Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> nach dem vierten vergaser: ruckeln ab 5000 bei vollgas Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
nach dem vierten vergaser: ruckeln ab 5000 bei vollgas
BeitragVerfasst am: 06.08.17, 10:13 Antworten mit Zitat
stallonie
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 25.08.2016
Beiträge: 17




Hallo,

Meine xt ruckelt schon seit ich sie gekauft habe. Habe nun schon 4 Vergaser probiert. Mit jedem ruckelt sie an einer anderen stelle. Mit dem aktuellen vergaser ruckelt sie wenn ich den gashahn voll aufdrehe UND dann ab 5500 bis obenhin. Sie hat dann einzelne setzer. Bei halbgas oder darunter läuft sie wie ne 1.

Luftfilter sauber, Kerzen, zündstecker ok, aber daran liegts ja nicht, kann nur der vergaser sein da es mit jedem an anderer stelle ruckelt.
Membran schaut beim aktuellen gaser ok aus. Kerze rehbraun
Schwimmerstand n cm unter vergaserdichtung
Was ist an dem gasern immer kaputt? Versteh yamaha echt ned sowas zu produzieren
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.08.17, 11:22 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2442
Wohnort: Zittau




Die Vergasereinstellanleitung durchgegangen? Ansaugstutzen in Ordnung, Zündung und Ventilspiel überprüft?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.08.17, 19:07 Antworten mit Zitat
stallonie
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 25.08.2016
Beiträge: 17




Ansaugstutzen und Ventilspiel in Ordnung.
Zündung auch
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 00:12 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5790
Wohnort: 44289 Dortmund




ich werfe doch auch mal ne cdi ins rennen....

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 07:40 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3423
Wohnort: Braunschweig




CDIs gehen nicht kaputt...Smile Nadeldüsen scheinen bei dem Alter immer relevanter zu werden! Hab hier auch gerade eine, wie Georg so schön anmerkte, Oldi-Hängetitten-Guzzi, die lauft auch nicht mehr richtig wegen völlig ausgeleierten Nadeldüsen. Kannst nix mehr abstimmen mit...

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 07:50 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 859
Wohnort: Straubing




Nadeldüse und Düsennadel! Easy like that und scheint´s neu nicht mehr zu geben...
Noch´n Tip: Kucken, dass der Gaser zentrisch auf der Bohrung in den Zylinderkopf sitzt: Mit´m Finger reinfriemeln und kucken, dass da keine "Stufe" zwischen Kopf und Stutzen ist.
Wenn ja, wegschleifen (am Vergaser!!!) mit Hirn und Vorsicht!

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 08:25 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3423
Wohnort: Braunschweig




...vielleicht hat ja mal jemand Lust, ne Düsennadel zu vermessen. Die 350'er sind ja nicht zu lang, vielleicht findet sich eine passende mit entsprechendem Verlauf. Ein Paar Kerben lassen sich ja notfalls in eine andere Nadel reinsetzen. Vermessen geht ganz gut auf der Drehbank mit nem Puppitaster oder so...

Hab vor lange Zeit das mal mit einer TT600R-Nadel gemacht und bin bei Dellorto fündig geworden. Hab aber auch Stein-Dinse (Importeur Dellorto) um die Ecke und durfte ausgiebig gucken im Sortiment. Ob das nach deren Umzug immer noch so offen alles ist, weiß ich allerdings nicht.

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 10:30 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5790
Wohnort: 44289 Dortmund




Bis letztens dachte ich aber ja auch, das der Regler nie kaputt geht, warum nicht doch auch mal ne cdi. Auch dort sind ja Elkos drin, die austrocknen....
Weil, bei 4 gasern, glaub ich da nicht mehr an gaser.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

membran
BeitragVerfasst am: 07.08.17, 10:48 Antworten mit Zitat
stallonie
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 25.08.2016
Beiträge: 17




Kann es sein dass die membran risse hat die man gar nicht sieht?
mit jedem der 4 vergaser ruckelte sie anders. Das ist für mich ein indiz dass es nur daran liegen kann
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 11:28 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5790
Wohnort: 44289 Dortmund




mach doch mal soo ne membran neu. kedo hat sie grad nicht aber die bucht... und wo ist dein standort?

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 12:12 Antworten mit Zitat
stallonie
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 25.08.2016
Beiträge: 17




Habe grad nachgesehen aber finde leider nirgendswo eine Sad
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 12:43 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7792
Wohnort: Bremen




Kuckstu du hier :

https://www.google.de/search?q=xt+350+gasschieber&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=NlKIWbbvHcvG8Afu_oDYCA

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 13:05 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5790
Wohnort: 44289 Dortmund




aber achtung, woembi und kedo haben zur zeit keine... kedo hat sie auch gleich mal wieder rausgeworfen...

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 07.08.17, 13:41 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7792
Wohnort: Bremen




Ich traue ja dem Kleben der Zubehörmembrane auch nicht so wirklich.

Deinen Hinweis auf defekt CDI halte ich für so gar nicht mal unwahrscheinlich.Zumindest im Honda Forum gab es da in letzter zeit doch ein paar kaputte CDI's.
Denke auch, dass wenn man 4 Vergaser probiert, einer zumindest hätte funzen müssen.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Re: nach dem vierten vergaser: ruckeln ab 5000 bei vollgas
BeitragVerfasst am: 08.08.17, 07:49 Antworten mit Zitat
Michael
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 29.06.2004
Beiträge: 548
Wohnort: A-1140 WIEN




Schon einmal testweise den Seitenständerschalter gebrückt (wenn es einen gibt)? Kann sein, dass der bei gewissen Drehzahlbereichen die Zündung unterbricht.
LG
M.

_________________
--- XT 350, 55V, BJ '85, schwarz-rot ---
--- XTZ 750 Super Ténéré, 4TD, BJ 92, EZ 94 ---
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.08.17, 18:58 Antworten mit Zitat
stallonie
One-Kick Starter
 
Anmeldung: 25.08.2016
Beiträge: 17




Leider finde ich trotzdem nirgends eine membran Sad
Seitenständerschalter habe ich nicht
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.08.17, 19:26 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7792
Wohnort: Bremen




Bei Kedo/Yamaha gäbe es sonst den kompletten SChieber incl. Membran.
Der Preis ist aber uncool. 118.- Euro. Confused
Kedo müsste bestellen, dauert ugefähr 2 Wochen.
Yamaha müsste eigentlich schneller sein.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.08.17, 20:54 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2442
Wohnort: Zittau




Don Pedro hat folgendes geschrieben::
Ich traue ja dem Kleben der Zubehörmembrane auch nicht so wirklich.



Hält ohne Probleme bei entsprechender Vorarbeit. Ich nutze die tt ja doch einige Stunden im Jahr, Membran hält.
Eine von mehreren verbauten müsste nochmals verklebt werden, lag aber eher an zu vielen 0,5 er Einheiten in einer Schraubennacht.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.08.17, 20:55 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5790
Wohnort: 44289 Dortmund




hmh, und bei yamaha könnte der preis etwas besser sein...
hmh, mist keine Membranen, bräuchte auch mal welche...
nur mal so kinners, was ist eigentlich, wenn das rechte ventil im motor keinen Unterdruck erzeugt? ventil sitz spiel, etc..... dann würde ja kein unterdruck da sein, um die membran anzuheben?
benzin siebe im benzin hahn und auch unter der dem schwimmer nadelventil sind alle sauber und freigängig??

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 09.08.17, 08:05 Antworten mit Zitat
Michael
Offroad Junkie
 
Anmeldung: 29.06.2004
Beiträge: 548
Wohnort: A-1140 WIEN




Ich hab auch schon einmal eine XT 350er Membran so repariert und es hält jetzt schon das 2. Jahr. Ich hab allerdings sehr genau arbeiten müssen und mir auch Zeit genommen um alles über Nacht eingespannt trocknen zu lassen.
Ist so eine Art benzinfester Superkleber, was man da dazu bekommt.
Ich hab alles beim X-MAS Motorcycle Electrics bekommen, Kosten beliefen sich damals auf ca. 40 Euro. (Link auf Anfrage, hab ich eh schon öfters gepostet)


Zuletzt bearbeitet von Michael am 10.08.17, 08:01, insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
--- XT 350, 55V, BJ '85, schwarz-rot ---
--- XTZ 750 Super Ténéré, 4TD, BJ 92, EZ 94 ---
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

nach dem vierten vergaser: ruckeln ab 5000 bei vollgas
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified