Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Motor läuft unrund bei ca 4000 Touren Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
BeitragVerfasst am: 07.05.16, 07:20 Antworten mit Zitat
Käpt'n Grog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 23.01.2012
Beiträge: 444
Wohnort: Brunete




trischter hat folgendes geschrieben::
Käpt'n Grog hat folgendes geschrieben::

Natürlich wollen die Hersteller, dass wir nichts daran machen, sondern die Dinger mit vollen Händen wegschmeissen und neue kaufen.


Trägst du beim Fahren auch nen Aluhut?

Selbstverständlich! Laughing Laughing Laughing
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.05.16, 08:00 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




Mir is einer der Schläuche der Sekundär und Primärvergase verbindet gerissen (der längste von den dreien), der is auch schon hart und spröde.

Spritschlauch nehmen oder was spezielles?







_________________
I like Toast!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.05.16, 08:33 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7789
Wohnort: Bremen




Normaler Spritschlauch reicht...

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 07.05.16, 08:35 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Käpt'n Grog hat folgendes geschrieben::
Selbstverständlich! Laughing Laughing Laughing


Naja, ernsthaft: beschädigt man die Kerzen mit der mechanischen Reinigung tatsächlich, würden sich die Hersteller ja doppelt freuen, wennse dabei früher kaputtgingen.
Wir sind selbst mit unseren Eimern aus den Achtzigern aber ja immer noch Lichtjahre von den zugerusten, verkokten und verbrannten Kerzen der 50er, 60er und 70er Motoren weg.
Wenn die Kerze da nicht die vorgesehenen 12tkm hält, würde ich eher die Ursache abstellen als die Kerze dauernd zu reinigen.


davewood hat folgendes geschrieben::

Spritschlauch nehmen oder was spezielles?


Das dürfte n Spritschlauch sein... Wink
Aber halt nicht solcher, wie man ihn hier überall und scheinbar nur zu kaufen kriegt.
Keine Ahnung, wieso es das Zeug, das die Japaner da original verbauen, hier nicht als Meterware gibt.
Ne Verschwörung?

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.05.16, 08:57 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




Der Anschluss am Vergaser wo der Schlauch drauf gehört hat einen Aussendurchmesser von 5mm. Und sowas bekommt man nicht im Handel?

Sollt da ein Spritschlauch mit Innendurchmesser 4mm nicht reichen? Bissl elastisch sollt er ja sein und dann sitzt er fest. Oder bin ich da jetzt zu naiv?

Sowas hier, Innen 5mm/Aussen 9mm (http://www.amazon.de/gp/product/B00HG8SRHC/)

_________________
I like Toast!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.05.16, 11:48 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7789
Wohnort: Bremen




Es gibt doch 5mm Spritschlauch ....
Ich würde eventuell nochmal woanders , als nur bei Amzon kucken. Wink

Ich war damals bei meinem Roller-Fiddi und hab nen Meter davon mitgenommen.
Kostete 2 Euro in die Kaffeekasse.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.05.16, 10:25 Antworten mit Zitat
Käpt'n Grog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 23.01.2012
Beiträge: 444
Wohnort: Brunete




@ trischter:
Auch ernsthaft: Ist ja nicht so, dass ich andauernd total verrotzte Kerzen reinigen muss, wenn ich meinen 6000 km Service mache und den Abstand der Elektroden einstelle, bürste ich die Kerzen halt etwas ab und fertig.
Bei der XT wechsele ich sie dann bei 12.000, weil sie sonst irgendwann nicht mehr so gut anspringt und ich mehr treten muss.
Aber bei meiner CB 750 bleiben sie doppelt so lange drin oder mehr, und ich habe noch nie eine unnormale Beschädigung gesehen.
Gesagt sei noch, ich benutze eine Messingbürste, nicht Stahl.

Grüsse!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.05.16, 07:35 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




davewood hat folgendes geschrieben::
Und sowas bekommt man nicht im Handel?



Natürlich kriegt man Benzinschlauch im handel.
Aber ich hab noch nicht den richtig geilen, wie die Hersteller ihn verbauen und der 20Jahre hält, gefunden.
Transparenter, der aushärtet, schwarzer der rissig wird, Gewebeummantelter.
Der neoprenartige, wie Honda ihn beispielsweise verbaut, ist mir noch nirgends in die Hände geraten.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.05.16, 08:32 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




wollts ihr der einfachheit halber nicht einfach verraten wo ihr so ein zeug kaufts? mag ja auch bald mal wieder auf die strasse und ddie ansaugstutzen kommen heut in den naechsten 2 tagen schon. Smile

_________________
I like Toast!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.05.16, 17:49 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3421
Wohnort: Braunschweig




Ich kaufe meine Schläuche hier: http://www.mmt-industry-products.de

Der NBR-Schlauch von denen ist sehr gut für's Moped....

Hab davon Schlauch auch seit 5 Jahren an Schwimmern in den Öltanks vom Haus hängen, hatte die neulich mal in der Hand, weich wie am ersten Tag...Smile

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 10.05.16, 13:33 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




Guter Tipp. Danke Rolf. Ich war heut spontan bei ner servicestelle von arboe.at und bekam für 1 Euro ein Stück ihrer Meterware.

_________________
I like Toast!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.05.16, 15:16 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




yay, teile sind da und ansaugstutzen werden fuer Kawasaki Z1000 CHK-1 zugeschnitten.

Ist es wichtig dass die Schnittflaeche komplett plan ist? Schwer zu beschreiben was ich meine. Wenn man bei den Aluteilen die Verjuengung wegschneidet wie im PDF[1] beschrieben, dann gibt es auf den "Fluegeln" neben den Bohrloechern zo kleine Vertiefungen. ca 3mm Durchmesser und 0.5mm tief. Muessen diese beseitigt werden damit die CHK-1 dicht sind? Oder dichten die CHK-1 direkt um das Loch durch dass das Gemisch gesaugt wird herum ab?

[1] http://www.xt350.de/rahmen.php?redir=local&seite=CHk1_in_XT350.pdf

_________________
I like Toast!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.05.16, 16:46 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3421
Wohnort: Braunschweig




Die Kawa-Stutzen haben eine "angegossene Dichtlippe". In dem Auflagebereich solltest Du ohne große Kerben/Hügel arbeiten, der Rest ist egal solange nicht alles angehoben wird.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 11.05.16, 21:26 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




danke.

info fuer mich und evt andere die neue ansaugstutzen verbauen: abmessung der schraube mit der die ansaugstutzen am zylinder befestigt sind.

Gesamtlänge: 26mm
Schraubenkopfhöhe: 6mm
Schraubenkopfdurchmesser: 10mm
Schaft-/Gewindelänge: 20mm
Schaft-/Gewindedurchmesser: 6mm

Laut PDF soll der Schaft der neuen Schraube 6mm länger sein, also dann 26mm statt 20mm.

Gibt sicher ne korrekte Notation für diese Maße, aber die will ich grad nicht rausfinden. Smile

In Wien findet man die in der Neubaugasse 71 (Fa. Clausen: 0043 1 526 85 06)
M6x25 A2-70 fuer 0,50 Euro pro Stueck
ps: M6x25 sollte wohl passen, is dann evt. 1mm zu kurz aber solange niemand schreit dass das eine Rolle spielt gehe ich davon aus dass das passt.

ODER http://www.amazon.de/gp/product/B018XLAB0G
Versand nach AT leider 12x soviel wie der Artikel kostet.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.05.16, 17:53 Antworten mit Zitat
Käpt'n Grog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 23.01.2012
Beiträge: 444
Wohnort: Brunete




Passt natürlich! Wink

Grüsse!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.05.16, 18:02 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3421
Wohnort: Braunschweig




Nimm keine Edelstahlschrauben....mittelmäßig schwarz brunierte M6x25 hab ich bei Abholung in quasi beliebiger Menge kostenlos, da gabs mal eine Familienpackung...

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.05.16, 18:27 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2440
Wohnort: Zittau




davewood hat folgendes geschrieben::
Macht es sinn gleich ein set an standard dichtungen und o-ringen zu bestellen oder passen die meisten davon nicht in die xt350?

sonst bestell ich die erst wenn ich den vergaser mal draussen hab und weiss woran es liegt.


kannste lassen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.05.16, 18:33 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




Was spricht gegen Edelstahl? Habs heute schon gekauft.

Haette ichs frueher gewusst oder sollten deine schwarz brunierten der Edelstahlvariante unbedingt vorzuziehen sein dann hätte/würde ich einen Brief mit frankiertem Retourkuvert zu dir schicken. Smile

_________________
I like Toast!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.05.16, 18:40 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3421
Wohnort: Braunschweig




Edelstahl in einem Aluguss-Gewinde baut ein galvanisches Element, also eine elektrochemische Spannungsreihe oder so...die Schraube verbackt sich, und aufgrund der geringen Streckfestigkeit (oder Zug-?) von Edelstahl reißt sie dann im Gewinde ab. Eine abgerissene Edelstahl-Schraube halbwegs schadfrei aus einem Alugewinde rauszukriegen, ist schon die 1. Bundesliga....

Aus dem Grunde hat man doch immer etwas geknüddelte Alufolie im Besteckkorb in der Spülmaschine....

Aber verzeih mir, Schrauben M6x25 verschicke ich nicht...die gibt's verzinkt in jedem Baumarkt...Smile


Zuletzt bearbeitet von Rolf am 12.05.16, 18:44, insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.05.16, 18:43 Antworten mit Zitat
davewood
Semi-Profi
 
Anmeldung: 30.09.2015
Beiträge: 57
Wohnort: Wien




Dir is verziehen. Na gut zu wissen, hatte sowas sogar im Verdacht aber wollte dann nicht wegen jeder Kleinigkeit nachfragen. Werd diese Einstellung in Zukunft mal überdenken. Smile

_________________
I like Toast!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Motor läuft unrund bei ca 4000 Touren
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 3 von 4  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified