Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Leerlauf bleibt bei 3-4000 "hängen"
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Leerlauf bleibt bei 3-4000 "hängen"
BeitragVerfasst am: 01.04.17, 22:01 Antworten mit Zitat
ToniS
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 26.12.2016
Beiträge: 29
Wohnort: München




nachden ich jetzt meine xt getüvt und zugelassen habe, bin ich heut die ersten längeren 70km gefahren. lief am anfang perfekt.
was mir dann aufgefallen ist, dass sie dann ab ca. 6500 umdrehungen leichte aussetzer hatte.
zum ende der ausfahrt ging dann auch der leerlauf nicht richtig zurück. blieb irgendwo bei 3-4 tsd. umdrehungen "hängen" bzw ist auch angestiegen.







_________________
Gruss Toni

73er Honda Dax
80er XJ650 mit 750
87er XT350 seit 1.2017
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.04.17, 07:34 Antworten mit Zitat
Käpt'n Grog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 23.01.2012
Beiträge: 437
Wohnort: Brunete




Ansaugstutzen?

Grüsse!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.04.17, 07:44 Antworten mit Zitat
ToniS
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 26.12.2016
Beiträge: 29
Wohnort: München




sind beide neu.

_________________
Gruss Toni

73er Honda Dax
80er XJ650 mit 750
87er XT350 seit 1.2017
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.04.17, 18:24 Antworten mit Zitat
Käpt'n Grog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 23.01.2012
Beiträge: 437
Wohnort: Brunete




Also wenn es nicht der Zug ist, der irgenwo klemmt, hört es sich für mich sehr nach Nebenluft an.

Grüsse!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.04.17, 20:03 Antworten mit Zitat
treckerfahrer
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 07.05.2010
Beiträge: 199
Wohnort: Leutasch




Könnte auch die Membran im Gleichdruckvergaser (rechts) sein!

Die Aussetzer im hohen Drehzahlbereich deuten darauf hin.

Wenn ich jetzt aber versuche das mit dem Standgas (Nebenluft) in Verbindung zu bringen, kommt wieder jemand und haut auf mich drauf.

Also sorry.


Jochen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.04.17, 20:43 Antworten mit Zitat
ToniS
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 26.12.2016
Beiträge: 29
Wohnort: München




das ist die grosse Membrane?
hat jemand schon mal den rep satz von kedo verbastelt? ist das was?

_________________
Gruss Toni

73er Honda Dax
80er XJ650 mit 750
87er XT350 seit 1.2017
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.04.17, 20:45 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3382
Wohnort: Braunschweig




Ventilspiel, Steuerzeiten, Ansaugstutzen, Vergaser...In der Reihenfolge, wenn nix offensichtlich ist Smile Bin da ein Fan davon, gleich einmal alles anzugucken von vorne nach hinten , kostet 30min mehr, spart aber ggf. verzweifeltes rumsuchen an der falschen Stelle.

Und mal fix co messen, wenn du da bei irgendwem / irgendwo die Möglichkeit zu hast.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.04.17, 21:24 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5710
Wohnort: 44289 Dortmund




was ist mit dem o ring, an den neuen Stutzen?

Und, hex Treckerfahrer, ruhig alles hier schreiben.. wir sind nicht und wollen nicht soon angift und ankack forum sein.... wir sind klein aber fein, das schon seit jahren und so soll es auch weiter gehen. auch wenn wir alle mal durch s älter werden ein wenig tüdelig Gaga oder sonst was werden...

macht nix.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 03.04.17, 10:34 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7748
Wohnort: Bremen




Ja, der Jochen der Treckerfahrer ist noch ganz beeindruckt von Trischters Auslassungen zum Thema Kupferdraht am Vergaser.... Shocked

Aber wie Georg schon schrieb, macht nix, war auch von Trischter nicht böse gemeint, denke ich.
Hab auch schon den einen oder anderen Hinweis von ihm bekommen. Wink

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 03.04.17, 15:44 Antworten mit Zitat
treckerfahrer
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 07.05.2010
Beiträge: 199
Wohnort: Leutasch




Hallo!

Danke für die Aufmunterungen! Smile

Aber die Wahrheit ist, dass ich keine konkreten Vorstellungen habe, wie
eine defekte Membran das Standgas beeinflusst.

Könnte mir noch vorstellen, dass da etwas durchgesaugt werden kann,
wenn da nicht noch die Drosselklappe etc. im Weg wäre.

Hatte bei defekter Membran noch keine Standgasveränderung.

Vielleicht gibt es aber noch Bohrungen, die ich nicht entdeckt habe!

Auf jeden Fall ist die Suppe viel zu dünn, um sie hier zu posten.


Gruß Jochen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Toni's XT Vergaser
BeitragVerfasst am: 03.04.17, 18:43 Antworten mit Zitat
freumich
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 22.07.2015
Beiträge: 24
Wohnort: 84166 Adlkofen




Wink Könntest mit Deiner XT bei mir,ca 15 km hinter LA vorbeidröhnen oder ich schick' Dir leihweise einen " Probiervergaser ",zum Ausprobieren.Bis jetzt hat meine Vergasermembrane immer www.motorradbay.de inkl.Montage für 29,90 Euronen plus Porto perfekt repariert.Hat z.B.auch für die XT 350 ein neues Schwimmerventil ( Art.Nr.KYV-41S25 )für 11,90 Eu.

_________________
DIETER
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.04.17, 22:09 Antworten mit Zitat
ToniS
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 26.12.2016
Beiträge: 29
Wohnort: München




hallo dieter,
danke fürs angebot mit dem vergaser schicken. ich werd jetzt nochmal meinen vergaser prüfen und falls das nicht funktioniert nehm ich gerne dein angebot an. ich geb dir bescheid.

gruss toni

_________________
Gruss Toni

73er Honda Dax
80er XJ650 mit 750
87er XT350 seit 1.2017
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.04.17, 23:25 Antworten mit Zitat
trischter
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 20.12.2005
Beiträge: 7127




Don Pedro hat folgendes geschrieben::
...war auch von Trischter nicht böse gemeint, denke ich.


Denk ich auch, ja...

_________________
Mein Nachbar hört gute Musik;- ob er das will oder nicht...Mr. Green
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.04.17, 17:32 Antworten mit Zitat
ToniS
Hügelhüpfer
 
Anmeldung: 26.12.2016
Beiträge: 29
Wohnort: München




gestern alle 2 Membrane im Vergaser gewechselt und einen neuen benzinschlauch bis 80° eingebaut. Übrigens, wie dick soll eigentlich der Durchmesser innen sein?

Sie läuft jetzt perfekt! Smile
Drehzahl geht wieder bis zum Leerlauf runter und obenrum ruckelt nix mehr.
Danke für die Tipps.

_________________
Gruss Toni

73er Honda Dax
80er XJ650 mit 750
87er XT350 seit 1.2017
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Leerlauf bleibt bei 3-4000 "hängen"
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified