Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk -> Don Pedros Speichen
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Don Pedros Speichen
BeitragVerfasst am: 18.06.17, 20:24 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 201




Don Pedro hat folgendes geschrieben::
trischter hat folgendes geschrieben::

Braucht halt etwas Zuwendung, genaugenommen wär das n ideales Projekt fürn Don Pedro... Wink



Der Satz von dir bringt mir aber Freude ! Very Happy
Indirekt ist das ja ein kleines Lob für meine Putz- u. Polierarbeiten.
Danke !

Leider steht das Möppi für mich ja nich gerade um die Ecke... Confused

Ansonsten würd ich schätzen ist das ne 3YT aus Bj 1995 schon mit nur noch 17 KW ?


Räder kann ich jedenfalls . Razz

Vorher:









Hinterher :









Das ist das Hinterrad meiner Honda.... Rolling Eyes


Hi Don Pedro,
Falls du dies liest, wie hast du das gemacht? Stehe vor einem ähnlichen Problem demnächst...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.06.17, 08:31 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7964
Wohnort: Bremen




Moin Bulldog,

wie ich das gemacht habe ?

Gezaubert Razz

Ich weiß auch nicht, ob ich mir die Arbeit nochmal machen würde.
Das Hinterrad sieht nach nem Urlaub am Meer nicht mehr so makellos aus, wie auf dem Bild. Flugrost durch Meersalz.

Die Speichen habe ich geschliffen und dann zum Schluss poliert.
Schleifpapier in 240'er und 600'er/1000'er Körnung benutzt.
Den Felgenring habe ich lackiert, die Speichen wurden abgeklebt.
Arbeitszeit ca. 8-10 Stunden !!

Ich hab gerade wieder ein gammeliges Vorderrad hier, da werde ich neu einspeichen lassen.
Die Kosten für's Einspeichen liegen bei ca. 130 Euro, dafür stell ich mich wohl nicht nochmal hin und schleif mir die Finger wund...
Zumal die blanken Speichen nicht ewig lange schön bleiben, bzw. viel Pflege brauchen. Confused

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 19.06.17, 13:03 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5998
Wohnort: 44289 Dortmund




und ihr könnt auch alle selber einspeichen... dann liegt ihr nach becki bei 70€... ohne scheiß, wagt euch mal ans selber einspeichen. zu anfang tricky aber dann ganz leicht.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 19.06.17, 16:43 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2486
Wohnort: Zittau




Jo, Edelstahl Speichen, wobei ich die xt 350 HR Speichen noch nicht vermessen habe. Bei Interesse Rad herschicken. Die Räder die für mich Programm mäßig interessant sind und ich noch nicht anbiete werden für nen 10er extra, sowie 1 heimisches Bier eingespeicht.
Dauert 2-6 Wochen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.06.17, 20:20 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 201




Ans selber einspeichen habe ich auch schon gedacht. Becki richtet dann die ganze Schose aus oder wie kann man das verstehen?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.07.17, 20:58 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 201




Na war ja garnicht so schwer...

https://www.instagram.com/p/BWN6O_UHJDe/

Neue Lager, Speichen von Walmotec und alles vorher reinigen.

Edit:
Wenn man beim Bild einmal nach rechts klickt, sieht man auch noch ein Video vom Rundlauf... sieht man nur schlecht.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.07.17, 18:55 Antworten mit Zitat
Michael
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 29.06.2004
Beiträge: 579
Wohnort: A-1140 WIEN




@ Bulldog: Ja, well done, würd ich sagen. Da glänzt und blinkt wieder alles. Das Video ist auch sehr aussagekräftig.
Ich hab mir für die 350er damals auch Edelstahlspeichen genommen.
Wenn alles noch locker ist kann man sich nicht vorstellen, dass dieses Metall-Mikado jemals wieder rund läuft...
Wie weit bist du mittlerweile mit dem Zusammenbau deiner XT?
Ich selbst muss nurmehr die Motoren austauschen und den
Twisted Evil Evil or Very Mad Twisted Evil Kabelbaum zum funktionieren bringen Rolling Eyes
LG, M.

_________________
--- XT 350, 55V, BJ '85, schwarz-rot ---
--- XTZ 750 Super Ténéré, 4TD, BJ 92, EZ 94 ---
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.07.17, 19:30 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2486
Wohnort: Zittau




schön, nach so viel Arbeit macht das Fahren auch wieder mehr Spaß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.07.17, 10:26 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 201




Michael hat folgendes geschrieben::
Wenn alles noch locker ist kann man sich nicht vorstellen, dass dieses Metall-Mikado jemals wieder rund läuft...
Wie weit bist du mittlerweile mit dem Zusammenbau deiner XT?
Ich selbst muss nurmehr die Motoren austauschen und den
Twisted Evil Evil or Very Mad Twisted Evil Kabelbaum zum funktionieren bringen Rolling Eyes
LG, M.


Hi Michael,

ja, anfangs ist es schon ein ganz schönes Durcheinander. Wenn man das mit den innen- und außenliegenden Speichen und deren Muster aber mal kapiert hat, geht es einigermaßen. Ich habe anfangs eine Seite sortiert und die Speichenkreuze dann mit Tape fixiert, damit beim Umdrehen auf die andere Seite nicht wieder alles für die Katz war. Da dann das Selbe nur ohne Tape sondern dann gleich einfädeln in die Nippel und schon war das Durcheinander beherrschbar.
Im ersten Versuch habe ich alle Nippel gleich auf handfest angezogen, das hat ein miserable Ausgangssituation gebracht und ich hatte arge Zweifel an der Machbarkeit bzw. meine Fähigkeiten. Nach einem Bierchen überlegen, habe ich dann im zweiten Versuch in mehreren Umläufen die Nippel immer weiter eingedreht und auf eine gleichmäßige Speichenlänge resp. freies Gewinde am Nippel geachtet. Hat dann ein bereits sehr gutes Ergebnis was Rundlauf und Höhenschlag angeht gebracht. Anschließend habe ich in drei oder vier Umläufen die Speichen immer weiter gespannt und dazwischen die Abweichungen korrigiert, bis alle Speichen fest waren.

Jetzt kommt dann hinten dran. Wobei ich denke, da sollte man zumindest die Speichen leichter fädeln können. Da die außenliegenden von innen durchgesteckt werden, können die wahrscheinlich auch erst nachdem die innenliegenden eingeschraubt sind noch eingefädelt werden. Mal sehen Rolling Eyes

Zur Frage des Projektstands:

Motor ist komplett überholt und lackiert.
Auspuffkrümmer entrostet und phosphatisiert
Sebring Endtopf ist lackiert
Vergaser ist überholt
Gabelbrücken sind fertig
Schwinge ist lackiert, Lager liegen im TK-Fach, Aufkleber im Schub
Umlenkhebeleien sind neu gedichtet und gereinigt
Gabeltauchrohre sind lackiert, Standrohre poliert, Gabel wird demnächst neu gebuchst und gedichtet, warte nur noch auf Teile
Vorderrad neu eingespeicht und gelagert
Hinterrad ist grad in Bearbeitung
Bremszange ist zerlegt, gereinigt und neu lackiert. Zusammenbau sobald der Lack ausgehärtet ist - also die nächsten Tage

Der Rahmen wird hoffentlich demnächst gestrahlt und lackiert. Ich habe nun doch jemand gefunden, der das kostengünstig übernehmen kann.Sobald der fertig ist, sollte ein großer Schritt geschafft sein. Dann kann ich das Chassis wieder zusammenstecken und mich um die vielen Anbauteile kümmern.

Evtl sollte ich mal einen eigenen Thread dazu eröffenen Wink

Ich wünsche dir jedenfalls mit deinem Kabelbaum viel Erfolg. Klingt ja sehr dubios in dem anderen Thema Shocked

Besten Gruß,
Stephan
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Don Pedros Speichen
  xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified