Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk -> TT Schwinge verlängern
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
TT Schwinge verlängern
BeitragVerfasst am: 30.01.21, 15:11 Antworten mit Zitat
Wessi
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 24.04.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Melle




Hallo,
ich habe zwei TT Schwingen und möchte die eine verlängern.
Gibt es eine perfekte Position zum Trennen?
Ich habe vor die Schwinge zu trennen. Einen Aluklotz zu fräsen, der in beide Seiten des Rohrs passt und in der Mitte abgesetzt die Verlängerung vorgibt.
Dann alles sauber verschweissen und pulvern.
Ich habe gelesen, dass einige eine verlängerte TT Schwinge haben.
Darum die Frage wo am besten getrennt wird.
Grüße Frank






Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.01.21, 22:19 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6298
Wohnort: 44289 Dortmund




Ich kenne keine Schwinge die durch abtrennen und einsetzen eines neuen Stück s verlängert wurde. Nur die Achse sitzt weiter hinten, und die schrauben zum sichern sind weg.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 30.01.21, 22:42 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3619
Wohnort: Braunschweig




Nur hinten hast du nen ordentlichen parallelen Verlauf der Arme, also hinten verlängern würde ich sagen.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.01.21, 10:50 Antworten mit Zitat
Wessi
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 24.04.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Melle




Wie haben denn die mit der verlängerten Schwinge das gemacht?
Ich hätte gedacht um die gesamte Pereferie mit Achsaufnahme so zu erhalten, wäre es einfacher das Vierkantrohr an einer parallelen Stelle zu trennen. Wenn das schon mal jemand gemacht hat könnte er die Erfahrung gerne mit mir teilen Smile . Die technischen Vorraussetzungen habe ich hier in der Werkstatt.

Grüße Frank

Heute ist XT Wetter (K 60 M+S SiO2) Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

"die" : Radstand länger - Schwinge fast unveränder
BeitragVerfasst am: 31.01.21, 17:30 Antworten mit Zitat
teilegrab
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 20.10.2004
Beiträge: 599
Wohnort: Raum Hamburg




So hat es damals Manfred Straubel vorgemacht :
20 mm Aluklotz vorne in die Achsaufnahme einschweißen /einkleben mit Alu-Kleber (Flugzeugbau)
Im Aluklotz 6 mm Bohrung/Gewinde mit Innensechskantbolzen (runder Kopf ist neuer Ansatzpunkt für Kettenspanner-Rastung.
Kettenspanner auf Rast 4-5 entspricht ehemals Rast 8-9.
Oberen abgeschrägten Teil der Schwinge hinten ggf. auffüllen mit Material und Widerlager für Bremsankerplatte ggf. ebenfalls - kann man auch lassen.
110 er O-Ring verwenden für 14:49/50 - 108 ist zu kurz.
Variante : Es gibt von einem Yamaha "Vintage" Modell (kann nur von XT250,DT250/400 oder XT550 sein) Kettenspanner mit größerem Radius - ggf. Achsdurchmesser anpassen/aufbohren.
Durch den Zug an der Kette nach vorne fällt das Rad hinten auch nicht raus, wenn man die Sicherungsbolzen wegläßt.
Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.01.21, 21:24 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6298
Wohnort: 44289 Dortmund




Genausogut es meine Schwinge, die ja ausm Raum Hamburg stammt.... Laughing

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 13.02.21, 12:29 Antworten mit Zitat
Wessi
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 24.04.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Melle




Hallo,
kleines Update zur Schwinge. Ich habe die eingeschweißten Alustücke erstmal rausgefräst. Nachste Woche gibt es dann längere, die neu eingeschweißt werden. War jetzt doch die einfachste Methode.
Schönes Wochenende






Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.02.21, 18:06 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6298
Wohnort: 44289 Dortmund




Aha, klingt interressant. Weitermachen...

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 22.02.21, 23:35 Antworten mit Zitat
langsam
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.05.2004
Beiträge: 2685
Wohnort: Leipzig




Die Beschreibung von teilegrab trifft es auf den Punkt, m.E. die einzige und zuverlässigste Verfahrensweise. Wichtig ist der Alukleber - nix ausm Baumarkt - wirklich aus dem Flugzeugbau !!
Danke an den Spender meiner genau dieser Schwinge Wink Exclamation

_________________
nur weil ich zu blöd bin - heisst das noch lange nicht das ich was richtig mache...... Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 23.02.21, 10:38 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6298
Wohnort: 44289 Dortmund




soone kleber adresse, hätte hier von uns macfly, oder ich übernehm für ihn mal kurz:
https://www.3mdeutschland.de/3M/de_DE/unternehmen-de/ec7202/

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.02.21, 08:04 Antworten mit Zitat
Macfly
Table-Springer
 
Anmeldung: 27.07.2017
Beiträge: 62




Danke Georg Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.04.21, 18:06 Antworten mit Zitat
Thomas xt350
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 19.07.2010
Beiträge: 147
Wohnort: Northeim




Wie ging es denn nun weiter?

_________________
XT 350
TT 350
XT 500Z
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.04.21, 20:56 Antworten mit Zitat
Wessi
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 24.04.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Melle




Die erste Schwinge ist fertig und vom Pulvern zurück. Ich habe noch keine Zeit zum Einbauen gehabt. Ist grade viel los im Laden. Ich versuche mal zum Wochenende Bilder einzustellen.
Gruß Frank
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

TT Schwinge verlängern
  xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified