Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk -> Reifen - Was gibts, was passt (f. neue Rubrik) Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
BeitragVerfasst am: 04.05.05, 22:12 Antworten mit Zitat
langsam
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.05.2004
Beiträge: 2686
Wohnort: Leipzig




Wiwa hat folgendes geschrieben::
meine xt frisst den hinteren heidenau kaugimmireifen in 3 tausend.

ist wohl doch nur was für den winter.


welchen ??? Question

lm

_________________
nur weil ich zu blöd bin - heisst das noch lange nicht das ich was richtig mache...... Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 05.05.05, 12:55 Antworten mit Zitat
Wiwa
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 25.05.2004
Beiträge: 190
Wohnort: Niederbayern




k60
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

heidenau
BeitragVerfasst am: 18.05.05, 15:43 Antworten mit Zitat
langsam
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.05.2004
Beiträge: 2686
Wohnort: Leipzig




hab noch was zu den heidenau gesehen.....

die zweite seite ist die interessante Wink

http://www.offroadforen.de/vb/showthread.php?p=282595#post282595

lm

_________________
nur weil ich zu blöd bin - heisst das noch lange nicht das ich was richtig mache...... Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 19.07.05, 21:53 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3325
Wohnort: Braunschweig




Soooo, schwere Geburt, habe mir mal eine Stunde Zeit genommen...erster Entwurf mit Daten:

http://www.xt350.de/rahmen.php?seite=reifen

Es wäre schön, wenn sich jemand mit Muße vielleicht nochmal hinsetzt und die fehlenden Reifen mit den benötigten Attributen ganz sauber ohne Diskussion aufschreibt, dann knöppel ich die mit rein...Smile

Bitte Feedback...!

(reine Frust-Aktion, mein Ölsteigleitungsgewinde hat soebend endgültig den Geist aufgegeben im Deckel, und ich hatte defakto null Lust das jetzt abends noch zu fixen...scheiß Grobmotorik immer..Sad)

Rolf

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.07.05, 22:00 Antworten mit Zitat
langsam
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.05.2004
Beiträge: 2686
Wohnort: Leipzig




na fein - gleich mal testen will

ach so - gehäusedeckel hab ich noch über Wink Wink

lm

_________________
nur weil ich zu blöd bin - heisst das noch lange nicht das ich was richtig mache...... Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 19.07.05, 22:11 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3325
Wohnort: Braunschweig




Joa, hab auch noch nen Deckel...aber nicht so spät am Abend Smile

ein paar Reifen von hier fehlen noch, aber da hatte ich gerade keinen Nerv zu, die Daten zu komprimieren, also wenn jemand Lust hat mal was tolles beizutragen...Smile

Rolf

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.07.05, 06:13 Antworten mit Zitat
jester
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.02.2004
Beiträge: 1343
Wohnort: Karlsruhe




Schön gemacht!! - ganz ehrlich!

und nun die ABE + TÜV-Gutachten Upload-Möglichkeit

(ohne unverschämt sein zu wollen)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Wie?
BeitragVerfasst am: 20.07.05, 06:50 Antworten mit Zitat
GOGO
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 15.07.2004
Beiträge: 1413
Wohnort: Hannover




Der technische Rahmen sieht doch Zucker aus!

Aber in welcher Form, sollen wir Dir was beisteuern? So'n paar Reifen fehlen ja noch (TKC 80, diverse Vorderreifen)...

Und sollte nicht der Enduro 1 aus der Liste verschwinden, um andere Leute vor Unheil zu bewahren...

Gruß GOGO

_________________
WR400F, XT6002NF
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.07.05, 09:14 Antworten mit Zitat
nachtigall
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 31.03.2004
Beiträge: 3000
Wohnort: Bayrisch Montana




Astrein Aldn! Wenn das das Resultat aus defekten XT-Teilen ist, dann...
Nee, das schreib ich hier nu nicht!
Zwei Dinge vielleicht noch zur Anregung.
ich hab nur fix reingeschaut, nirgends hingeclickt und so. Evtl wäre ein Link auf die HP des Reifenherstellers cool.
Und die einsatzbereiche Strasse/Gelände finde ich ein wenig zu oberflächlich.
Ich bin auch schon mit der FZ mit originalen Reifen im Gatsch rumgerudert udn hab auch schon reine Crossreifen auf 10km Strasse zerfetzt, also alles relativ, aber vielleicht einfach ein Balkendiagramm, auf der einen Seite Strasse udn auf der andern Gelände und dazwischen die Position des Reifens (so wies die Herstelle in ihren Katalogen auch machen mit Sport/Tour, Soft/Hart,...)

_________________
"Fahren Sie viel!"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Michelin SIRAC
BeitragVerfasst am: 20.07.05, 15:55 Antworten mit Zitat
hps
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 29.06.2004
Beiträge: 112
Wohnort: 53913 Swisttal-Buschhoven




Hallo Rolf,

zunächst vielen Dank für Dein Engagement.

Da ich inzwischen doch mehr die kleinen asphaltierten Eifelsträßchen liebe als das Gelände, habe ich mir nach den auch auf der Straße positiven Erfahrungen mit dem Bridgestone TW 301 und TW 302,

der trotz groben Stollen auch auf Asphalt viel Schräglage zuließ aber nur ca. 3.500 km (hinten 2 mm in der Mitte, vorne noch ca. 80 %) hielt,

jetzt auf Michelien SIRAC vorne (3.00-21) und hinten (4.10-1Cool umbereift.

Die ersten 300 Eifel-Kilometer bei sommerlicher Trockenheit ließen keine Wünsche offen, da noch mehr Schräglage als mit Bridgestone-Vorgänger möglich sind. Sehr positiv fällt bisher auf, dass sich die Rutschgrenze gut kontrollierbar anmeldet.

Weitere Erfahrungen demnächst.

Güße von
Hans Peter

_________________
hps
hp.schneider@mvc-brenig.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.07.05, 21:09 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3325
Wohnort: Braunschweig




Danke Hans Peter, habe deine Info's mit aufgenommen.

Weiterhin habe ich den Link zum Hersteller mit eingebaut. eine weitere Differenzierung der Eignung wird schwer, da warte ich erstmal noch etwas ab...

Rolf

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.08.05, 08:23 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 844
Wohnort: Straubing




Hab noch einen:

Mefo StoneKing 90/90-21 MFC 14 Vorderreifen. Für Strasse ungeeignet, im Gelände und im Schnee spitze

http://www.mefo.de

Vielleicht hilfts ja...

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 05.08.05, 23:35 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3325
Wohnort: Braunschweig




jo, hab ich mal unter 'illegal' aufgenommen Smile

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 06.08.05, 12:04 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 844
Wohnort: Straubing




Aber der is gar nicht illegal: Damit war ich beim TÜV (hab vergessen den runterzumachen resp. Vorderrad zu wechseln): Bei dem Reifen steht 90/90-21 UND 3.00-21 auf der Flanke. Geschwindigkeits- und Lastindex passt auch. Very Happy Der Prüfer hatte nicht nur nix auszusetzen, sondern nach genauer Inspizierung des Reifens hat er sein Häkchen auf´n Bericht gemacht und gut war.

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 20.08.05, 22:51 Antworten mit Zitat
Brick
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 28.07.2005
Beiträge: 16
Wohnort: Erlangen




Fährt jemand von euch den Mefo MFC 14?
Ist der wirklich so schlecht auf der Straße?
Ist vielleicht der Heidenau K69 die bessere Wahl?

Ich suche zwar hauptsächlich einen Vorderreifen fürs Gelände aber da ich nicht in einer Kiesgrube wohne, muss ich da ja auch irgendwie hingkommen. Momentan habe ich vorne den MT 40 drauf aber den kann man im Gelände völlig vergessen. Mit dem MT 21 hinten bin ich dagegen zufrieden.

TÜV-mäßig sollte es beim Mefo keine Probs geben, da ja auch das Zollmaß abgedruckt ist.

Letzte Frage, wechselt ihr mit dem Reifen auch immer gleich den Schlauch mit?

Thankx
Uwe
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.08.05, 12:42 Antworten mit Zitat
nachtigall
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 31.03.2004
Beiträge: 3000
Wohnort: Bayrisch Montana




Also zu Mefo und Heidenau kannich dir nullens sagen. Aber wieso machst du dir nicht einfach auch vorne den eigentlich "supernen" MT21 drauf?

_________________
"Fahren Sie viel!"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 29.08.05, 21:57 Antworten mit Zitat
Brick
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 28.07.2005
Beiträge: 16
Wohnort: Erlangen




Also, ich hab jetzt mal einen Pirelli Scorpion Pro 90/90-21 vorne aufziehen lassen und muss sagen, der Unterschied zum alten MT40 ist in jeder Hinsicht gewaltig.

Gelände: Ein Unterschied beim Grip wie Tag und Nacht, bin nach bisher zwei Ausflügen sehr zufrieden.

Straße: Na ja, natürlich deutlich schlechter als ein reiner Straßenreifen aber immer noch fahrbar. Sowohl bei Nässe als auf trockener Straße besser als ich erwartet hätte. Das ganze fährt sich allerdings ein bisschen schwammig, wahrscheinlich durch die wenigen groben, langen Stollen.

Ich schlage vor diesen Pneu in Rolfs (klasse gemachter) Reinfenrubrik aufzunehmen.

Gruß
Uwe
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.08.05, 01:15 Antworten mit Zitat
nachtigall
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 31.03.2004
Beiträge: 3000
Wohnort: Bayrisch Montana




Naja, den Reifen hab ich ja anlässlich Tunesien auf die TT vorne drauf und hab mir bis zu mehrmals täglich den MT21 bzw seine Seitenführung im Gelände gewünscht.
Gegen den MT40 isses freilich n ziemlicher Unterschied... Very Happy
Im deutschen Winter ausdauernd unterwegs, muss ich aber gestehen, mit dem Scorpion ziemlich zufrieden gewesen zu sein, weiss nicht, ob der ne M+S-Kennzeichnung hat, aber wenn nicht, hätte ers auf jeden Fall verdient! Top!

_________________
"Fahren Sie viel!"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 07.09.05, 18:04 Antworten mit Zitat
sequi
Table-Springer
 
Anmeldung: 01.10.2004
Beiträge: 82
Wohnort: Wesel




was ich zum thema tkc 80 noch sagen wollte: bei oel und glatteis is der echt kacke!Razz nee aber auch bei naesse is der sehr rutschig.

_________________
viel spaß beim bieten!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 07.09.05, 20:51 Antworten mit Zitat
nachtigall
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 31.03.2004
Beiträge: 3000
Wohnort: Bayrisch Montana




Siehste?! Da kann mans mal wieder sehen!
Ich hätte dem TKC80 hervorragende Wintereigenschaften zugebilligt.
War damit auf meiner Laverda einige winter unterwegs und finde, der hält bei kaltem Asphalt astrein und auf jeden Fall besser als der von mir so geliebte T63.
Auf Eis kannste jeden Reifen vergessen der nicht von ner Kette oder Spikes geziert wird und auf ner Öllache gehste eh koppheister. So oder so.
da kann der reifen ansonsten können was er will...

_________________
"Fahren Sie viel!"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Reifen - Was gibts, was passt (f. neue Rubrik)
  xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 2 von 12  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter
  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified