Das Yamaha XT350-Forum ;-) (...und TT350!)


Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Reparaturanleitung!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen

Fahrtipps!

Buchempfehlung

>> direkt bestellen
14,95€

Trainingsbuch!

xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack -> Kann mir jemand was zu einer Drehbank von Wabeco sagen?
Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Kann mir jemand was zu einer Drehbank von Wabeco sagen?
BeitragVerfasst am: 25.05.18, 11:18 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 165




Servus zusammen,

ich habe ein interessantes Angebot für eine Wabeco 2400 Drehmaschine bekommen. Kennt jemand diese Maschinen und kann mir was dazu sagen?

Modell entspricht der auf folgendem Bild: http://www.herbert-schmitz.net/Zerspanungsbude/Drehbank4.jpg

Vom Preis her, kann ich da nichts falsch machen - mich interessiert aber, ob jemand was schlaues weiß.

Gruß
Stephan
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.05.18, 12:16 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7886
Wohnort: Bremen




moin,

wenn du damit umgehen kannst und der Preis stimmt --- machen.
Das Schlimmste was kommen kann ist, dass Spannbacken, Meißel oder Lager erneuert werden müssen.
Beim Markengerät sollten E-Teile kein Problem sein.

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 25.05.18, 13:24 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2481
Wohnort: Zittau




Lass es sein. Hatte mal eine zum spielen, bzw
als mini Variante zu meiner 4t Maschine. Spaß macht drehen auf der Maschine nicht.
Wenn du mal was fürs Modellauto brauchst, ok. Der Maschine fehlt es an Masse, befienungsfreundlichkeit und der Vorschub ist auch ein Witz.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.05.18, 16:49 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 165




becki hat folgendes geschrieben::
Lass es sein. Hatte mal eine zum spielen, bzw
als mini Variante zu meiner 4t Maschine. Spaß macht drehen auf der Maschine nicht.
Wenn du mal was fürs Modellauto brauchst, ok. Der Maschine fehlt es an Masse, befienungsfreundlichkeit und der Vorschub ist auch ein Witz.


Hattest du Ei gleiches Modell?
Leider habe ich keine 4t Maschine und auch nicht den Platz dafür...
für 350€ werde ich sie mir morgen ansehen/mitnehmen. Zur Not bissl putzen und wieder verkaufen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.05.18, 17:30 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2481
Wohnort: Zittau




Ja. Achte darauf, dass die Wechselräder dabei sind. Falls du Zubehör benötigen, bissl was an Mini Drehstählen ist noch da.

Eine 4t Maschine brauchen nur wenige, aber von der Größe ist Weiler Mdu schon sinnvoll. Gibt auch sehr schöne osteuropäische Produkte.

Meinen Sohn haben die Handräder von der Größe gefallen.

Es ist immer die Frage, was man machen will.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.05.18, 20:33 Antworten mit Zitat
Rolf
schon lange dabei
 
Anmeldung: 16.12.2003
Beiträge: 3479
Wohnort: Braunschweig




Um mal eine Distanz-Buchse zu drehen, oder andere kleinere Sachen aus Alu, wird die vollkommen ausreichen. Ich habe eine sehr kleine Drehbank ca. aus 1936 (sic!) die man zu zweit heben kann, und die hat schon viele viele Stunden gedreht, für den Hausgebrauch aber völlig ausreichend. Gab es mal zum Schnapperpreis in einer Roller-Werkstatt, weil sie die BG-Prüfung nicht überlebt hatte Smile

Insofern, das Geld geht eh für die Werkzeuge drauf, warum nicht mal mit ner kleinen üben. Für das Geld jederzeit wieder verkaufbar.

Das hier war mal eins der ersten Teile auf meiner kleinen Kiste, ein Tachoantrieb-Ersatz.















_________________
...manche Dinge machen wirklich keinen Sinn, sind aber gut fürs Ego...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.05.18, 08:19 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 165




Also am Samstag habe ich mir die Drehmaschine angesehen und auch gleich mitgenommen. Unterm Strich ein guter Fang. Leider hat die Maschine nicht den originalen Fuß und ist auf einem Tisch montiert - es wird sich zeigen was das für die Präzision bedeutet.
Da es sich um einen Nachlass-Auflösung handelte habe ich mich in der Werkstatt noch bissl umgesehen und konnte schlussendlich für 400 Öcken die Drehmaschine mit bisschen Zubehör, einen Proxxon Bohrständer inkl. Kreuztisch, Motor und Zubehör (Neupreis 470,-) und eine Feuerhand 176 EW ergattern Very Happy

Schauen wir mal was die Drehmaschine so kann... solang sie zylindrisch drehen kann und man einigermaßen mit ihr arbeiten kann, tut sie es vorerst für meine Belange. Teurer verkaufen und aufrüsten kann ich ja immer noch.

@becki: Wechselräder sind keine dabei. Für die Unterschiedlichen Drehzahlen legt man ja die Riemen auf andere Scheiben. Das Diagramm und Schaubild für den Vorschub habe ich noch nicht so kapiert. Scheinbar kann man da auch die Riemen verändern und bekommt so andere Übersetztungen. Auf dem Schaubild ist jedoch auch nichts von anderen Rädern zu erkennen. Da muss ich mich mal noch mit beschäftigen. Heute gibt's aber erstmal einen neuen Kondensator für den Motor Wink
Falls du tatsächlich noch ein paar Drehstähle für mich hast, würde ich mich freuen. Die dabei sind, sind hauptsächlich für Holz geschliffen oder schon vermurkst...

Ich kann ja die nächsten Tage mal berichten, wie die ersten Probestücke so ausfallen. Und durch mein früheres Berufsleben als Industriemechaniker kann ich schon bisschen mit der Maschine umgehen, Don Pedro. Hoffe ich jedenfalls Razz

Gruß
Stephan



























Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.05.18, 12:11 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 165




Nach etwas Recherche und Anfrage bei Wabeco bin ich noch zufriedener als bisher.
Die Zahnräder zum Gewindeschneiden sind Sonderzubehör und können weiterhin erworben werden. Das hat mich dazu gebracht mal die Betriebsanleitungen der aktuellen Maschinen anzusehen. Dabei stelle ich fest, dass bis auf kleinere Änderungen wie Antrieb und Gehäuse, die Maschine an sich unverändert bis heute gebaut und vertrieben wird. Shocked
https://www.wabeco-remscheid.de/catalog/product/view/id/5975/s/drehmaschine-d2400/

Very Happy Very Happy Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.05.18, 12:40 Antworten mit Zitat
Don Pedro
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 09.03.2004
Beiträge: 7886
Wohnort: Bremen




Hab'sch doch gesagt.
Markengerät und so ...

_________________
Gruß,
Peter


Nur im Lexikon kommt Erfolg vor Fleiß.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 31.05.18, 17:18 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 165




becki hat folgendes geschrieben::
Lass es sein. Hatte mal eine zum spielen, bzw
als mini Variante zu meiner 4t Maschine. Spaß macht drehen auf der Maschine nicht.
Wenn du mal was fürs Modellauto brauchst, ok. Der Maschine fehlt es an Masse, befienungsfreundlichkeit und der Vorschub ist auch ein Witz.


In Bezug auf die Masse muss ich dir Recht geben. Leider hatte mir die Präzision auch nicht gepasst. Anfangs waren auf 300 mm Drehlänge 0,2 mm Abweichung vom Zylinder. Da mir das als Feinmechaniker zu schlecht war, habe mich entschieden, der Maschine eine Chance zu geben und hab einen Fuß aus einem HEB 180 Träger (55kg) gebaut. Dazu noch eine Ausricht-Vorrichtung, um die Zylindertreue einzustellen.
Nun dreht sie auf 300 mm mit knapp unter 0,01 mm Abweichung und auch deutlich ruhiger.
Der Vorschub bleibt natürlich nicht so prickelnd aber für meine Zwecke sollte es erstmal passen. Würde ich all meinen Wünschen nachkommen, müsste eine Weiler Praktikant oÄ her.

Feuer mich schon auf den ersten ernsthaften Einsatz.

VG Stephan






Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.18, 18:30 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2481
Wohnort: Zittau




0,01mm ist doch super. Ich bezweifel aber, dass sie 1/100mm hält. Nimm mal was anderes als das 2007er.
Bau dir einen Akku Schrauber Adapter für die 4 kurbeln, ist glaub ich eine der einfachste und effektivsten Adapter.

Die gefällt mir gut, habe ich tatsächlich überlegt mir noch extra mit hinzustellen.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/drehmaschine-drehbank-stanko-keine-weiler/858175267-84-1472?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.18, 18:54 Antworten mit Zitat
Bulldog
Steilhang-Roder
 
Anmeldung: 15.04.2015
Beiträge: 165




Bei Stahl wird es sicher anders aussehen. Es wird sich zeigen, in wie weit ich sie nutzen kann. Sollte es sich zeigen, dass ich was besseres brauch/will, dann kann ich Sie sicherlich gewinnbringend verkaufen und mich umsehen.

Die Maschine aus dem Link wäre echt interessant. Leider zuweist weg Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.18, 19:18 Antworten mit Zitat
becki
Profi-Supporter
 
Anmeldung: 12.03.2008
Beiträge: 2481
Wohnort: Zittau




Ach so eine Drehmaschine kauft man ja nicht jeden Tag.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Kann mir jemand was zu einer Drehbank von Wabeco sagen?
  xt350.de Foren-Übersicht -> Schnack
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neuen Beitrag schreiben  Auf Beitrag antworten  


Basiernd auf: phpBB 2.0.11, Theme by Vjacheslav Trushkin, modified