Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Umbau XT350 mit XS400-Motor - Unterschiede 55V 3YT Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Umbau XT350 mit XS400-Motor - Unterschiede 55V 3YT
BeitragVerfasst am: 19.11.14, 16:22 Antworten mit Zitat
Gemamo
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 19.11.2014
Beiträge: 115
Wohnort: 49479 Ibbenbüren




Mein aktuelles Projekt ist eine 55V aus '86, von der ich im Moment aber nur den Rahmen besitze. In diesen möchte ich den Motor einer XS 400 2A2 implantieren. Der TÜV-Mann hat es nicht komplett verneint, ein klares "Ja" bekomme ich aber erst, wenn er die Hilfsrahmenkonstruktion gesehen hat. Somit (um nicht zuviel Kohle im Falle eines Scheiterns zu verblasen) habe ich erstmal nur einen Rahmen incl. Brief gekauft. Ez. 1986 wegen der nicht existenten Abgasvorschriften.
Nun wurde mir in der Nähe eine XT350 3YT angeboten, die, bis auf den Motor, komplett ist für einen recht günstigen Preis. Mir kommt es hier hauptsächlich auf Räder, Schwinge und Gabel an. Rahmen und Motor habe ich ja.
Gibt es eine Liste, in der die Tauschbarkeit diverser Bauteile zwischen diesen beiden Modellen steht, oder kann mir das jemand (positiv oder negativ Very Happy ) bestätigen?
In der Hoffnung auf Antworten, Gruß, Gerd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.11.14, 16:26 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2432
Wohnort: Zittau




passt alles
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.11.14, 16:31 Antworten mit Zitat
Gemamo
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 19.11.2014
Beiträge: 115
Wohnort: 49479 Ibbenbüren




Super und danke für die schnelle Antwort.

Aktueller Stand des Projekts von gestern Abend:

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.11.14, 17:26 Antworten mit Zitat
jester
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.02.2004
Beiträge: 1343
Wohnort: Karlsruhe




Toll ... bitte weitere Bilder zum Fortschritt des Projektes!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 21.11.14, 00:13 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Gibt bestimmt tüchtig 'Aua', wenn das mittlere Kleinteilemagazin komplett runterbricht und seinen Inhalt auf ein in der darunterstehenden Drehbank rotierendes Werkstück spuckt...Mr. Green


Ontopic: gibt bestimmt ein geiles Teil, wenn die Rahmenrohre nicht den Ansaugstutzen im Weg sind.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.11.14, 09:04 Antworten mit Zitat
Gemamo
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 19.11.2014
Beiträge: 115
Wohnort: 49479 Ibbenbüren




Dann mal ein kleiner Überblick, was bisher geschah:
Anlieferung der '86 Rahmens als Sperrgut, weil nicht stapelbar.



Inhalt: ein Rahmen, eine Rolle Paketklebeband und 36m² Luftpolsterfolie!!!!!
Der Fz-Brief kam postalisch, die 30,-€ Versandkosten waren reiner Selbstkostenpreis vom Verkäufer Very Happy

Es war von Anfang an klar, daß das vordere Motorhalterohr gekürzt werden muß. Also erstmal eine neue Hülse einsetzen und dann absägen.











Probesitzen ergab, daß der Motor mit eingebauten Vergaser so tief kommt, daß der Kettenverlauf mitten in der Schwinge landet. Also irgendwie den Motor mit dem Arsch höher. Dafür muß der ganze Trumm weiter nach vorne.







Es helfen nur radikale Maßnahmen Twisted Evil











Dann habe ich beschlossen, daß ich zur genauen Festlegung der Einbauhöhe und des Kettenverlaufs unbedingt eine Schwinge mit Federbein und Hinterrad benötige. An dieser Stelle kommt die oben genannte '94er 3YT ins Spiel, die ich gestern für 150,- abgeholt habe. Komplett außer Motor und Luftfilterkasten. Lackzustand ist grausam, vorderes Schutzblech vor den Halteschrauben halb durchgerissen, die Gabel ist hoffentlich "nur" diletantisch verspannt eingebaut worden.
Desweiteren bekomme ich am Wochenende eine Vergaserbank Suzuki GS 500 E. Diese Bank soll identische vordere Anschlußdurchmesser und Anschlußbreite haben, wie die Bank der XS400. Sie baut aber deutlich kleiner und würde mir nochmals etwas 15mm Luft verschaffen. Ich freue mich schon auf die Anpassung der Bedüsung..... Laughing
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.11.14, 12:42 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7762
Wohnort: Bremen




Nicht schlecht, Herr Specht !

Ich kann immer nur staunen, was so mache Leute alles anstellen können.
Mir wiürde die Werkstatt nicht viel nützen, man muss ja auch mit dem Werkzeug umgehen können.


Aus Gewichtsgründen ist der "Anpassmotor" leer ?


Am Ende wird das Ganze bestimmt eh perfektioniert, die ausgefrästen Kühlrippen gefallen mir eckig nicht so gut.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 21.11.14, 12:49 Antworten mit Zitat
Gemamo
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 19.11.2014
Beiträge: 115
Wohnort: 49479 Ibbenbüren




Ja, der Motor ist komplett leer und die Kühlrippen weden noch verrundet.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.11.14, 14:09 Antworten mit Zitat
Mad Scientist
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.03.2004
Beiträge: 2055
Wohnort: Hamburg




Freue mich immer, wenn jemand mal etwas abseits der ausgetretenen Pfade versucht.
Wie stellst du dir denn die Lösungen zum Thema Krümmer und Auspuff vor`?

Neugierig und daumendrückend grüßt

MS

_________________
Gegen Wegwerfianismus!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.11.14, 14:28 Antworten mit Zitat
Gemamo
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 19.11.2014
Beiträge: 115
Wohnort: 49479 Ibbenbüren




WIG-Geschweißte Krümmer aus 1 1/2" Edelstahlrohr mit 2mm Wandstärke. Dazu die kurzen Universal-Auspuffanlagen von Tante Louise.
Die Krümmer an den Moppeds in meinem Vorstellungsfred sind auch alle Eigenbau.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.11.14, 19:33 Antworten mit Zitat
Gemamo
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 19.11.2014
Beiträge: 115
Wohnort: 49479 Ibbenbüren




Gestern und heute habe ich endlich mal wieder Zeit für mein Projekt gefunden und die hintere sowie die vordere Motoraufhängung (also fast den kompletten Hilfsrahmen) gebaut. Ich lasse mal die Bilder für sich sprechen...













Jetzt noch verschweißen, verschleifen und Schweißpickel jagen.

Morgen fange ich mit der oberen Halterung an. Geplant ist eine Klemmschelle mit einer Gummilagerung am oberen Haltepunkt.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.11.14, 20:25 Antworten mit Zitat
Doomi
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 29.09.2012
Beiträge: 648
Wohnort: Hagen im Bremischen




Dann bekommt die XT auch endlich ihren Rahmenunterzug Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.12.14, 09:06 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7762
Wohnort: Bremen




Moin,

es geht weiter -- prima. Very Happy


Der Hilfsrahmen sieht ja ganz schick aus.
Allerdings hätte ich (wenn ich das könnte) keinen rechten Winkel vorn ins Rohr gemacht, sondern zwei Winkel (abgeschrägt).
Dann wäre der Hilfsrahmen am hinteren Befestigungspunkt etwas höher gekomen = mehr Bodenfreiheit.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

mehr Bodenfreiheit?
BeitragVerfasst am: 01.12.14, 16:53 Antworten mit Zitat
jester
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.02.2004
Beiträge: 1343
Wohnort: Karlsruhe




nicht die Originalgabel nehmen, sonder die der YZ. Durch 43mm Durchmesser auch deutlich wertiger als das dürre Original.
Federbein hinten XT oder TT, dann kommt das schon hin!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 01.12.14, 20:56 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5732
Wohnort: 44289 Dortmund




mir leuchtet nun aber nicht mehr ein, warum du den XT rahmen noch mal haben wolltest, bzw. für welche verwendung? wenn du ja nun eh unterzüge drunter baust. Hmh. dann kann man doch auch nen XS rahmen nehmen mit YZ gabel und so.
hier eine XS, dessen besitzer ich kenne:
http://www.ebay.de/itm/151498332534?ssPageName=STRK%3AMESELX%3AIT&_trksid=p3984.m1555.l2649

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 01.12.14, 21:00 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




TTGeorg hat folgendes geschrieben::

hier eine XS, dessen besitzer ich kenne:
http://www.ebay.de/itm/151498332534?ssPageName=STRK%3AMESELX%3AIT&_trksid=p3984.m1555.l2649


Da untendrunter steht ne 81er XT 500 für FP 1500.
Fast geschenkt!

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.12.14, 21:44 Antworten mit Zitat
Gemamo
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 19.11.2014
Beiträge: 115
Wohnort: 49479 Ibbenbüren




Hauptsächlich gehts mir um meinen Basteltrieb.
In eine XS eine andere Gabel einbauen ist eine Möglichkeit, aber nicht das, was ich will. Den nötigen Federweg hinten kriege ich nie und nimmer so groß wie an der XT.
Ich will eine Leichtenduro mit E-Starter und Zweizylinder. Mit XS-Motorern kenne ich mich aus, da liegt es nahe den zu verwenden.
Die XT500 für 1500,- habe ich schon vor einigen Tagen entdeckt. Angenehmer Preis für das Mopped, aber aus oben genannten Gründen nichts für mich. Die Kickerei ist nix mehr für meine Knie...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.12.14, 11:23 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7762
Wohnort: Bremen




Gemamo hat folgendes geschrieben::

Ich will eine Leichtenduro mit E-Starter und Zweizylinder.



Steilvorlage für Trsichter:

Sei doch mal so gut und suche (auch für mich) doch bitte nochmal die Gelände Husky/TDR 250 raus.
Du hattest da mal einige Berichte drüber.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 02.12.14, 23:13 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127






Ironischerweise das einzige Bild das ich finde*.
Der Typ lebt und arbeitet gar nicht weit von hier, hab erst im März beim vorletzten eBike-Testival mit ihm gesprochen.
Er baut(e) ja mittlerweile eher das Dieselwiesel, da im März kreuzte er aber mit so nem Unikum auf, das den Motorantrieb inkl. Akkus und Sonnen(lade)paneel in nen Anhänger eingebaut hatte.
War schon drauf und dran, ihm meinen TDR-Motor zu verkaufen, habs dann aber doch wieder aus den Augen verloren.


*) hat aber nur Kicker, die Kischd, nix mit Stromknie

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.12.14, 09:17 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7762
Wohnort: Bremen




Danke Dir !!

Die Kiste ist einfach nur geil.
Nun ja, ein 3 Stunden Enduro macht damit bestimt nicht so viel Spaß.
Das was an Vorsprung rausgefahren wurde, geht jede Runde beim Nachtanken wieder verloren. Laughing

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Umbau XT350 mit XS400-Motor - Unterschiede 55V 3YT
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 12  
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified