Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Originale Ansaugstutzen (K)eine alternative Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Originale Ansaugstutzen (K)eine alternative
BeitragVerfasst am: 27.03.09, 00:29 Antworten mit Zitat
krossi
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 24.03.2009
Beiträge: 18
Wohnort: Bamberg




Ich weiss ich weiss - das Thema Ansaugstutzen ist hier schon oft diskutiert worden aber....

Fast alle von uns brauchen (meist) früher oder (selten) später NEUE.
Und alle sagen zum TEUREN Original gibt/gäbe es (ohne grossen Aufwand ala Z1000) KEINE Alternative. Daher meine einfache Frage
... ist das wirklich wahr???

Die Maße des Alukörpers:
Bohrungen für Schrauben 6mm (lochabstand= 60mm)
Loch Durchmesser Motorseite ~24mm, Vergaserseite ~27mm

Was ist mit denen einer XT600 ... Lochgrösse zu groß?
oder XT500 ungedrosselt ... gummi zu kurz?
oder die einer TW 125 ... Lochgrösse zu klein?

Oder kennt einer nen Bike Shop/Adresse in der Nähe von Bamberg/Nürnberg in den man die Dinger live anfassen und vergleichen kann?

Gruss

_________________
Auch Karren die nicht rasten - Rosten!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 06:17 Antworten mit Zitat
jester
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.02.2004
Beiträge: 1343
Wohnort: Karlsruhe




natürlich WAHR!
Nach dem Kenntnissstand "jetzt" gibt es einzig die Kawa-Gummis als Alternative - Du kannst versichert sein, dass sich schon einige der Forums-Mitglieder mit dem Messschieber auf den Weg gemacht haben....aber selbstverständlich lasse ich mich (und die anderen wohl auch) eines besseren belehren, solltest Du was neues herausfinden!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 08:34 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3325
Wohnort: Braunschweig




Also, wie jester schon schreibt, die Alternative mit den KAwa Z1000-Ansaugstutzen ist inzwischen mehrfach erprobt, und ich habs auch schon tatsächlich live gesehen. Insofern nicht zu verachten....

Direkt passende sind, WAHR, noch nicht gefunden...

Rolf

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 13:35 Antworten mit Zitat
mannikiel
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 14.04.2006
Beiträge: 3065
Wohnort: Kiel




Hier wäre noch ne Alternative für Bastler wie uns. Very Happy

_________________
Beim Moppedfahren verlasse ich mich voll und ganz auf alle meine Sinne.
Wahnsinn, Irrsinn, Blödsinn, Schwachsinn....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 13:44 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7709
Wohnort: Bremen




Solche SB-Dinger hab ich glaub ich sogar noch liegen. Shocked

Das geht schon damit.
Ob es Leistung kostet ??

Gruß,
Peter

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 28.03.09, 05:07 Antworten mit Zitat
skipper
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 14.10.2006
Beiträge: 11
Wohnort: Hamburg




Ich habe bei mir den Ansatz der Ansaugstutzen auch etwas länger gefräst und dann einfach ein Stück Kühlerschlauch mit zwei Schlauchschellen dazwischen gesetzt. Funktioniert wunderbar.
Gruß Schachti
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.09, 21:32 Antworten mit Zitat
mannikiel
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 14.04.2006
Beiträge: 3065
Wohnort: Kiel




skipper hat folgendes geschrieben::
Ich habe bei mir den Ansatz der Ansaugstutzen auch etwas länger gefräst ...
Gruß Schachti


Shocked

Ich kann fräsen so lange ich will, die Teile werden immer kürzer...

Laughing

Glaub nicht, daß es soooooo viel schlechter als Original ist.
Können uns ja mal treffen, tauschen und vergleichen...

_________________
Beim Moppedfahren verlasse ich mich voll und ganz auf alle meine Sinne.
Wahnsinn, Irrsinn, Blödsinn, Schwachsinn....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 00:50 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




mannikiel hat folgendes geschrieben::
skipper hat folgendes geschrieben::
Ich habe bei mir den Ansatz der Ansaugstutzen auch etwas länger gefräst ...
Gruß Schachti


Shocked

Ich kann fräsen so lange ich will, die Teile werden immer kürzer...

Falsche Technik, mein Gutester, falsche Technik... Wink !

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 01:51 Antworten mit Zitat
krossi
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 24.03.2009
Beiträge: 18
Wohnort: Bamberg




Na ihr habt Probleme - also ich hab mich während ihr diskutiert im netz auf die suche gemacht und hab möglicher weise eine PnP Version für die abgefrästen unter euch....

Das Erste P (Ansaugstutzen) kostet 9 Zacken/Stück.
http://www.sk-scooterparts.de/catalog/product_info2.php/products_id/85
Maße: 30mm Anschluss (Innendurchmesser des Stutzens)
Der Lochstich für die Befestigungsschrauben beträgt 60mm (Lochmitte zu Lochmitte)

Höhe: ??
...das alte Problem! ist wie man am Foto erkennen kann zu niedrig, (ala Z1000 Kawa-stutzen). ABER es gibt irgendwo aufm MArkt so ne Art ca. 1 cm dicke "Distanzdichtungen". Hab die mal zwischen den Zyl-Kopf und den Stutzen von nem Fiat 500 eingebaut .. sobald ich die Dinger finde lass ich es euch wissen und

schwubs isses PNP

_________________
Auch Karren die nicht rasten - Rosten!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 02:26 Antworten mit Zitat
krossi
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 24.03.2009
Beiträge: 18
Wohnort: Bamberg




Den typ Distanzdichtung (hier 20mm) den ich meine gibt es z.B. für die Honda Dax
http://www.monkey-tuning.com/product_info.php?products_id=361

Für Hilfe bei der Suche nach einer passenden für ne XT 350 mit einem lochabstand von 60mm und ner bohrung von 24,4 mm wäre ich sehr dankbar.

_________________
Auch Karren die nicht rasten - Rosten!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 10:55 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Honda hat diese Isolatorscheibe häufiger verbaut;- mir fällt aber kein Modell mit ner Grösse ein, die bei der XT passen könnte.
Knackpunkt dürfte sein, dass die Isolatorplatten ne umlaufende Nut fürn O-Ring zum Abdichten haben, ebenso wie der Vergaser, der dann angeflanscht wird.
Wenn die nicht (zum Abdichten) nötigt wär, könnteste ne Pertinax-Platte benötigter Dicke mit ner Laubsäge zuschneiden.
Plug n Play sieht aber schon wieder anders aus...

Wenn/Falls ich mal wieder in RO unterwegs bin, nehm ich n Satz Ansaugstutzen mit und besuch den Rubber-Guy in Poiana Marie-Lou (Marului).
Mal sehen, was der für ne Replik so wollen würde.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 13:43 Antworten mit Zitat
krossi
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 24.03.2009
Beiträge: 18
Wohnort: Bamberg




Ja die meisten "Distanzdichtungen" haben eine entsprechende Nut z.B. wie die von Honda. Bei sog. "Flanschdichtungen" handelt es sich aber meist nur um Pertinax, Alu oder PPTE Platten - also keine NUT - die mittels Paperdichtung abgedichtet werden.
Es müsste mit dem Teufel zugehen wenn mann die nicht mit den Oben beschriebenen Maßen (Bohrungen + Dicke) bekommen würde. Eine günstige PNP Lösung (ohne Bastelei) scheint also durchaus möglich.

_________________
Auch Karren die nicht rasten - Rosten!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 14:53 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7709
Wohnort: Bremen




Moin krossi,

großes Lob für die Innitiative! Very Happy

.. nur so geht's voran. Wink


Gruß,
Peter

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 24.06.14, 16:15 Antworten mit Zitat
krossi
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 24.03.2009
Beiträge: 18
Wohnort: Bamberg




Hallo Leute,


nach 3 Jahren!! XT Abstinenz (Komplettrestauration meiner Xt hat lange gedauert) bin ich jetz wieder mit meiner xt on the road.

Wollte daher diesen beitrag finalisieren und somit Allen, die gerade oder in Zukunft "Gummi" Probleme (m)eine Alternative (überaus günstig) zu der bereit bekannten Kawa Stutzen Lösung nahelegen....

Den Metallteil (Flansch) der defekten Original-Ansaugstutzen freilegen und planen (s. Downloads http://www.xt350.de/download/CHk1_in_XT350.pdf )

Aber statt 4 Kawa Ansaugstutzen zu kaufen -

Für 9 Euronen/Stück diesen "Sooter" Gummi Kaufen
Verbindungsgummi mit Flansch Einlasssystem -BGM PRO- Ø=34mm, Lochstich=60mm


Montieren UND Fertig! Laughing

Der fertig montierte Stutzen-MIX hat die richtige
Gesamt-Höhe (38mm),
den richtigen lochstich (60 mm) und
den korrekten Innen-Durchmesser (Vergaserseite) 34mm.







_________________
Auch Karren die nicht rasten - Rosten!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.06.14, 17:20 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3325
Wohnort: Braunschweig




Klasse Exclamation

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.06.14, 17:46 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2403
Wohnort: Zittau




Vielen Dank für die Info.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.06.14, 06:20 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5615
Wohnort: 44289 Dortmund




sehr gut.

_________________
Gruß


Georg

gesendet von meinem c64 via telex


Ich spiel doch eh noch mit Playmobil
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 03.07.14, 18:53 Antworten mit Zitat
mx-bomber
Table-Springer
 
Anmeldung: 14.01.2010
Beiträge: 91
Wohnort: Westdorf




hab ich gleich mal bestellt! hoffe es haut auch gleich so hin wie du beschrieben hast!

Danke für den preiswerten Tip Exclamation

_________________
JEMAND AUS DEM MX-FORUM: Bei KTM kann ich ja verstehen, das man sich zur Sicherheit 2 bikes zulegt...
Man will ja auch mal zum fahren kommen....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 07.08.14, 08:24 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5615
Wohnort: 44289 Dortmund




Aber, er sollte schon recht gut mit dem Aluflansch verklebt werden. Flex und Bond oder nen 2 komponenten kleber. das schwarze loctite das es beim Louis gibt, härtet nicht aus.

_________________
Gruß


Georg

gesendet von meinem c64 via telex


Ich spiel doch eh noch mit Playmobil
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.08.14, 13:55 Antworten mit Zitat
Dancingqueen
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 06.10.2010
Beiträge: 138
Wohnort: 3943 Schrems




Super!! Gleich mal 2 auf Vorrat bestellt!

_________________
Fuhrpark: Cafe Racer CB400T , CB450K5 , XT500Z Tenere , XT350-de Guade! Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Originale Ansaugstutzen (K)eine alternative
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 4  
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified