Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack -> Ohne Moppetn... Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
BeitragVerfasst am: 19.08.13, 18:02 Antworten mit Zitat
Wühlmaus
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 17.09.2005
Beiträge: 3132
Wohnort: Bad Wimpfen




Du Sack............................. Twisted Evil . Gegönnt sei es dir Very Happy

Gruß Wolfgang Cool

_________________
www.badwimpfen.de

TDM 850, der Weg ist das Ziel !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.08.13, 20:33 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Mr. Green


Gute Sache, hat mir an sich getaugt.
Leider war vieles unterhalb der Baumgrenze, was mit sich bringt, dass wenig Trails dabei sind und dafür viele Wege, wo Hinz und Kunz sowie Horden mit diesen gschissnen Pedelecs unterwegs sind.
Da kann ich auch zuhause Rennrad fahren und muss nedd 'in die Berg', wenn ich mir den Trubel und den Krach geben will.


Erstmal musst ich aber nach der Anreise in Reutte n schnuckliges Plätzchen fürs Auto finden.
Damit kann man, meine ich, leben...





Vor der Abfahrt morgens gabs um Sieben noch ein bisschen Badespass im Urisee




Und dann gings zur Einstimmung gleich richtig los...




Egal, wo wieviel los ist, das Panorama ist meistens grandios







Wo mitm Krad hackln angesagt ist, hebt man das Fahrrad halt einfach drüber und weiter gehts...




Einen Vorteil hat die Tour durch besiedeltes Gebiet natürlich: man kriegt an jeder Ecke nen Kaffee und die Farben beschränken sich nicht auf Felsgrau und Himmelblau mit ein paar Schattierungen...




Da oben iss natürlich auch schee, aber halt farblich relativ begrenzt







Und wie immer sind die Steigungen aufm Bild kaum einzuschätzen;- ich dachte an sich, wenigstens aus so grosser Entfernung könnt man erkennen, wie heftig es da runtergeht. Klar sieht man die Felsstufen nicht, aber auch ohne die war das gefälle so, dass da mitm Moppet die wenigsten (freiwillig) runtergefahren wären.



Mitm Fahrrad iss da Handstand aufm Lenker angesagt, einmal auch mit Abstieg über selbigen.
Nur so am Rande erwähnt, weil viele immer meinen, bergab iss easy. Das ist teils anstrengender als bergauf, nur die Belastung ist halt ne andere, und damit meine ich nicht nur die Konzentration.




Hier hängts Hemd schon am Lenker, bergauf rinnt der Schweiss wegen der Anstrengung;- das iss mir eigentlich lieber als Angstschweiss bergab...Mr. Green
Hier aufm Bild gehts aufs Marienbergjoch, aber wo´s raufgeht, gehts natürlich auch wieder runter, diesmal auf breiten Schotterpisten.



Fieser 'Fahrbahn'belag, den mag an sich keiner gern. Unten hab ich einen aufgesammelt, dens in ner Kehre ordentlich gewürfelt hat.
Sah nedd gut aus, immerhin konnt ich meine Erste-Hilfe-Kenntnisse mal wieder auffrischen und das abgelaufene Verbandszeug, das ich seit Jahren mit mir rumschlepp, an den Mann bringen.




Solchen Hinweisen sollte man mit Vorsicht begegnen, sie aber nur unter Vorbehalt beherzigen. Ob Enduro oder MTB: Geschwindigkeit stabilisiert.
Die Physik ist für beide Gattungen die gleiche...


Die letzten 10-15km (von knapp 200 in 3Tagen, wobei da eher noch die Höhenmeter mit im Schnitt 1700 pro Tag ne Rolle spielen) gingen öde an der Fernpassstrasse längs





Da hatte ich aber mental eh schon mit der Tour abgeschlossen, wollt nur noch zum Auto, nen Kaffee aufsetzen und heim.
An sich mag ich die Landstrassengurkerei auch mitm Bürgerkäfig ganz gerne, in der Ferienzeit, an Sonn- und Feiertagen nervts aber halt, wenn 250km aufm Programm stehn.
Das geb ich mir dann in zwo Wochen wieder, wenns mit der Kurzen in die Berge geht...

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.08.13, 18:08 Antworten mit Zitat
Wühlmaus
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 17.09.2005
Beiträge: 3132
Wohnort: Bad Wimpfen




Super Bilder, klasse Bericht Wink Höhöhöhö 30% ist schon ein Brüller, wenn man so fährt verstehe ich auch deine damalige Aussage das mein Rahmen zu hoch sei Twisted Evil Rolling Eyes Wink

Gruß Wolfgang Cool

_________________
www.badwimpfen.de

TDM 850, der Weg ist das Ziel !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.09.13, 20:51 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Tjoa, und weil man immer wieder mal merkt, wie deppert es ist, selbst ein Fahrrad irgendwo hochzuwuchten, wo man zu Fuss schon Schwierigkeiten hat, lags nahe, die Rodel direkt mal zuhause zu lassen.
Auf Klettern fährt meine Kurze eh total ab...


















Gute Aussicht. Allerdings soll man auch die Adria sehen können bei guter Fernsicht. Da müssen wir dann wohl ein andermal wieder hin...


_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.09.13, 21:04 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5891
Wohnort: 44289 Dortmund




fein fein, aber soo kurz ist deine kurze auch nicht mehr, hm, 2005 in giessen war sie noch kurz, somit plus acht dabei.
... wo steht denn der berg? sah für mich anfangs aus, wie benediktenwand.. dann aber nicht mehr..

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 04.09.13, 10:01 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Naja, für 10 isse schon noch ganz schön kurz.

Die Buidln sind von Kleiner Trieb und Hoher Trieb.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.09.13, 20:23 Antworten mit Zitat
Wühlmaus
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 17.09.2005
Beiträge: 3132
Wohnort: Bad Wimpfen




Klapp, jetzt ist der Mund wieder zu Shocked Der Extreme, tsts, da bin ich froh wenn ich jeden Tag meinen Radlader besteige Twisted Evil

Weiter so mein Gutster, vielleicht wird die kleine ja der neue Reinhold Messner, auf i muss i.
I gangat jo auf´d Kampen Wond, wenn i mit meiner Wompen konnt Wink

Gruß Wolfgang Cool

_________________
www.badwimpfen.de

TDM 850, der Weg ist das Ziel !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.09.13, 21:09 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Wühlmaus hat folgendes geschrieben::
Klapp, jetzt ist der Mund wieder zu Shocked



Keine Panik!
Gestern sind wir auch ne Runde TT gefahrn... Very Happy

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.09.13, 21:57 Antworten mit Zitat
Wühlmaus
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 17.09.2005
Beiträge: 3132
Wohnort: Bad Wimpfen




Hast du die TT überhaupt gefunden???? Twisted Evil

Gruß Wolfgang Cool

_________________
www.badwimpfen.de

TDM 850, der Weg ist das Ziel !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.09.13, 07:52 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Ohne jedes Problem;- ich steig täglich drüber...

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.09.13, 17:27 Antworten mit Zitat
Wühlmaus
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 17.09.2005
Beiträge: 3132
Wohnort: Bad Wimpfen




trischter hat folgendes geschrieben::
Ohne jedes Problem;- ich steig täglich drüber...
.......der ist gut, so lange du nicht drüber stürzt Twisted Evil

Gruß Wolfgang Cool

_________________
www.badwimpfen.de

TDM 850, der Weg ist das Ziel !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.06.14, 07:37 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Pfingsten im Karwendel... Very Happy
































Leider war ich nicht der einzige, der da unterwegs war.
Ich glaube, an heissesten Pfingstwochenenden seit Beginn der Aufzeichungen sollte man die Gegend meiden.
Ausserdem doof: bei der Anreise ist auf allen Autobahnen, die ich benutzen muss, Baustelle, dazu kommt die Durchquerung Münchens. Ein Albtraum!
Geil dagegen: im Sonnenuntergang die Kesselbergstrasse raufknallen und Rossinis 'Italienerin in Algier' voll aufgedreht dabei.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.06.14, 19:49 Antworten mit Zitat
Kran
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 29.03.2013
Beiträge: 166
Wohnort: Velbert




Ja das sind mit die schönsten Erlebnisse, die man haben kann.
Ich kann jedes Bild nachempfinden, hab das auch schon gemacht von Berchtesgaden nach Venedig über die hohen Tauern.
Tagespensum immer jenseits der 100km und keine Ahnung wieviele Höhenmeter. Oft an der Grenze der Belastung und mehr, aber der Lohn waren genau solche Bilder.
Mein Fahrrad hab ich noch und den ganzen Schnickschnack , krieg aber seit einem Jahr den Ar... nicht hoch, immer irgend was. Soviel Zeit hab ich auch nicht mehr für solche Aktionen Crying or Very sad
Meine Kumpels aus der Zeit fahren inzwischen auch alle Mopped, und wir sind dann einmal im Jahr mit den Möpps in den Alpen unterwegs anstatt mit dem MTB, auch super, aber nicht dasselbe.
Gruß Kran

_________________
FZ 750
TT 350
Nicolai Bass FR
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.06.14, 20:47 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Ehrlich gesagt: ich bin dazu gekommen, weils mir mitm Motorrad gefehlt hat.
Früher die kompletten Westalpen, die Pyrenäen unds Piemont (mehr oder weniger identisch mitm Sammelbegriff 'Westalpen') umgegraben;- das schenkt sich mehr oder weniger nix vom Feeling.
Zeit: naja, die hab ich auch nicht mehr wie früher.
Aber die Geschichte jetzt war Anfahrt Samstag Abend, Pennen im Auto, Sonntag und Montag Airtime und danach direkt retour.
Ok;- ab Velbert sinds natürlich mehr als 200km, die man mal eben auf ner Arschbacke abrutscht, aber Eifel, Hunsrück oder Harz geben sicher auch genug her, wenngleich die Alpen sicher nochmal ne andere Hausnummer sind.
Kommt halt immer ein bisschen drauf an, sich das 'Abenteuer vor der Haustür' zu inszenieren. Wenn ich mir nur mal eben den Gong geben will, fahr ich halt nur mal in ner Stunde fix rüber in den Bayerwald.
Hab neulich bei komoot.de n interessantes Interview mit Gunnar Fehlau (Herausgeber diverser Fahrradmagazine, Mitbegründer von Overnighter.de und so...) gelesen, der meinte auch, man muss nicht gleich die Welt umrunden.
Schon vor der Haustüre nehmen die Gedanken eine ganz andere Richtung, wenn ein Lagerfeuer vor einem brennt...

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.06.14, 07:01 Antworten mit Zitat
Kran
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 29.03.2013
Beiträge: 166
Wohnort: Velbert




Ja, so sehe ich das auch.
Mein Trainingsgebiet war das bergische Land, das ist schon ideal dafür.
Da ich eh ein Naturmensch bin, inhaliere ich alles, besonders im Frühjahr.
Und sonst eben wie du sagst, Harz, Siebengebirge,Eifel(kenn ich jeden Stein).
Die Großen Touren eben in den Alpen, meist eine Woche.
Ich würde mich auch wieder aufraffen, auch wenn es echt schwer wird wieder auf diesen Level zu kommen, aber wie gesagt, meine Kumpels die faulen Säcke drehen lieber rechts am Griff als die Kettenblätter Very Happy ,is ja auch schöööön.
Gruß Kran

_________________
FZ 750
TT 350
Nicolai Bass FR
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.06.14, 08:37 Antworten mit Zitat
Doomi
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 29.09.2012
Beiträge: 649
Wohnort: Hagen im Bremischen




Das ganze ist auch mit Kanu/Kayak sehr schön geht aber genauso auf den Hintern Laughing Geht bei jeder Jahreszeit und man hat ein wenig mehr Platz für Gepäck.

45km Winterpaddeln bei -10°C nur die Wale haben gefehlt...






Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.06.14, 11:22 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5891
Wohnort: 44289 Dortmund




Oh, sa mit dem winterpaddeln muß ich auch noch mal machen...lechz...
wir sind gestern zurückgekommen vom Ruhrtalradweg. winterberg auf dortmund... mit zelt und allem dabei, zu viert, münchen und schwäbisch alp waren hier. samstag dann noch hoch auf dem kahlenasten.
Puh, und das bei der Wüsten hitze. aber fein wars. für september peile ich an, die diemel im alleingang ab marsberg runter zu paddeln.

Colle story s hier, weitermachen.

Zeit wird auch bei mir immer knapper, obwohl ich ja sogerne draussen bin.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 11.06.14, 11:55 Antworten mit Zitat
Doomi
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 29.09.2012
Beiträge: 649
Wohnort: Hagen im Bremischen




Ich muss noch ergänzen, dass es -10 Nachts waren. Tags um die 0 Grad. Das Wasser ist nur nicht gefrohren weil es der erste so kalte Tag war.

Ich persönliche bevorzuge Nachts paddeln dort wo es ungefährlich möglich ist.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.06.14, 16:52 Antworten mit Zitat
Kran
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 29.03.2013
Beiträge: 166
Wohnort: Velbert




Stell ich mir auch super vor, vom Wasser aus sieht die Welt immer ganz anders aus.
Gruß Kran

_________________
FZ 750
TT 350
Nicolai Bass FR
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.06.14, 17:22 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7842
Wohnort: Bremen




Dazu fällt mir spontan dies ein :

http://www.youtube.com/watch?v=a0nmS1etLlo

Ruhig mal auf den Text achten .... Wink Razz


Ist eigentlich nicht meine Musik, aber ich war schon auf 4 Konzerten von denen.
Was die so ohne Instrumente einem auf die Ohren geben, ist schon erstaunlich.
Ein gutes Beispiel ist auch das Lied "Schiller".

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Ohne Moppetn...
  xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 8  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified