Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> XT springt nicht mehr an
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
XT springt nicht mehr an
BeitragVerfasst am: 24.08.17, 12:14 Antworten mit Zitat
turbo-Andy
Anschieber
 
Anmeldung: 24.08.2017
Beiträge: 5
Wohnort: 57290 Neunkirchen




Hallo ich bin neu im Forum und wende mich direkt mit einem wahrscheinlich "alten" Thema an euch.
Die XT meiner Tochter raubt mir noch die letzten Haare.
Wir haben das Motorrad nach dem Motto : darauf setzen und wohlfühlen gekauft. Außer einem gelegentlich hängenden Schwimmernadelventil waren die ersten 500 km problemlos. Dann fing das Drama an. Die XT ging aus und nie wieder an. Kein Zündfunke. Ich also alles auseinander. Kabel durchgemessen, Zündschloß und Killschalter getestet, Zündspule überprüft, Zündkerze erneuern, Lima durchgemessen u.s.w. Am Ende blieb die CDI. Also versuchsweise eine vom Roller eingebaut und siehe da, Moped läuft. Durch Glück habe ich dann eine neue Einheit gefunden und eingebaut. Motor läuft. Probefahrt gemacht, alles gut. Vor der Haustür geht die XT aus und nie wieder an. Also wieder alles getestet ohne Erfolg.
Ich will nicht glauben, das die neue CDI wieder kaputt ist. Hat jemand eine Idee? Bin für alle Vorschläge dankbar.
Vielleicht gibt es ja in meiner Nähe 57290 Neunkirchen eine funktionierende XT, ich würde gerne die CDI testen.

Viele Grüße, Andreas Confused
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.08.17, 12:31 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2487
Wohnort: Zittau




SeitenStänderSchalter!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.08.17, 12:33 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7970
Wohnort: Bremen




..oder sterbende Spule der Lima.
Das Problem ist (Motor- ) temperaturabhängig.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.08.17, 08:18 Antworten mit Zitat
turbo-Andy
Anschieber
 
Anmeldung: 24.08.2017
Beiträge: 5
Wohnort: 57290 Neunkirchen




Danke für die Tips, allerdings habe ich keinen Seitenständerschalter und wenn ich die Lima durchmesse erhalte ich die zu erwartenden Werte.
weiß/rot - schwarz - 218 Ohm und
braun - Schwarz - 30 Ohm
Außerdem ist der Motor im Moment sehr kalt, er läuft ja nicht. Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.08.17, 09:38 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6005
Wohnort: 44289 Dortmund




hat sie denn, wenn sie ausgeht, und nie wieder an, noch nen Zündfunken.... wackler im kabelbaum...zündschloss.

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.08.17, 13:07 Antworten mit Zitat
turbo-Andy
Anschieber
 
Anmeldung: 24.08.2017
Beiträge: 5
Wohnort: 57290 Neunkirchen




Es ist kein Zündfunke vorhanden.
Der Kabelbaum und alle Stecker sehen gut aus. Ich habe ihn auseinander genommen und durchgemessen.
Zündschloss und Killschalter arbeiten einwandfrei.
wenn ich den Motor mit dem Kickstarter drehe ist auf beiden Kabel eine Spannung zu messen. Also müßten die Spule und der Zündgeber arbeiten.
Ich hab langsam keine Idee mehr.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Re: XT springt nicht mehr an
BeitragVerfasst am: 28.08.17, 01:21 Antworten mit Zitat
bokehlicious
Semi-Profi
 
Anmeldung: 08.08.2015
Beiträge: 55
Wohnort: München




turbo-Andy hat folgendes geschrieben::
Ich will nicht glauben, das die neue CDI wieder kaputt ist.


Hört sich aber fast so an, als wäre sie wieder kaputt.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.17, 07:19 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 909
Wohnort: Straubing




Zündspule. Häng mal ´ne andere "fliegend" rein...
Bruch in der Sekundärwicklung. Machr sich nur bemerkbar, wenn´s warm wird, dann geht die Bruchstelle durch thermische Ausdehnung auf (Die Zündspule hängt ja oberhalb des Zylinderkopfes).

Nachdem die Hütte wieder kalt ist, zieht sich das alles zusammen und springt wieder an... Zündspule kost praktisch nix, paar Euro, ich glaub bei Motobay 20 oder so... Kannste Dir aber irgenwo eine CDI (!) Zündspule leihen und ausprobieren. Keine "normale" Spule verwenden - CDI-Zündspulen haben andere Innenwiderstände auf der Primärwicklungsseite...

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 31.08.17, 14:16 Antworten mit Zitat
turbo-Andy
Anschieber
 
Anmeldung: 24.08.2017
Beiträge: 5
Wohnort: 57290 Neunkirchen




Danke für die Tips. Ich werde das Moped wieder zerlegen und ale fraglichen Teile noch einmal überprüfen.
Sollte ein XT 350 Fahrer in der Nähe von 57290 wohnen würde ich mich über einen Besuch freuen. Ich möchte meine CDI testen. Keine Angst, dabei geht nichts kaputt.
Viele Grüße,
Andreas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.01.18, 17:51 Antworten mit Zitat
turbo-Andy
Anschieber
 
Anmeldung: 24.08.2017
Beiträge: 5
Wohnort: 57290 Neunkirchen




Hallo Zusammen, hier der Abschlußbericht zu meinem fehlenden Zündfunken.
Nachdem ich alles wieder zerlegt, geprüft und wieder zusammengesetzt hatte war immer noch kein Zündfunke zu sehen. Also habe ich in den sehr sauren Apfel gebissen und noch eine neue CDI gekauft. Das Teil eingebaut und Moped läuft. Very Happy.
Bemerkung am Rande: Der freundliche Österreicher der mir die nagelneue, original verpackte CDI verkaufte wollte von Garantie oder Kulanz nichts Wissen, weil ich ja den Stecker geändert hatte. Schade. Sad
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.01.18, 18:13 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2487
Wohnort: Zittau




Schön das sie läuft, mit der Kulanz ist zwar schade für dich aber nachvollziehbar.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.01.18, 12:07 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6005
Wohnort: 44289 Dortmund




werf mir die kaputten CDI nicht in den Müll!

dann lieber zu mir damit, dann müssen wir doch mal langsam die Elko s inspizieren...

danke!

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 31.01.18, 12:28 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 6005
Wohnort: 44289 Dortmund




hier noch was als bastelanleitung:
http://www.dt125.de/Forum/thread.php?threadid=102747&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=2

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

XT springt nicht mehr an
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified