Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk -> XT 350 mit 6 Days extrem Reifen. Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
XT 350 mit 6 Days extrem Reifen.
BeitragVerfasst am: 01.12.16, 16:59 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Hallo XT Profis,
Hat von euch schon jemand den 6Days extrem Reifen ausprobiert und weiß ob der TÜV dazu seinen Segen gibt? Ich habe die mal ins Auge gefasst, für 80% Gelände und 20% Straße. Was meint ihr?.
Gruß Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.12.16, 18:01 Antworten mit Zitat
Thomas xt350
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 19.07.2010
Beiträge: 142
Wohnort: Northeim




Hallo,
Ich fahre die auf meiner TT 350, Gelände Top auf der Straße nicht mein fall besonders wenn es feucht wird.

Gruß Thomas

_________________
XT 350
TT 350
XT 500Z
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.12.16, 21:48 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5669
Wohnort: 44289 Dortmund




schreib mal lieber was über die reifengrößen, die du anstrebst mit dem Extreme...
90/90 vorne geht und hinten 120/80 meine ich noch.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 00:15 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Vorne 90/90 und hinten 110/80 da ich noch zum Tüv möchte/muss.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 00:18 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5669
Wohnort: 44289 Dortmund




hmh, gibts aber nicht in 110...

http://www.metzeler.com/site/de/products/tyres-catalogue/Me-6daysextrem.html

und nun?

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 08:51 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Schade das es den in deinem Internet nicht gibt. Ich habe ihn schon gefunden, nur mit nicht passendem Lastenindex,aber M&S kennung wenn ich mich nicht irre . Aber die Verfügbarkeit in meinen Größen war ja nicht die Frage, sondern ob den schon jemand ausprobiert hat und zu welchem Ergebniss er gekommen ist. So nun zu deiner Frage, was nun? Dann werde ich mir einen anderen Reifen aussuchen. Wurde ja schon einiges geschrieben. Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 09:37 Antworten mit Zitat
crash
Table-Springer
 
Anmeldung: 23.10.2016
Beiträge: 70




@ hunter50
Georg wollte doch nur helfen, da muss man doch nicht gleich pampig werden
Ach überigens, mein Internet, druck ich mir gerade raus Mr. Green
Crash
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 09:54 Antworten mit Zitat
LuGo
Semi-Profi
 
Anmeldung: 22.05.2011
Beiträge: 47
Wohnort: Nordhessen




Hallo,

den Metzler gibt es auch in 110/80-18, siehe den Link bei Butzner.
Fahre ich auf meinen kleinen Yamaha`s, fürs Gelände gut und hält auch einigermaßen auf der Straße (bei einer Leistung von 20 PS). Bei überwigendem Straßenbetireb hoher Verschleiß.

http://butzner.motorrad-daten.de/mcTyres/show/group/ms/sort/size/order/ASC/manufacturerAdjust/4

Gruß Ludwig
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 10:21 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5669
Wohnort: 44289 Dortmund




huch, es gibt also DEIN und MEIN Internet....na, das ist ja was... Cool Laughing ich bin blockiert...

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 13:10 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Da will ich mal hoffen das es nicht so schlimm ist. Oder ist es wegen der Schreibweise?. Wenn ja, dachte ich das hier Menschen sind die zwischen den Zeilen lesen und nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. So nun zu dem Reifen, das ich den in der Größe 120/80 eintragen lassen kann weiß ich. Hast du als alter Hase den denn schon einmal gefahren?
Gruß Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 18:36 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Danke für eure Mühe. Vielleicht meldet sich ja noch der eine oder andere. Gruß Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 19:12 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7730
Wohnort: Bremen




Oha, eingeschnappt ?

Auf der XT 350 werden nicht viele den Metzeler fahren.
Da du ja aber expilzid zu dem Reifen Erfahrungsberichte suchst, kann dir vielleicht keiner helfen.
Beim Lastindex sind auch höhere Werte erlaubt.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 02.12.16, 19:12 Antworten mit Zitat
Käpt'n Grog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 23.01.2012
Beiträge: 436
Wohnort: Brunete




Das ist ja nicht so, dass wir uns keine Mühe machen...
Ich mache mir jetzt die Mühe zu schreiben, dass ich diesen Reifen nicht kenne. Wink

Grüsse!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.12.16, 08:23 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Shocked warum sollte ich eingeschnapt sein? Nein bestimmt nicht. Ich habe mir das schon gedacht das nicht so viele diesen Reifen aufgezogen haben . Das wundert mich nur , denn von der Beschreibung her ,ist es ja die eierlegende Wollmilchsau. Ich suche halt einen Reifen der weichen Boden und Schotter bewältigt. Ob ich es auch kann ist ja nebensächlich. Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp, gelesen habe ich hier schon einiges. Nur sind die Aussagen ja schon etwas älter und einige Reifen nicht mehr, oder nur schweren zu bekommen. Anders herum sind ja die Reifenmischungen auch geändert worden und ein Reifen der vor 10 Jahren gut war ist jetzt vielleicht sein Geld nicht wert. Was für Reifen könnt ihr mir den empfehlen? Ich suche einen Reifen für weichem Waldboden/ Rasen und deren Wege dorthin. Also Schotter und Asphalt. Gruß Bernd (Dieser Text wurde im zwei Finger System und völlig emotions los geschrieben 😎)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.12.16, 11:52 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7730
Wohnort: Bremen




Na gut.

Ich kann dir nur sagen was ich zur Zeit für Reifen fahre, bei ähnlichem Einsatz wie bei dir, also Wald/Asphalt und auch mal Matsch.
Reifenmarke: Golden Tire GT 247

Ich fahr allerdings keine XT mehr, sondern eine XR.
Da brauche ich einen Speedindex von R oder höher.
Das ist bei Stollenreifen oft ein Problem.

Auf der XT 350 hatte ich max. TKC 80 drauf.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 04.12.16, 14:07 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Den TKC hatte ich auf meiner DR, war wenn es trocken war nicht schlecht. Straße und Schotter gut, Sand geht nicht so gut, Waldboden ok , Wurzeln und Matsch schweißtreibend. Na dann werde ich mal den 6 Days ausprobieren. Danke gruß Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.12.16, 09:22 Antworten mit Zitat
GOGO
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 15.07.2004
Beiträge: 1418
Wohnort: Hannover




Du müsstest Deine Frage genauer stellen für eine Empfehlung. Wo liegt der Schwerpunkt, im soften Gelände oder auf dem Hin-/Rückweg?

Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht! Ein wirklich guter (grobstolliger) Geländereifen wird sich immer auf Asphalt schnell auflösen.

Den Metzler hatte ich vor Urzeiten (10 Jahren?) auf der 350er in 120. Auf Grund der viel gröberen Stollen im Gelände eine Offenbarung gegenüber dem TKC. Allerdings ist der auf der Straße quasi verdunstet. Das war dann der Zeitpunkt als ein Hänger her musste und ich bald auf ein anderes Geländemopped umgestiegen bin.

Wenn Du ausgiebig im Gelände (Cross-Strecke?) unterwegs bist, sicher ein guter Reifen. Wenn man aber 2 Stunden Anfahrt auf Teer für ein Stunde im Gelände hat und es dort nicht übertreibt, da man ja noch nach Hause muss, ist ein TKC (finde ich) der bessere Kompromiss.

Gruß GOGO

_________________
WR400F, XT6002NF
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.12.16, 18:00 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7730
Wohnort: Bremen




Da hat GoGo ganz recht.

Ich hab halt auch relativ viel Asphaltanteil, und so halten "richtige" Stollenreifen (wie z.B. der Metzeler) bei mir max. 3000 KM.
Zum Schluss kannste den im Gelände eigentlich auch knicken, weil die mittleren Stollen fast weg sind.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 06.12.16, 10:26 Antworten mit Zitat
GOGO
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 15.07.2004
Beiträge: 1418
Wohnort: Hannover




Hm, ich würde jetzt sagen, das mein TKC 3000 KM gehalten hat. Einen Cross Reifen wie den Metzler Six Days, hast Du auf Teer weit weit früher runtergefahren.

Natürlich kann man mit dem noch auf der Straße als Slick fahren ( nicht wahr George?), aber wenn es um vernünftige Stollen im Gelände geht, ist die Grenze sehr viel früher erreicht.

Auf der WR fahre ich hinten den AC 10. Da der keine Laufrichtung hat, drehe ich den Reifen immer ein mal um. Alleine runde/scharfe Stollenkante macht einen deutlich unterschied aus.

Gruß GOGO

_________________
WR400F, XT6002NF
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.12.16, 18:20 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Das habe ich mir schon gedacht, das die Stollenreifen schneller runter sind. Ich habe ja nur maximal 5 km gesamt Strecke auf Asphalt. Im Gelände solls halt gut sein und wenn der Reifen da hält was er Verspricht , wäre ich ja schon zufrieden. Ob es dann 1500 oder 2000 km sind stört mich nicht. Die Hauptsache ist der Spaß. Ich habe mir auch schon überlegt ob ich mir noch ein zweites paar Felgen besorge und da den TKC 80 aufziehe wenn ich mal Brötchen holen fahre😆, oder auf Grund des Alters etwas ruhiger werden. 😂. Ich hoffe das dauert noch.
Gruß Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

XT 350 mit 6 Days extrem Reifen.
  xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 3  
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified