Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges -> Stehlflex-Leitungen
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Stehlflex-Leitungen
BeitragVerfasst am: 16.09.04, 07:32 Antworten mit Zitat
ak
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 03.06.2004
Beiträge: 1080
Wohnort: Monschau / Eifel




Tachtach!

wollt mir die hier zulegen, ist doch bisher ein guter preis oder?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7921062360

mein ebay name ist HAPPYANDI...


grüße

Abraham

_________________
Spielzeuge: XT350 55V fürs Gelände, LC4 Sumo für die Straße Very Happy
Life is a road - Life, ride, see, fly! Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 16.09.04, 07:54 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3515
Wohnort: Braunschweig




Jupp, (bisher) ein guter Preis...


Rolf

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 16.09.04, 10:44 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7948
Wohnort: Bremen




...aber Achtung !

Die angebotene Leitung hat keine ABE dabei. Wenn Du die Leitung eintragen lassen willst (müsste eigentlich), kostet das nochmal TÜV Gebühren. (Einzelgutachten)
Mit ABE kostet die Leitung ca. 79.- EUR.
Der Druckpunkt der Bremse wird mit 'ner Stahlflex deutlich besser, also schon ganz empfehlenswert.

Gruß,
Peter

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 07.10.04, 12:14 Antworten mit Zitat
ak
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 03.06.2004
Beiträge: 1080
Wohnort: Monschau / Eifel




so... gekauft isse, drin auch,...
ist einfach nur klasse wie man endlich mal nen druckpunkt spührt,.....
nunja jetzt hat meine scheibe nur leichte probleme mit der hitze, sie wird schnell heiß und verzieht sich gerne ,... sieht dann recht seltsam aus aber alles halb so wild, sobald die kalt ist ist sie wieder fein,...



grüße

abraham

_________________
Spielzeuge: XT350 55V fürs Gelände, LC4 Sumo für die Straße Very Happy
Life is a road - Life, ride, see, fly! Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 07.10.04, 12:19 Antworten mit Zitat
nachtigall
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 31.03.2004
Beiträge: 3000
Wohnort: Bayrisch Montana




Ja nu, da frag ich ma nach: was hastn für beläge drin?

_________________
"Fahren Sie viel!"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 07.10.04, 14:04 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7948
Wohnort: Bremen




Moin Abraham,

hab bei mir auch 'ne Stahlflex dran, aber eine heiße Bremse oder sogar "eiern" der Bremsscheibe kenn ich nicht.
Liegt bei Dir der Fehler vielleicht an festsitzenden Bremskolben ?

Gruß,
Peter

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.10.04, 07:41 Antworten mit Zitat
ak
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 03.06.2004
Beiträge: 1080
Wohnort: Monschau / Eifel




hi,

ich kanns dir nicht sagen, das ganze hat angefangen als ich neue beläge drauf gemacht hab weil die alten runter waren,...
wollte ursprünglich sintermetall haben, konnte ich aber nicht bekommen und hab jetzt etwas bessere als die normalen, keine ahnung welche marke....
früher ist mir das immer erst aufgefallen wenn ich kräftig dran gezogen hab um mal schnell von 100 runter zu bremsen,... jetzt ist das aber schon deutlich früher der fall...
aber du könntest recht haben mit dem festsitzendem bremskolben...
was mach ich dann am besten? vorderrad raus. kolben prüfen und evtl. ein wenig schmieren, mit vorsicht natürlich..... oder ??



grüße

Andreas

_________________
Spielzeuge: XT350 55V fürs Gelände, LC4 Sumo für die Straße Very Happy
Life is a road - Life, ride, see, fly! Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 08.10.04, 08:22 Antworten mit Zitat
langsam
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.05.2004
Beiträge: 2681
Wohnort: Leipzig




moinsen abraham,

guck ma hier - das is die beste anleitung zum bremse richten wo gibt - gelle

http://www.xt350.de/viewtopic.php?t=223

lm

_________________
nur weil ich zu blöd bin - heisst das noch lange nicht das ich was richtig mache...... Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.10.04, 09:10 Antworten mit Zitat
nachtigall
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 31.03.2004
Beiträge: 3000
Wohnort: Bayrisch Montana




Hi Leuts!
an die Sache mit den Kolben glaub ich nicht,- wenn die festwären, würde die bremse nach wenigen Metern glühen, die karre liesse sich so gut wie nicht schieben.
Ich würde hier mal die geschichte mit den neuen Klötzen verfolgen. Was waren denn das für welche? EBC, Lucas, AP Lockheed, oder was...?
wo hastn die her? haste die Verpackung noch? Was steht da drauf? Das einzige, was mich hier nicht interessiert, ist, was sie gekost haben..., sonst alles!
Hast du die originoole Bremsscheibe noch drauf, oder eine ausm Zubehör?

_________________
"Fahren Sie viel!"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Stehlflex-Leitungen
  xt350.de Foren-Übersicht -> Sonstiges
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified