:32 Antworten mit Zitat
Mad Scientist
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.03.2004
Beiträge: 2117
Wohnort: Hamburg




Moin!

Deine speziellen Fragen kann ich nicht näher beantworten. Aber unter den Menüpunkten links seht als Buchempfehlung CLYMER Yamaha XT350. Das ist zwar in amerikanischen Englisch geschrieben, aber sehr gut bebildert, methodisch aufgebaut und richtet sich sowohl an den totalen Anfänger als auch an Menschen, die komplexere Eingriffen machen wollen. Sehr klasse!

Frohes Schaffen,

MS

_________________
Gegen Wegwerfianismus!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.08.20, 09:44 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 974
Wohnort: Straubing




zu 1.: Wie schon vor mir geschrieben: Clymer kaufen!

zu 2.: nein, reicht nicht, mindestens die Batterie muss mit ran weil sonst ist der Regler im Eimer. Der braucht zwingend zum abpuffern der Spannungsspitzen eine Batterie (oder einen passenden Kondensator).

zu 3.: Federbein rein und raus ist kein Problem mit einer "Aufhängung" des Moppeds, die das Hinterrad vollständig entlastet. In 10 min. ein oder ausgebaut weil sind nur 2 Schrauben, an die man gut rankommt, WENN das Hinterrad entlastet ist. Sonst nicht!

zu 4.:Eine BE erlischt nicht. Auch nicht nach 100 Jahren, Die erweiterte Prüfung beim TÜV nach 12 oder 24 (?) Monaten überzogenem TÜV Termin gibt´s nicht mehr. Egal wann, hinfahren und jut isset.

Eine Schritt für Schritt Anleitung wirste hier aus´m Forum nicht bekommen.
Einfach zusammenzubauen ohne die ganzen Entrostungsarien durchzuführen erscheint mir eher sinnlos. Wenn der Motor vor 8 jahren lief, wir der jetzt auch laufen, aber ein paar Dinge werden fällig sein:

- Vergaser-Innereien / Membran(en)
- Zünd-kabelage
- Reifen und Schläuche
- Motoröl und Luftfilter

Das jetzt einfach wieder schlampig zusammenzunageln wird Dich nicht weiterbringen, wenn der ursprüngliche Grund, wieso Du das alles auseinandergerupft hattest, immer noch vorhanden ist Smile

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 12.08.20, 17:11 Antworten mit Zitat
blux
Anschieber
 
Anmeldung: 27.04.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Werneck




Na das is doch schon mal was, speziell das mit der Batterie und dem Federbein ist hilfreich, Clymer muss ich mir mal anschaun.

Vielen Dank erstmal
Blux
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Fragen zum Aufbau
  xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified