Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk -> Federgabel
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Federgabel
BeitragVerfasst am: 13.04.18, 10:45 Antworten mit Zitat
kistekay
Anschieber
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 9




Hallo

ich habe meine XT 350 hinten mit Federbein einer XT 600 höher gelegt. Überlege nun die Gabel vorn mit strafferen Federn von Wirth zu versehen. Hat da jemand Erfahrung ob sich das lohnt?

_________________
XT 350 Baujahr 87
32000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.04.18, 13:55 Antworten mit Zitat
Etti
Stollenbrecher
 
Anmeldung: 10.02.2005
Beiträge: 886
Wohnort: Straubing




Wenn Du die progressiven Gabelfedern meinst von Wirth oder Promoto: Gibt´s noch XTs ohne?
Die Dinger sind echt zwingend - die Originalgabelfedern sind eher für eine Sänfte gedacht. Die Besten 80 Ocken, die man für´s Fahrwerk der XT ausgeben kann!
Und für den Fall dass Du noch keine Stahlflex-Bremsleitung haben solltest: Die sind auch "Pflicht"!

_________________
1985 XT350 55V
Simply change the gravitational constant of the universe!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: 15.04.18, 08:56 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 149




Hey Etti, ich hab ne XT ohne beides von dir genannte Embarassed

Denke vor Abschluss der Restauration werde ich das noch angehen...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.18, 15:16 Antworten mit Zitat
GOGO
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 15.07.2004
Beiträge: 1433
Wohnort: Hannover




Ja und Nein, würde ich zu Etti sagen.

Ja, die Originalen sind schon sehr weich, dadurch taucht sie beim Bremsen immer sehr ein. Als ich mit der XT dann anfing ins Gelände zu gehen, war recht bald Schluß und habe Federn von Wirtz verbaut.

Jetzt kommt das Nein: Ich fand, dass das Ansprechverhalten auf der Straße dadurch deutlich gelitten hatte. Mein Gabel fing an auf kleine Huppel eher mit hoppeln zu reagieren, was sie vorher einfach weggeschluckt hat.

Ein Versuch ist es aber sicher Wert, um zu probieren, ob es für Dich taugt.

Gruß GOGO

_________________
WR400F, XT6002NF
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.18, 19:19 Antworten mit Zitat
flori
Table-Springer
 
Anmeldung: 21.03.2011
Beiträge: 64
Wohnort: Osternienburg




Ich habe mir zu Weihnachten auch progressive Gabelfedern von Wilbers gegönnt und finde sie Klasse. Straffer als die alten Originalen und vor allem taucht sie beim bremsen nicht mehr so tief ein. Ich finde der Austausch lohnt sich.

Grüße
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.18, 11:43 Antworten mit Zitat
kistekay
Anschieber
 
Anmeldung: 20.11.2017
Beiträge: 9




Liebsten Dank. Habe den Satz heute bekommen. Hat jemand einen Link für eine gute Beschreibung zum Tauschen der Federn?

_________________
XT 350 Baujahr 87
32000 tkm
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Federgabel
  xt350.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified