Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co -> Vergasertuning
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Vergasertuning
BeitragVerfasst am: 14.03.18, 08:36 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5999
Wohnort: 44289 Dortmund




Hmh, müsste auch beim Kleinen teikei funktionieren:
https://www.off-the-road.de/Diverse-Enduros/Vergaser-Kitts/OTR-Vergaser-Kit-MZ-Baghira-Mastiff.html
http://www.tunebike.de/Deutsch/Home_DE/Tuning/Vergaser/vergaser.html
der aluring entlastet wohl einen tick die feder in der Vorspannung.

den ring haben sich einige auch selber gebaut. mit der laubsäge in tenere.de

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.03.18, 09:41 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7966
Wohnort: Bremen




Hab ich in meiner MZ drin. Wink
Durch den Aluring soll das Aufquellen der Membrane kompensiert werden.
Wenn die alt und gequollen ist, bekommt der XTZ 660 Vergaser kein Vollgas mehr.
Im Sekundär-Schieber wird noch ein "Stolperrohr" eingebaut.
Das soll in Verbindung mit der entlasteten Feder dafür sorgen, dass der Schieber schneller öffnet.
Bei der XTZ wird dann noch die HD größer gebohrt (! ), da es keine größere im Zubehör gibt und die Düsennadel vom Primärvergaser wird anders gehängt.
Alles im Allen bringt der Satz eine etwas bessere Gasannahme.
Verbrauch bleibt in etwa gleich.

Ich hab dann vorne noch ein Ritzel mit einem Zahn weniger und einen Kurzhub Gasgriff montiert.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.03.18, 11:07 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 906
Wohnort: Straubing




Mir wird schlecht... DüsenBOHREN und eine unbekannte "Membranquellung" mit einem Aluring kompensieren.

Alle Membranen quellen auch sicher genau gleich so dass der Ring überall passen wird. Auf wundersame Art und Weise!

Wo die Kackmembran bei Motobay ´n Appel und´n Ei kostet und das Gepappe der normalbegabte lesefähige Mitteleuropäer hinbekommen sollte.

Die "Feder" dient alleine nur dazu, ein Flattern des Schiebers zu verhindern. Da KANN man auch ein paar Windungen versuchsweise mal wegnehmen (man sich allerdings vorher Ersatz besorgt haben sollte. 3x abgeschnitten und immer noch zu kurz is halt auch doof). Aber unterm Strich ist es gute Wartungspraxis, alle paar Jahre mal die Membran zu ersetzen. Bei häufigem Betrieb weniger oft - bei 6 Monate Winterpause des Fahrzeugs eher öfter.

Aber niemals wird in irgendwelchen Düsen rumgebohrt! Niemals!
Ausnahme: Man ist mit CO und HC messfähigem Leistungsprüfstand ausgerüstet. Dann darf man rumbohren in Düsen. Wenn man sich allerdings einen Leistungsprüfstand moderner Bauart leisten kann, muss man üblicherweise nicht mehr in Düsen rumbohren.... Smile Go figure!

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 14.03.18, 22:16 Antworten mit Zitat
TTGeorg
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 5999
Wohnort: 44289 Dortmund




ach, man etti....... Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
lass uns mofa bastler doch auch mal....
hart wirds doch erst für den 5. käufer nach mir der die kiste dann hat, und mal nix mehr funzt... Laughing

_________________
Gruß


Georg

achtung dement!
ja ich bin direkt, aber ehrlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Vergasertuning
  xt350.de Foren-Übersicht -> Motor & Co
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified