Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Originale Ansaugstutzen (K)eine alternative Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Ansaugstutzen XT600
BeitragVerfasst am: 05.01.15, 22:01 Antworten mit Zitat
kiko
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 16.09.2014
Beiträge: 14
Wohnort: Bremen




Hallo Forum, nach längerem mitlesen kann ich nun vielleicht auch eine Kleinigkeit beitragen.
Heute habe ich die Ansaugstutzen der XT600 montiert.
http://www.ebay.de/itm/261557425613?_trksid=p2060778.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Der Lochabstand beträgt 64mm. Kurz den Fräsbohrer angesetzt und Langlöcher gefräst.
Durchmesser am Vergaser ist auch um 2mm zu gross, passt aber durch anziehen der Schellen. Alles funktioniert und ist dicht.
Gruss, Stefan
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.15, 22:18 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3382
Wohnort: Braunschweig




kiko hat folgendes geschrieben::
...Durchmesser am Vergaser ist auch um 2mm zu gross, passt aber durch anziehen der Schellen. Alles funktioniert und ist dicht.
Gruss, Stefan


...da es inzwischen mindestens zwei günstige Alternativen gibt, die diese enorme Nebenluftgefahr nicht haben, rate ich mal allen ernstes vom dem hinquetschen des Gummis durch Schlauchschelle ab! Nebenluft, auch eine noch so kleine, magert das Gemisch ab und erhöht dadurch nennenswert die Gefahr eines Motorschadens/Verschleiss.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 06.01.15, 17:31 Antworten mit Zitat
Ghost-Rider
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 26.03.2011
Beiträge: 295
Wohnort: Warburger Börde




2mm sind schon verdammt viel um es dicht zu quetschen. Wenn ich so überlege wie stramm die Vergaser in z.B. den Kawasaki Stutzen sitzen, die wären glatt ohne Schelle dicht....
Aber wo du gerade die "Nebenluftgefahr" ansprichst. Die ist beim Umbau auf Kawastutzen auch gegeben wenn man nicht ordentlich arbeitet. Mein erster Umbau war auch undicht und die Yamse hat das fälschlicherweise verwendete Curil zwischen Adapterplatte und Kawastutzen weggesaugt....

_________________
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 06.01.15, 19:28 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3382
Wohnort: Braunschweig




Na, bei den Kawastutzen darf man ja auch keine Dichtmasse verwenden, da zwischen Motor und Platte nen O-Ring ist (natürlich neu machen, habe die im Hunderterpack, falls einer zwei braucht...), und am Stutzen ist eine Dichtlippe die wiederrum zur "Platte" abdichtet....Dichtmasse würde ja das System (zer)stören.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 06.01.15, 20:17 Antworten mit Zitat
kiko
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 16.09.2014
Beiträge: 14
Wohnort: Bremen




Ich fahre ja jeden Tag und werde die Sache im Auge behalten. Zur Zeit funktioniert alles einwandfrei.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.01.15, 20:24 Antworten mit Zitat
Ghost-Rider
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 26.03.2011
Beiträge: 295
Wohnort: Warburger Börde




Rolf hat folgendes geschrieben::
Na, bei den Kawastutzen darf man ja auch keine Dichtmasse verwenden, da zwischen Motor und Platte nen O-Ring ist (natürlich neu machen, habe die im Hunderterpack, falls einer zwei braucht...), und am Stutzen ist eine Dichtlippe die wiederrum zur "Platte" abdichtet....Dichtmasse würde ja das System (zer)stören.


Ja das ist mir dann auch aufgefallen. Leider zu spät..... Wink
Man meints ja immer nur gut wenn man mal die Tube Dichtmasse ansetzt......

_________________
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 06.01.15, 22:25 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5712
Wohnort: 44289 Dortmund




bei 600er stutzen: alles zum straubel nach hameln zusammen mit nem 550er vergaser, würde teilegrab nun sagen......

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 26.02.15, 12:30 Antworten mit Zitat
seawos
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.09.2006
Beiträge: 24
Wohnort: Germering




Hallo Leute.
Wo gibts denn nun die Scootergummis?
Der alte Links geht ja nicht mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.02.15, 13:33 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3382
Wohnort: Braunschweig




http://lmgtfy.com/?q=+bgm+pro+34+60 Smile

http://www.scooter-center.com/product/BGM2514/Verbindungsgummi%20mit%20Flansch%20Einlasssystem%20BGM%20PRO%2034mm%20Lochstich60mm

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.02.15, 06:58 Antworten mit Zitat
seawos
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 03.09.2006
Beiträge: 24
Wohnort: Germering




Danke.
Ich hab nur das BGM pro 34 60 nirgends gelesen.
Ihr seid so gut zu mir
Ach jetzt hab ichs. Mein Fehler
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.15, 12:00 Antworten mit Zitat
bokehlicious
Semi-Profi
 
Anmeldung: 08.08.2015
Beiträge: 47
Wohnort: München




Hallo liebe Leute,
muss das Thema leider noch mal ausgraben. Habe gerade festgestellt, dass bei mir auch beide Stutzen Nebenluft ziehen.

Kann mir jemand einen Link schicken für den richtigen Stutzen?

edit: Könnte der hier alternativ passen? http://www.scooter-center.com/en/product/7676887S35/Carb+rubber+Carburatorintake+manifold+MB+DEVELOPMENTS+35mm+bolt+circle+diameter60mm?meta=7676887S35*scd_ALL_en*s19264300701072*Ansaugstutzengummi*12*12*1*16

Bitte erbarmt sich jemand, mir das nachzusehen, das würde mein Wochenende retten Crying or Very sad

Liebe Grüße,
Dani[/url]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.15, 13:28 Antworten mit Zitat
Dancingqueen
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 06.10.2010
Beiträge: 138
Wohnort: 3943 Schrems




Mitm wochende wirds nux werden. Die sind seit 3 monaten nicht lieferbar. Auf meine anfrage im juni ab juli 2015 wieder lieferbar.
Confused

_________________
Fuhrpark: Cafe Racer CB400T , CB450K5 , XT500Z Tenere , XT350-de Guade! Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.09.15, 14:01 Antworten mit Zitat
bokehlicious
Semi-Profi
 
Anmeldung: 08.08.2015
Beiträge: 47
Wohnort: München




Ok, mit Juli 2015 meinten sie wohl irgendwann, das dauert mir zu lang.

Was ist der Nachteil der Lösung mit den Z1000-Ansaugstutzen außer dass das etwas mehr kostet als die 9€ vom scootershop?
40€ für Kawasaki-Ansaugstutzen ist immerhin noch besser als 220€ für die originalen Rolling Eyes
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.10.15, 14:06 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




news vom scooter center

Zitat:

Zitat:

Hallo
Bekommt ihr diesen Artikel wieder?
Verbindungsgummi mit Flansch Einlasssystem -BGM PRO- Ø=34mm, Lochstich=60mm
mfg david

Hallo,

nein leider haben wir diesen Artikel BGM2514 nicht mehr im Sortiment und bekommen
ihn auch leider nicht mehr.

SCOOTER CENTER

_________________
I like Toast!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.10.15, 16:27 Antworten mit Zitat
bokehlicious
Semi-Profi
 
Anmeldung: 08.08.2015
Beiträge: 47
Wohnort: München




Info für Umbauer der Z1000-Ansaugstutzen:
Es passen auch die Ansaugstutzen der folgenden Modelle, weil die alle identisch sind.

Z900,Z1,Z1A,B/ ´73-75
Z900/ KZ900Ltd(KZ900A4,B) ´76-78
Z1000A1,A2/ KZT00A1-2/ ´77-78
Z1000/ KZT1000C2-4/ ´79-81
Z1000Ltd/ KZT1000B1-4/ ´77-80
Z1000MK2/ KZT00A3-A4/ 79-80
Z1000ST/ KZT00E1-2/ ´79-80
Z1000,Z1R/ KZT00D1-3/ ´78-80



NICHT Passen tun z.Bsp. die Stutzen der Z1100ST, KZ1100 oder GPZ1100.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.10.15, 16:49 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




Kaufen kann man die derzeit hier

ebay
http://www.ebay.de/usr/zweiradshop-schafflund?_trksid=p2047675.l2559
http://www.ebay.de/itm/Ansaugstutzen-Kawasaki-Satz-Z-900-Z-1000-Z1-NEU-59-/250960723830
49 EUR

amazon (Tourmax 88555000 Ansaugstutzen Set CHK-1)
http://www.amazon.de/Tourmax-88555000-Ansaugstutzen-CHK-1-Vergleichsummer/dp/B006JHCXEE
62,79 EUR

dann hab ich noch die hier bei amazon gefunden, ebenfalls Z1000 aber ohne diesem seitlichen Ventilnubbel. Keine Ahnung ob die ebenfalls passen.
http://www.amazon.de/Ansaugstutzen-Kawasaki-16065-1135-KZT00J-KZT00K/dp/B00QQGPYQ2
51,15 EUR

(die passen laut folgeposting nicht!)


Zuletzt bearbeitet von davewood am 03.05.16, 07:24, insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
I like Toast!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.10.15, 17:00 Antworten mit Zitat
bokehlicious
Semi-Profi
 
Anmeldung: 08.08.2015
Beiträge: 47
Wohnort: München




davewood hat folgendes geschrieben::

dann hab ich noch die hier bei amazon gefunden, ebenfalls Z1000 aber ohne diesem seitlichen Ventilnubbel. Keine Ahnung ob die ebenfalls passen.
http://www.amazon.de/Ansaugstutzen-Kawasaki-16065-1135-KZT00J-KZT00K/dp/B00QQGPYQ2
51,15 EUR


Die PASSEN NICHT!
Diese Modelle gehen nicht: Kawasaki Z 1000 KZT00J | Kawasaki Z 1000 Ltd KZT00K | Kawasaki Z 1100 ST A KZT10A

Ganz sicher, habe selbst eine Kzt10a und habe den Ansaugstutzen daneben gehalten, er hat einen größeren Innendurchmesser.

Weil die Frage oft aufkommt, wofür ist der seitliche Nubbel bei den Stutzen. Der Nubbel ist bei den Kawasakis zum Anschluss der Unterdruckuhren, damit wird bei laufendem Motor der Unterdruck im Ansaugstutzen gemessen und damit die Vergaser synchronisiert.
Nach dem Umbau haben diese Nubbel keine Funktion. Allerdings darauf achten, dass der Stöpsel drauf ist, sonst zieht sie darüber Nebenluft.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.11.15, 21:47 Antworten mit Zitat
Bela83
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 25.11.2015
Beiträge: 21
Wohnort: 24996 Ahneby




Gibt es die Ansaugstutzen bei denen im Shop nicht mehr?Ich kann sie nicht finden!Schade Sad

_________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.12.15, 20:48 Antworten mit Zitat
flori
Semi-Profi
 
Anmeldung: 21.03.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Osternienburg




Ob die BGM mit 35mm Durchmesser auch noch zuverlässig abdichten?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.12.15, 20:51 Antworten mit Zitat
bokehlicious
Semi-Profi
 
Anmeldung: 08.08.2015
Beiträge: 47
Wohnort: München




Ich würde es nicht riskieren, die Kawa-Lösung kostet dich, wenn du die zwei übrigen Stutzen weiterverkaufst, vielleicht 20-30€ und funktioniert sicher.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Originale Ansaugstutzen (K)eine alternative
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 4  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified