Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Benzinzufuhr und Vergaser Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
BeitragVerfasst am: 24.05.17, 07:12 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7998
Wohnort: Bremen




Moin,

becki hat doch aber recht.

Es gibt z.B. für den Vergaser der XTZ 660 ein "Vergaserkit", um ein besseres Ansprechverhalten beim Gasgeben zu erzielen.
In diesem Kit sind auch zwei DÜSENBOHRER beigelegt.
1,68 und 1,85 mm .

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 24.05.17, 10:50 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6040
Wohnort: 44289 Dortmund




Dat stimmt wiederum auch, Don. Heutzutage geht das ja auch.. Und der Rest ist dem Anbieter auch Schnuppe....

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.05.17, 10:15 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 910
Wohnort: Straubing




Zitat:
Es gibt z.B. für den Vergaser der XTZ 660 ein "Vergaserkit", um ein besseres Ansprechverhalten beim Gasgeben zu erzielen.
In diesem Kit sind auch zwei DÜSENBOHRER beigelegt.
1,68 und 1,85 mm .


Jaja, der war auch beim FactoryPro Jetkit für die XT350 dabei - allerdings nicht für die Düsen sondern für den Schieber! Biste sicher, das der Bohrer wirklich für die KRAFTSTOFFDÜSE ist?

Klar wird eine Düse erstmal gebohrt - da muss ja irgendwie ein Loch rein und "reinbeten" passenden Kalibers funktioniert nun unzweifelhaft nicht!

Aber WELCHE Düse das dann hinterher wird, das wird nach der Bohrung Düse für Düse gemessen und dann reingestanzt.

Wär mir neu, dass sich das geändert hätte - aber evtl. is ein Metaller unter uns, der bestötigen kann dass man inzwischen auf ein bis zwei Hundertstel zuverlässig wiederholgenau bohren (vermutlich eher fräsen?) kann.

Schon das Messen des Durchmessers einer Düse verändert den Durchmesser - zwar im mikroskopischen Bereicht aber unzweifelhaft verändert. 10x gemessen und das Ding is ´ne Nummer grösser...

Ja, ich weiss, so Düsenbohrer gibt´s immer noch - genauso wie 9 von 10 ihren "Optimierungskit" klammheimlich wieder rauswerfen und auf Original umbauen weil das Ding damit absolut scheisse lief.

Nur zugeben, das tut keiner und schon gar nicht am Stammtisch.

Im Gedächtnis bliebt der eine, dessen Möhre vorher so schlecht lief, dass der Umbaukit zu einer Besserung führte und fortan zur Legendenbildung von DynaJet, FactoryPro und wie sie alle heissen, beiträgt.

Da basteln zig-Ingenieure mit Vergaserbauern zusammen an einer Abstimmung eines Vergasers zum Motor in Tausenden von Arbeitsstunden und dann kommt jemand daher und bohrt da drin rum und das soll besser werden? Seriously?

Denkt mal kurz nach: Bei den Düsen geht´s um Hundertstel bis Tausendstel-Millimeter Durchmesser (wer´s nicht glaubt, der Durchfluss durch eine Öffnung/Rohr ändert sich mit der 4. Potenz!) - nicht nur, dass niemand "gerade" bohren kann ohne teure Standbohrmaschine (schon mal jemand eine Düse mit einer Standbohrmaschine gebohrt???) selbst die Drehzahl mit der gebohrt wird, hat eine wesentliche Auswirkung auf´s Ergebnis.
Zudem der handelsübliche Spiralbohrer zumeist kein kreisrundes Loch sondern einen gepflegten Trochoiden bohrt!

Ja und ich bin alt - aber das hat den Vorteil dass man sich die eine oder andere Bastelarbeit schenkt weil man das Ergebnis schon vorher kennt Smile

Happy "Steak und Blowjob Day" alle zusammen! Smile Smile Smile

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Benzinzufuhr und Vergaser
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 4 von 4  
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified