Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Tackern
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Tackern
BeitragVerfasst am: 23.08.21, 17:43 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




Mal ne Frage wo ich nicht so richtig weiter komme. Ich habe ja schon so einige Motoren aufegmacht und überholt. Alles lief bis jetzt immer gut. Zuletzt habe ich einen überholt. Neuer Kolben, neu geschliffen, neu gehont, neue Kurbelwellenlager, überholte Kurbelwelle. Sonst ist mir nichts aufgefallen. Keine Risse im Kopf, Ventile neue eingeschliffen, Steuerkette und Spanner okay. Getriebe sah noch super aus.
Der Motor läuft gut aber er macht mir bis jetzt unbekannte Geräusche. Uns zwar gibt es ein deutliches Tackern, vermutlich im Nockenwellentackt aber nur im Schubbetrieb also wenn der Motor bremst, sonst nicht. Habt ihr eine Idee?

_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.08.21, 15:40 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




Sad

_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.09.21, 07:11 Antworten mit Zitat
urschak.123
Table-Springer
 
Anmeldung: 12.03.2014
Beiträge: 80
Wohnort: Coburg




moin, lockere mal den Zug der Autodeko um ein zwei Millimeter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.09.21, 09:25 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




der ist stillgelegt Smile das kann es nicht sein. Erklärt sich mir auch schlecht oder wie kommst du da drauf?

_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.09.21, 11:16 Antworten mit Zitat
treckerfahrer
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 07.05.2010
Beiträge: 244
Wohnort: Leutasch




Zitat:
wie kommst du da drauf?


..........echt jetzt?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.09.21, 13:09 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




ja echt jetzt, weil sich mir nicht erklärt, warum es nur im Schubbetrieb bei der Autodeko tackern soll. Wenn es so selbstverständlich ist, dann doch einfach raus damit. warum soll sich die Autodeko bei Gas oder Gas weg anders verhalten?

_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.09.21, 13:16 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




zusätzlich bin ich ja dankbar für jeden Hinweis, schön wäre noch zu erzählen, wie man auf den Gedanken kommt, selbst wenn es einfach erscheint, so lernt man was. Mit seinem eigenen Wissen prahlen und den Fragenden nicht als Schüler ernst nehmen, halte ich für blöd. So lernt doch keiner was. Dachte dafür ist ein Forum da. Gerade Anfänger und Neulinge, Leute mit etwas Mut die gerade beginnen zu schrauben, verschreckt man so. Gute Anleitungen und gute Diagnosen auch mit vielen Hinweisen zu scheinbar basalen Selbstverständlichkeiten, das wäre was. Man soll immer bedenken, dass es ja nicht nur um den Fragenden geht, sondern um andere Leute, die mitlesen und sich vielleicht auch irgendwann mal trauen, den Schraubenschlüssel in die Hand zu nehmen. Da hilft "echt jetzt" nicht weiter. Einige wissen vielleicht garnicht, was mit autodeko gemeint ist, ich möchte dazu ermutigen auch die noch so scheinbar blöden Fragen zu stellen. So geht es immer los.

_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.09.21, 19:24 Antworten mit Zitat
treckerfahrer
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 07.05.2010
Beiträge: 244
Wohnort: Leutasch




Lieber Kistekay!

Solltest Du Dich durch meinen Post auf den Schlips getreten fühlen, so tut mir das leid.
Das war so nicht beabsichtigt.

Aber lies Dir doch mal Deine letzten Posts durch, in denen Du Dich darüber äußerst, wie Du behandelt werden willst, und das man auch Dinge anmerken kann die nicht so klug sind.

In diesem Zusammenhang hat urschak.123 eine gute und plausible Antwort geliefert, die für Dein technisches Verständnis der Sache offensichtlich zu schlecht war, weil gewisse Feinheiten (Schubbetrieb) nicht berücksichtigt wurden.

Mit Deinen Worten wie urschak.123 denn auf sowas kommen könnte, hast Du genau das gemacht, was Du jetzt bekrittelst.

Sein Post war nämlich alles andere wie blöd, und zumindest für mich schlüssig und nachvollziehbar.

Ich hätte die Autodekoeinrichtung kontrolliert, auch wenn der Zug fehlt.


In diesem Sinne hoffe ich das Du meine Entschuldigung annimmst - es war nicht böse gemeint.


Jochen


P.S. Ich weis auch nicht was da tickert, aber vielleicht mal Autodeko kontrollieren Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.09.21, 07:24 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




ach klar kein Problem. Danke auch für dein Verständnis. Meine Nachfrage an ihn war aber sachlich gemeint. Wenn der Zug fehlt, weiß ich wirklich nicht was die für Probleme machen sollte. Da bat ich quasi um Nachhilfe. Aber ich schau nochmal unter den Deckel ob mir was auffällt.

Ich helfe seit vielen Jahren Leuten mit Ihren VW T4 und habe da früher viel im Forum geschrieben, bis mir die ganzen gehässigen und unsachlichen Kommentare zu sehr auf den Sack gingen, vielleicht war ich etwas sensibel, weil ich mir gleich dachte, oh Gott bitte hier nicht auch.

Vom Geräusch her denke ich ja die ganze Zeit eher ans Pleuellager, allerdings ist mein Wissen an dieser Stelle so, dass doch zu viel Spiel beim Pleuellager lauter mit steigender Drehzahl wird und der Unterschied zum Schub erklärt sich mir auch nicht.

_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.09.21, 07:34 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




ich komme immer so weit:

Beim Gas geben, treibt die Kraft der Kurbelwelle den Primätrieb und die Steuerkette an. Im Schub kommt über das Getriebe und den Primärtrieb die Kraft auf die Kurbelwelle und die Steuerkette. Für die Steuerkette macht das ja kein Unterschied, die wird von dem Zahnrad auf der Kurbelwelle gleichermaßen belastet, nur das andere Zahnrad welches die Verbindung zum Zahnrad unterm Kupplungskorb hat, wird auf der anderen Flankenseite belastet.

Vielleicht kann mir jemand an der Stelle weiterhelfen. Der Kupplungskorb ist ja zur Motoreninnseite hin mit dem kleinen Zahnrad verpresst. Ich hatte mal einen Kupplungskorb, da konnte man das kleine Zahnrad auf der Rückseite hin und herbewegen, bei anderen nicht. Ist das ein Defekt? Ich dachte mir erst nicht, weil es ja an der Flanke aufliegt. Aber vielleicht habe ich versehentlich diesen Kupplungskorb verbaut und dieses Zahnrad tackert im Schub. Ich schau mal in den Untiefen meiner Ersatzteile, vielleicht kann ich ein Bild machen.

Darf sich dieses Zahnrad bewegen? Oder muss es fest verpresst sein?














_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.09.21, 09:06 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6332
Wohnort: 44289 Dortmund




Junge junge, hier ist was los..... Fragen über Fragen.
es gibt eben auch Dinge, die wir hier soo noch nicht hatten.
Einfach fahren bis er auseinander fällt, dann nach gucken und hier erzählen was es war.
Ich war Keller, extra für dich, das zahnrad gibts mal in fest drauf und mal in etwas lose.
Und nun ? Wo die Kupplung drin war, keine Ahnung. hat da was getackert, auch keine Ahnung.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.09.21, 11:17 Antworten mit Zitat
Etti
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 1000
Wohnort: Straubing




I have no idea. Können auch 2 Versionen sein - einmal fest und einmal leicht beweglich. Leichte Beweglichkeit kann gut sein um horizontale Schieflagen auszugleichen, wenn die Nockenwellen-Zahnräder nicht mehr 100%ig fluchten.

Siehe Ritzel auf der Getriebeausgangswelle: Das ist ja auch nicht "bombenfest" drauf!

Würde da mal die Rückseite interessant finden: Wie ist das Zahnrad befestigt im Kupplungskorb? Daran sähe man, ob entweder unterschiedliche befestigt und evtl. ein Spiel beabsichtigt sein könnte.

Was ich mir aber eigentlich nicht vorstellen kann: Dass man das aussen hört im Schiebebetrieb. Wenn, dann gäb´s ja nur einen "Klack" wenn theoretisch sich die Drehzahl des Kupplungskorbs ganz minimal durch das Spiel im Antriebsstrang ändert in dem kurzen Moment es Last- auf den Schiebebetrieb. Ansonsten ändert sich am Kupplungskorb ja zwischen Last und Schiebebetrieb absolut gar nichts. Er wird immer angetrieben - einmal von vorne und einmal von hinten.

Es dreht sich bei der Steuerkette NIEMALS die Lastrichtung um! Never ever! Das würde den Steuerkettenspanner binnen Sekunden ruinieren! Der spannt ja das unbelastete Kettentrumm!
Das ist eben NICHT so wie bei der Antriebskette, wo der Lastbetrieb über das obere und der Schiebebetrieb über das untere Kettentrumm läuft!

Verstanden?

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 08.09.21, 11:27 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




ja vollkommen, das hatte ich mir auch schon so gedacht und komme nicht weiter

_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.09.21, 07:21 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




Also ich habe mir die 2 Kupplungskörbe mal genau angeschaut. Ich kann keinen baulichen Unterschied festellen.

_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.09.21, 18:34 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 8102
Wohnort: Am Weserstrand




Moin,

ich glaube die Kupplung ist nicht der Verursacher der Geräusche. (s.Etti)

Könnte es doch von der Steuerkette kommen ?
Im Zylinder sind doch die Gleitschienen. Möglicherweise schlägt dort die Kette gegen?
Soweit ich noch weiß, ist die in Fahrtrichtung vordere Gleitscheine nur gesteckt. Montagefehler oder eine der Nasen abgebrochen ?

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 11.09.21, 07:25 Antworten mit Zitat
kistekay
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 132
Wohnort: Erfurt




ich nehm den die Tage nochmal auseinander, mal sehen ob mir was auffällt

ich muss mich nochmaL korrigieren, bevor ich das Ding zerlee wollte ich in Ruhe nochmal ne Runde drehen und der Schubbetrieb ist garnicht entscheidend, sondern es taucht auf beim Abtouren. Also wenn der Motor richtig heiß ist und ich im Stand Gas gebe, taucht es beim Abtouren aber nicht beim Gasstoß auf

_________________
XT 350 Baujahr 85
21000 tkm

XT 350 Baujahr 87
42000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Tackern
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified