Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack -> Baterie, ja oder nein.
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Baterie, ja oder nein.
BeitragVerfasst am: 09.02.17, 11:22 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Hallo ihr Schrauber und Tüftler, vor einiger Zeit war ja mal das Thema, die Batterie raus zu schmeißen und ein Kondensator zu implantieren. Wer hat den denn noch eingebaut und wer hat wieder auf Bakterie umgerüstet? Ich bin am grübeln ob ich die Bakterie eliminiere.
Gruß Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.02.17, 11:54 Antworten mit Zitat
Maks
Table-Springer
 
Anmeldung: 10.03.2008
Beiträge: 95
Wohnort: Höhenkirchen (Münchener Süden)




Also ich hab die Batterie rausgeschmissen / Kondensator rein. Seit ich auf LED-Blinker umgebaut habe (die sind dann auch im Leerlauf gut sichtbar) für mich eine rundum gute Lösung.

_________________
XT 350 // XT500 // TT600R // V-Strom 650
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.02.17, 12:42 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Hab überall, wo n Kicker dran ist, nen Kondensator drin.
Wüsst gar nicht, wieso ich auch nur drüber nachdenken sollte, da irgendwo wieder ne Batterie reinzustecken...

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.02.17, 12:44 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5666
Wohnort: 44289 Dortmund




Ich nicht, will eben beim zelten im Busch noch das Handy nachladen und mein zelt erhellen. und das navi betreiben...

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 09.02.17, 12:57 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7730
Wohnort: Bremen




Ich hab bei meiner TT 350 die Batterie rausgeschmissen, nachdem mir Batteriesäure die Schwinge verschandelt hatte.
Sturz im Gelände, Batteriesäure durch den Überlauf auf die Schwinge getropft. Crying or Very sad

Um eine schönere Blinkerfrequenz zu bekommen, hab ich für den TÜV dann wieder ne Batterie kurzfristig implantiert.
Mit Kondensator ist die Blinkerfrequenz drehzahlabhängig...

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 10.02.17, 11:04 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Super, dann kommt sie raus und für den Onkel im Grauen Kittel wieder rein. Danke für eure Erfahrungen.
Gruß Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.02.17, 11:32 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Don Pedro hat folgendes geschrieben::

Mit Kondensator ist die Blinkerfrequenz drehzahlabhängig...

Nur mit dem Falschen!
Ehe ich mir ne Batterie für alle zwo Jahre TÜV aufheben (geschweige denn alle zwo Jahre neu kaufen) würde, tät ich lieber den Kondensator wieder rauskicken und irgendne versiegelte, wartungsfreie einbauen.
Da läuft auch nix mehr aus.

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.02.17, 13:34 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7730
Wohnort: Bremen




Ich bin da ehrlich gesagt auch nicht mehr ganz auf dem Laufenden... Embarassed
Zumindest bei meiner Tt war ja nur ne 6 Volt Batterie drin, und die hatte auch noch ein etwas spezielles Maß.
Keine Ahnung ob es da mittlerweile auch Gel-Batterien zu bezahlbarem Kurs gibt.
Der Kondensator (50V--10.000pF) kostet so um die 10 Euro.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 12.02.17, 15:09 Antworten mit Zitat
hunter50
Table-Springer
 
Anmeldung: 11.09.2016
Beiträge: 62




Ich habe ja jetzt eine billige drin, die kommt jetzt erst mal raus. Wenn ich dann mal wieder zum Onkel im Kittel muss, denke ich mal nach ob Led Blinker oder sichere Baterie aufgerüstet wird.
Gruß Bernd.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.17, 22:40 Antworten mit Zitat
m-moritz
Table-Springer
 
Anmeldung: 24.10.2010
Beiträge: 64
Wohnort: 24376 Kappeln




Hallo,
hab der der XT 600 2kf eine Lithiumbatterie drin,
geht bis jetzt klasse und hat sogar einen Knopf
mit led wegen Ladezustand. Bei der XT 350 würde sie nur
quer passen mit nachschneiden am Luftfiltergehäuse,
was der Batterie nicht schaden soll ...

Gruß Ingo
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Baterie, ja oder nein.
  xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified