Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack -> Abgasuntersuchung Dieselfahrzeuge
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Abgasuntersuchung Dieselfahrzeuge
BeitragVerfasst am: 14.02.18, 19:18 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7965
Wohnort: Bremen




Moin,

seit Anfang des jahres gibt es ja eine neue Regelung zur Prüfung der Abgaswerte bei Dieselautos.
Früher wurde bei meinem Mondeo nur ein OBD-Stecker eingesteckt und AU war durch.

DANK VW wird jetzt wieder mit Sonde im Auspuff gemessen.
(die VW's haben ja den Test "gemerkt" )

Ein "Trübungswert" soll da jetzt ermittelt werden.

Dazu wird der Motor auf Vollgas hochgedreht. Shocked
Mein Mondi drehte 5090 U/min. (Am DZM ist das der rote Bereich)

Einmal volle Pulle, dann Leerlauf, und nochmal ca. 10 Sekunden volle Pulle.
Wenn alles ok ist, dann war's das.

So auch bei meinem Mondi. Very Happy
Der Rest der TÜV Abnahme lief auch gut, Plakette erteilt.
Bezahlen. Rolling Eyes

Ausdruck des Prüfberichtes -- und ?
Der Abgaskasten hat die bestandene AU nicht an das PC-System gemeldet, also der ganze Spaß nochmal. Evil or Very Mad


Fand ich ja irgenwie schei... Embarassed

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.02.18, 20:00 Antworten mit Zitat
raptor
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 06.01.2011
Beiträge: 151
Wohnort: 68549ilvesheim




Hallo Peter
oh je,das hört sich ja schlimm an,da merkt man erst
wie lange 10 Sekunden sein können ! Shocked Shocked Shocked

gruss Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.02.18, 21:23 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3517
Wohnort: Braunschweig




...vor allem unbelastet diese Drehzahl...unter Last nicht ganz so schlimm für den Motor Sad

_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.02.18, 22:21 Antworten mit Zitat
tobias
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 30.03.2007
Beiträge: 485
Wohnort: Bei Hildesheim




Ja, das ist leider totaler Blödsinn... Confused

Kann ich mich auch jedes mal drüber aufregen, wenn ich darüber nachdenke.

Dass bei den alten Dieseln immer nur Trübung gemessen wurde, war vor 20-30 Jahren noch irgendwie nachvollziehbar.

Bei heutigen Fahrzeugen mit Partikelfilter ist das leider total daneben.

Beim "Skandal" ging es um Stickoxide
Bei der "Klima-Diskussion" geht es meistens um CO2
Gemessen wird aber nur die Partikelanzahl (die eh nicht mehr relevant ist solange der Filter heile ist)

Bringt Sinn, oder ?

Ich hatte ja irgendwie gedacht, dass jetzt bei der "neuen" Diesel-AU dann wenigstens konsequenterweise auch mal was anderes gemessen wird...
Aber scheinbar ist das ja nun auch nicht der Fall. Stattdessen versucht man jetzt wieder die Autos im Stand bei Vollgas ohne Last irgendwie kaputt zu kriegen.

Ich hoffe, dass das meinem 25 Jahre alten TDI weiterhin erspart bleibt...

Gruß,
Tobias

PS: Es gab bis vor kurzem ein TDI in meinem Dunstkreis, der hat über viele Jahre mit Bravur die AU bestanden, obwohl das Auto nach einem Defekt überhaupt keinen Katalysator mehr hatte... War auch gar kein Wunder, denn das was der Kat macht, wurde bei einem Diesel noch nie gemessen. Scheint also eher politisch wichtig zu sein als technisch sinnvoll.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.02.18, 07:13 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7965
Wohnort: Bremen




Moin Tobias,

so weit ich weiß, sind alle Diesel davon betroffen.
Mein Auto hat "nur" Euro 4 und ist auch schon 11 Jahre alt. Confused

Auf Nachfrage konnte mir der Prüfingeneur auch nicht konkret sagen, was da denn nun genau gemessen wird.
Stickoxide jedenfalls nicht.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.02.18, 07:23 Antworten mit Zitat
Gunter TT 350
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.01.2004
Beiträge: 346




Mein Verstand sagt: Das muss er aushalten können.
Mein Geldbeutel sagt: hoffentlich stimmts Cool

Ich hab "meinen TÜV" von Januar auf Dezember vorverlegt um mir das zu ersparen......

Grüße
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.02.18, 08:49 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5998
Wohnort: 44289 Dortmund




Jaa, die dieselnummer....
dazu muss man Rudi diesel mal ein wenig erlesen und verstehen. der, der bis heute auf ungeklärte Weise im ärmelkanal verschwunden ist..
Der wollte nämlich nur einen mit umweltfreundlichen Karftstoffen aller art zu betreibendes Aggregat. das lief dann auch nur bei einer konstand drehzahl.
aber, auch bei meinen Heizöl kesseln kommt fleissig NOx heraus... anfang der 90iger gabs vom Pissmann mal so Aufkleber, wo drauf stand, ich bin NOx arm..... auch die neuen Brennwertöl haben NOx.

ja, nun gemessen am glockenturm, ist das ja auch nen ÖL, zum Benzin wirds erst weiter oben. dadurch das es etwas dicker ist, hat es auf einem Kilo auch etwas mehr Brennwert.

Wurden nicht vor 20 jahren auch die T3 und co diesel auch schon immer in den Begrenzer gejagt. Mein TÜV freund musste jedenfalls immer peinlich drauf achten, das der Opa bauer schon ne Öltemp. von min 60 Grad hatte, sonst wurde der Kunde vom Platz gejagt zum warm fahren.

Grinsend und zum Wundern finde ich ja auch, das ich gerade lese, das in USA diesjahr ein Diesel boom ausgebrochen ist, und dort erstmalig für den Ford F150 nen Diesel angeboten wird..... nachtigall ich hör...... Wir leben eben in ner kapital diktatur....

Meine frau betreibt übrigens nen 300kw Heizölaggregat, direkt drumherum sind 1400 schüler und 400 Internatler... wenn das teil mal wieder alleine wg. ner störung runterfährt, werden waschgutscheine zum autowaschen verteilt. und auch sonst wird da am schlot nix gefiltert.... In nähe ist auch der Tierpark und Naherholung.....
Sie hätte ja schon lange auf GAS umgebaut, aber eben, die Firmenpolitik

Noch fragen???

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Abgasuntersuchung Dieselfahrzeuge
  xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified